Fallschirmspringen: Friess holt WM-Gold

Fallschirmspringen: Friess holt WM-Gold
Bild 1 von 1

Fallschirmspringen: Friess holt WM-Gold

 © SID
11.10.2018 - 13:43 Uhr

Fallschirmspringer Moritz Friess (Neu-Ulm) hat im australischen Gold Coast WM-Gold im Speed Skydiving gewonnen.

Gold Coast (SID) - Der 47-Jährige erreichte nach acht Durchgängen eine durchschnittliche Freifall-Geschwindigkeit von 499,08 km/h und verwies den Australier Shane Turner (495,00) und den Briten Charles Hurd (491,82) auf die weiteren Medaillenplätze. Der zweite deutsche Teilnehmer Marco Hepp (Günzburg) wurde mit 451,28 km/h Zehnter.

Nach drei frühen Streichergebnissen zeigte Europameister Friess eine Aufholjagd, im sechsten Durchgang gelang ihm mit 517,33 km/h der zweithöchste Wert im Wettbewerb. "Es war der spannendste und dramatischste Wettkampf meiner Karriere", sagte Friess: "Ich bin volles Risiko gegangen und habe bewusst in Kauf genommen, dass dies durch zu viele Nullrunden auch das Aus hätte bedeuten können."

Quelle: 2018 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Bayern Münchens Bosse Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß haben zu einem beispiellosen Rundumschlag gegen die ...mehr
Den ehemaligen Bayern-Profi Arturo Vidal (31) kommt eine Schlägerei im vergangenen Jahr wohl teuer zu stehen.mehr
Lewis Hamilton kann den Champagner für die WM-Party schon mal kalt stellen. Der Brite sicherte sich in Austin die 81.mehr
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Wimbledonsiegerin Angelique Kerber trifft in ihrem ersten Gruppenspiel beim WTA-Saisonfinale in Singapur auf die Niederländerin Kiki Bertens.mehr
Highlights
Seit dem frühzeitigen WM-Aus stehen die deutsche Mannschaft und Bundestrainer Jogi Löw in der Kritik. Nach dem desaströsen Start in die Nations League mit Niederlagen gegen ...mehr
Ferrari-Star Sebastian Vettel hat seinem Mercedes-Rivalen Lewis Hamilton vor der möglichen WM-Entscheidung noch einmal den Kampf angesagt.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige