Die Sport-Höhepunkte am Samstag, 14. Oktober 2017

Die Sport-Höhepunkte am Dienstag, 21. November 2017
Bild 1 von 1

Die Sport-Höhepunkte am Dienstag, 21. November 2017

 © SID
14.10.2017 - 06:29 Uhr

Das Hochsicherheitsspiel zwischen Borussia Dortmund und RB Leipzig steht am ersten Bundesliga-Spieltag nach der Länderspielpause im Blickpunkt.

Köln (SID) - Das Fußball-Hochsicherheitsspiel zwischen Spitzenreiter Borussia Dortmund und Vizemeister RB Leipzig steht am ersten Bundesliga-Spieltag nach der Länderspielpause im Blickpunkt. Nach den Jagdszenen beim vergangenen Aufeinandertreffen in Dortmund soll ein verstärktes Polizeiaufgebot erneute Krawalle verhindern. Das Spiel beginnt um 18.30 Uhr. Zuvor kommt es um 15.30 Uhr zu folgenden Paarungen: Bayern München bei der Rückkehr von Jupp Heynckes auf die Trainerbank gegen den SC Freiburg, 1899 Hoffenheim gegen den FC Augsburg, Hertha BSC gegen Schalke 04, Mainz 05 gegen den Hamburger SV und Hannover 96 gegen Eintracht Frankfurt.

Der Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf will seine Tabellenführung erfolgreich verteidigen, steht beim Vierten Arminia Bielefeld aber vor einer hohen Hürde. Ebenfalls um 13.00 Uhr spielen Dynamo Dresden gegen den FC Ingolstadt und der VfL Bochum gegen den SV Sandhausen.

Auf Hawaii wird um 18.35 Uhr MESZ der wichtigste Ironman des Jahres gestartet. Favorit über die bei hohen Temperaturen mörderische Distanz von 3,86 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer Laufen ist der Kölner Jan Frodeno, der zum dritten Mal in Folge triumphieren könnte. Sein ärgster Konkurrent ist Sebastian Kienle, Hawaii-Sieger von 2014.

Auf der 9. und letzten Station der DTM kann bereits im ersten Rennen ab 14.48 Uhr der neue Champion gekürt werden. Aussichtsreichster Titelkandidat ist der Schwede Mattias Ekström, der mit 21 Punkten Vorsprung in seinem Audi an den Start geht.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
US-Präsident Donald Trump bedauert sein Engagement für die Freilassung der in China festgenommenen US-Basketballer ...mehr
Die frühere Wimbledon-Siegerin Jana Novotna ist im Alter von nur 49 Jahren gestorben.mehr
Die frühere Wimbledon-Siegerin Jana Novotna ist im Alter von nur 49 Jahren gestorben.mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Sport-Videos
Anzeige
mehr Sport-Videos
Anzeige
Sport-Quiz
Von Fußball bis Olympia, von Tennis bis Wintersport: Beantworten Sie Fragen aus allen Bereichen und testen Sie Ihr Fachwissen!mehr
Anzeige
Anzeige