Florettfechterinnen Sauer und Ebert in Anaheim auf dem Podest

Florettfechterinnen Sauer und Ebert in Anaheim auf dem
Podest
Bild 1 von 1

Florettfechterinnen Sauer und Ebert in Anaheim auf dem Podest

 © SID
19.03.2018 - 12:00 Uhr

Die Tauberbischofsheimer Florettfechterinnen Anne Sauer und Leonie Ebert haben beim Grand Prix in Anaheim mit den Plätzen zwei und drei geglänzt.

Anaheim (SID) - Die Tauberbischofsheimer Florettfechterinnen Anne Sauer und Leonie Ebert haben beim Grand Prix in Anaheim (USA) mit den Plätzen zwei und drei geglänzt. Der Siegeszug von Sauer wurde erst im Finale von Weltmeisterin Inna Deriglasowa gestoppt. Die Russin entschied das Gefecht mit 15:3 für sich. Routinier Sauer (26) hatte sich im Halbfinale im deutschen Duell mit 15:14 gegen die acht Jahre jüngere Ebert durchgesetzt.

Beim parallel stattfindenden Wettbewerb im Herrenflorett sorgte der viermalige Weltmeister Peter Joppich mit Rang 13 für die beste deutsche Platzierung. Im Achtelfinale scheiterte der Koblenzer am Franzosen Erwann le Pechoux mit 5:15. Für einen US-Heimsieg sorgte Race Imboden.

Mit ihren Podiumsplätzen machten Sauer und Ebert in der Weltrangliste einen deutlichen Sprung nach vorn. Anne Sauer rangiert nun auf Platz sieben, Leonie Ebert, die noch bei den Juniorinnen startberechtigt ist, kletterte bereits auf Position 17.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Der Bundestrainer hat beim Remis gegen Serbien eine gute Mentalität erkannt. Aber noch ist die Grundstimmung um die ...mehr
Seit Oktober 2015 hat die DFB-Elf elf Qualifikationsspiele für große Turniere in Serie gewonnen. Wenn am Sonntag die ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Qualifikation zur EM 2020 beginnt für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft gleich mit der auf dem Papier schwierigsten Aufgabe.mehr
Highlights
Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hat in seiner Kritik an Joachim Löw im Zuge der Ausbootung der 2014-Weltmeister mit scharfen Tönen nachgelegt.mehr
Deutschland gegen England 0:3. Am Ende der deutsch-englischen Fußball-Wochen scheitert nach Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 auch der FC Bayern in der Champions League.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige