Giro: Zweiter Etappensieg für Yates - Schachmann Achter

Giro: Zweiter Etappensieg für Yates - Schachmann Achter
Bild 1 von 1

Giro: Zweiter Etappensieg für Yates - Schachmann Achter

 © SID
24.05.2018 - 17:26 Uhr

Simon Yates hat seinen zweiten Etappensieg beim 101. Giro d'Italia gefeiert und damit seinen Vorsprung in der Gesamtwertung ausgebaut.

Osimo (SID) - Der britische Radprofi Simon Yates hat seinen zweiten Etappensieg beim 101. Giro d'Italia gefeiert und damit seinen Vorsprung in der Gesamtwertung ausgebaut. Der 25-Jährige vom Team Mitchelton-Scott setzte sich nach 156 km zwischen Assisi und Osimo mit zwei Sekunden Vorsprung auf Titelverteidiger Tom Dumoulin (Niederlande) durch. 

Der deutsche Hoffnungsträger Maximilian Schachmann (Berlin/Quick-Step Floors) sorgte als Achter mit elf Sekunden Rückstand erneut für ein ganz starkes Ergebnis und rückte damit auf Platz 17 der Gesamtwertung mit 4:01 Minuten Rückstand auf Yates vor.

Im Kampf um das Rosa Trikot führt Yates nun mit 47 Sekunden vor Dumoulin, Dritter ist der Franzose Thibaut Pinaut (Groupama-FDJ/+1:07 Minuten). Topfavorit Christopher Froome (Großbritannien/Sky) brach am kurzen Schlussanstieg erneut ein und verlor wiederum Zeit. In der Gesamtwertung liegt Froome nun mit 3:20 Minuten Rückstand auf Platz zwölf.

Etappe zwölf führt am Donnerstag über 214 flache km von Osimo nach Imola. Die nächste klassische Hochgebirgsetappe findet erst am Samstag bei der Bergankunft auf dem Monte Zoncolan in den Karnischen Alpen statt.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Die einen kämpfen um den Titel, die anderen gegen den Abstieg. Die Rückrunde der Fußball-Bundesliga verspricht ...mehr
Die Freude bei Borussia Dortmund war groß und verständlich. Der Sieg bei den zuvor daheim ungeschlagenen Leipzigern ...mehr
Der Sieg im Team-Wettkampf gerät bei den deutschen Skispringern zur Nebensache. Die DSV-Adler sorgen sich um David Siegel.mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Der kriselnde Vizemeister Schalke 04 startet nach einer unruhigen Winterpause am Sonntag ab 18.00 Uhr gegen den VfL Wolfsburg in die Rückrunde.mehr
Highlights
Stefan Kretzschmar hat sich gegen seiner Meinung nach falsche Interpretationen seiner Äußerungen zur Meinungsfreiheit von Sportlern zur Wehr gesetzt.mehr
Formel-1-Legende Niki Lauda hat anscheinend einen schweren gesundheitlichen Rückschlag erlitten. Er soll an einer Lungenentzündung leiden.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige