Formel E: Bitteres Debüt für Wehrlein - d'Ambrosio gewinnt in Marokko

Formel E: Bitteres Debüt für Wehrlein - d'Ambrosio gewinnt in
Marokko
Bild 1 von 1

Formel E: Bitteres Debüt für Wehrlein - d'Ambrosio gewinnt in Marokko

 © SID
20.01.2019 - 12:42 Uhr

Der frühere Formel-1-Pilot Pascal Wehrlein hat ein völlig enttäuschendes Debüt in der Elektroserie Formel E gegeben.

Marrakesch (SID) - Der frühere Formel-1-Pilot Pascal Wehrlein (Worndorf) hat ein völlig enttäuschendes Debüt in der Elektroserie Formel E gegeben. Schon nach einer Runde des zweiten Saisonrennens in Marrakesch musste der 24-Jährige seinen Mahindra-Boliden infolge eines Unfalls an der Box abstellen. Sein Teamkollege Jerome d'Ambrosio (Belgien) fuhr anschließend zum Sieg vor dem Niederländer Robin Frijns und dem Briten Sam Bird (beide Virgin).

Andre Lotterer (Duisburg/Techeetah), beim Auftakt in Ad Diriyah/Saudi-Arabien bereits Fünfter, war als Sechster in Marokko erneut bester Deutscher. Audi-Pilot Daniel Abt (Kempten), mit zwei Siegen der erfolgreichste deutsche Fahrer in der fünfjährigen Geschichte der Serie, belegte den zehnten Rang. Der frühere Formel-2-Pilot Maximilian Günther (Oberstdorf/Dragon) wurde Zwölfter.

Wehrlein startet in dieser Saison erstmals in der Formel E, aus vertragsrechtlichen Gründen hatte er nach seinem Abschied von Mercedes den Saisonauftakt im Dezember aber verpasst. In seinem ersten Qualifying überzeugte er in Marrakesch nun gleich mit Rang sieben, schon in der ersten Runde wurde er dann aber vom Brasilianer Lucas di Grassi (Audi) getroffen und musste sichtbar verärgert aufgeben.

Die Elektroserie, bei der ab dieser Saison die deutlich leistungsstärkeren Boliden der zweiten Generation zum Einsatz kommen, macht am 25. Mai auch in Berlin auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof Station.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und ...mehr
Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das ...mehr
Jetzt zeigt auch Ferrari sein neues Formel-1-Auto. Gut einen Monat vor dem Saisonstart in Australien präsentiert sich ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 21 54:23 50
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 41:22 42
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Frankfurt 22 41:27 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Hoffenheim 22 44:32 33
8 Leverkusen 21 37:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 21 25:39 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 21 17:46 12
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Im Spitzenspiel der Bundesliga empfängt Eintracht Frankfurt den Tabellendritten Borussia Mönchengladbach.mehr
Highlights
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und Weggefährten erweisen dem gestorbenen Schalke-Manager noch ...mehr
Schalke 04 gelang an einem traurigen Fußballabend ungefährdet der Einzug ins DFB-Pokalviertelfinale. Spannender war es im Berliner Olympiastadion zwischen Hertha BSC und Bayern ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr