Doping: Französische Ex-Sportministerin Vorsitzende der unabhängigen Testbehörde

Doping: Französische Ex-Sportministerin Vorsitzende der
unabhängigen Testbehörde
Bild 1 von 1

Doping: Französische Ex-Sportministerin Vorsitzende der unabhängigen Testbehörde

 © SID
12.10.2017 - 18:19 Uhr

Die ehemalige französische Sportministerin Valerie Fourneyron ist zur Vorsitzenden der neuen Behörde für Doping-Testverfahren ernannt worden.

Montréal (SID) - Die ehemalige französische Sportministerin Valerie Fourneyron ist zur Vorsitzenden der neu geschaffenen unabhängigen Behörde für Doping-Testverfahren (ITA) ernannt worden. Das teilte die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) am Donnerstag mit. Die Behörde soll autark vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC), den internationalen Sportverbänden sowie den Staaten für die Kontrollen verantwortlich und schon zu den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang/Südkorea einsatzbereit sein.

Wie die WADA weiter mitteilte gehören zum fünfköpfigen Exekutivkomitee neben Fourneyron weiterhin der Türke Ugur Erdener als IOC-Repräsentant, der Italiener Ricci Bitti als Vertreter der Sportverbände, die IOC-Athletenvertreterin Kirsty Coventry (Simbabwe) sowie das unabhängige Mitglied Chen Pei Jie (China).

Ziel der ITA ist es, mit den internationalen Verbänden ein verbindlichen Testsystem zu entwickeln. Allerdings hat die WADA bereits eingeräumt, dass eine Teilnahme an diesem Programm den Verbänden überlassen bleibe.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Europas Fußballer des Jahres Luka Modric hat sich wegen Steuerhinterziehung für schuldig erklärt und eine achtmonatige ...mehr
Der FC Liverpool mit Teammanager Jürgen Klopp hat am Samstag die Tabellenführung in der englischen Premier League ...mehr
Mick Schumacher (19) ist in der Formel 3 auf dem Weg zum Titel kaum noch aufzuhalten.mehr
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Dienstag, 25. September 2018mehr
Highlights
Superstar Cristiano Ronaldo ist in seinem ersten Champions-League-Spiel für seinen neuen Klub Juventus Turin vom Platz gestellt worden.mehr
Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat zum Auftakt des Großen Preises von Singapur einen ersten Rückschlag einstecken müssen.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige