Dumoulin gewinnt Zeitfahren zum Giro-Auftakt, Kittel stark

Dumoulin gewinnt Zeitfahren zum Giro-Auftakt, Kittel stark
Bild 1 von 1

Dumoulin gewinnt Zeitfahren zum Giro-Auftakt, Kittel stark

 © SID
06.05.2016 - 17:53 Uhr

Der niederländische Radprofi Tom Dumoulin vom deutschen Team Giant-Alpecin hat das Einzelzeitfahren zum Auftakt des 99. Giro d'Italia gewonnen.

Apeldoorn (SID) - Der niederländische Radprofi Tom Dumoulin vom deutschen Team Giant-Alpecin hat das Einzelzeitfahren zum Auftakt des 99. Giro d'Italia gewonnen. Den 9,8 Kilometer langen Kurs durch Apeldoorn/Niederlande legte der Lokalmatador in 11:03 Minuten als Schnellster zurück.Hinter ihm landeten Primož Roglič (Slowenien/Lotto NL-Jumbo) und Andrey Amador (Costa Rica/Movistar) auf den Plätzen zwei und drei. 

Damit ist Dumoulin der erste Träger des begehrten Rosa Trikots des Gesamtführenden. Aus deutscher Sicht sorgte Top-Sprinter Marcel Kittel (Arnstadt/Quick-Step) mit Rang fünf für Aufsehen. André Greipel (Rostock/Lotto Soudal) musste sich mit dem 47. Platz begnügen. Für beide geht es ab Samstag um Siege auf den Flachetappen im Ringen um das rote Sprintertrikot.

Gesamtfavorit Vincenzo Nibali (Italien/Astana) zeigte mit Rang 15 eine gute Leistung und liegt nun 19 Sekunden hinter Dumoulin. Weltklasse-Zeitfahrer Fabian Cancellara (Schweiz/Trek-Segafredo) schaffte es bei seinem letzten Giro von Krankheit geschwächt nur auf den achten Platz.  

Mit dem diesjährigen Start in Apeldoorn begann der Giro schon zum dritten Mal in den Niederlanden. Bereits 2002 (Groningen) und 2010 (Amsterdam) feierte das dreiwöchige Rennen seinen Auftakt in der radsportbegeisterten Nation. Insgesamt zwölf Mal begann die zweitwichtigste Rundfahrt der Saison schon außerhalb Italiens. 

In den nächsten Tagen bleibt das Peloton weiter zu Gast in den Niederlanden. Die zweite und dritte Etappe von Arnhem nach Nijmegen und zurück geben besonders den Sprintern Möglichkeiten für Tagessiege. Italienischer Boden wird nach einem Ruhetag am Montag zum ersten Mal am  Dienstag erreicht. Die vierte Etappe führt dann von Catanzaro nach Praia a Mare.

Quelle: 2016 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und ...mehr
Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das ...mehr
Jetzt zeigt auch Ferrari sein neues Formel-1-Auto. Gut einen Monat vor dem Saisonstart in Australien präsentiert sich ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 21 54:23 50
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 21 17:46 12
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Im Spitzenspiel der Bundesliga empfängt Eintracht Frankfurt den Tabellendritten Borussia Mönchengladbach.mehr
Highlights
Raus ohne Applaus: Die größten Blamagen im DFB-Pokal Kaum ein Wettbewerb steht so sinnbildlich für das Duell zwischen David und Goliath wie der DFB-Pokal - aus gutem Grund. In ...mehr
Sportlich war Matti Nykänen ein großes Idol. Nach seiner Karriere sorgte der Finne mit seinem Privatleben für zahlreiche Negativ-Schlagzeilen. Nun ist er gestorben. Die Nachricht ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr