Kandidaten für Tokio: Sieben Beachvolleyball-Nationalteams nominiert

Kandidaten für Tokio: Sieben Beachvolleyball-Nationalteams
nominiert
Bild 1 von 1

Kandidaten für Tokio: Sieben Beachvolleyball-Nationalteams nominiert

 © SID
05.02.2019 - 13:11 Uhr

Sieben Beachvolleyball-Nationalteams gehen ins Rennen um maximal vier Startplätze für die Olympischen Sommerspiele in Tokio 2020.

Köln (SID) - Der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) hat bei den Frauen vier und bei den Männern drei Duos nominiert.

Bei den Frauen sind durch einen Domino-Effekt nach dem Rücktritt von Olympiasiegerin Kira Walkenhorst gleich drei neue Teams dabei. Laura Ludwig, Walkenhorsts Gold-Partnerin von Rio, tritt mit Margareta Kozuch an. Dadurch entstanden die Teams Karla Borger/Julia Sude und Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur. Nur Victoria Bieneck und Isabel Schneider blieben zusammen.

Ohne Veränderungen geht es bei den Männern weiter. Den Status eines Nationalteams haben Julius Thole/Clemens Wickler, Nils Ehlers/Lars Flüggen und Philipp-Arne Bergmann/Yannick Harms erhalten. Highlight vor Olympia ist die WM in Hamburg (28. Juni bis 7. Juli 2019).

"Wir sind absolut von der großen Qualität unserer Frauen-Teams überzeugt und haben deswegen auch allen neuen Teams unser Vertrauen ausgesprochen. Ich bin mir sicher, dass wir bei den Frauen einen spannenden Kampf um die maximal zwei zur Verfügung stehenden Olympia-Tickets sehen werden", sagte DVV-Sportdirektor Niclas Hildebrand.

Im Männer-Bereich sei "der Umbruch für die Zukunft sicherlich noch nicht vollständig abgeschlossen. Dennoch sind wir im Kampf um die Olympia-Tickets in der Breite sehr gut aufgestellt."

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Jogi Löw bleibt Jogi Löw. Die Aufregung um die Ausbootung des Bayern-Trios kann der Bundestrainer nicht so recht ...mehr
Die Titel-Mission von Sebastian Vettel beginnt mit einem Debakel. In Melbourne ist Ferrari beim Formel-1-Auftakt ...mehr
Lewis Hamilton startet zum sechsten Mal nacheinander beim Auftakt der Formel-1-Saison von der Pole Position. Sebastian ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Bayern München trifft in der Bundesliga auf Mainz 05. Angelique Kerber bestreitet in Indian Wells ihr erstes Finale seit ihrem Wimbledonsieg 2018.mehr
Highlights
Im Zuge der Ermittlungen im Doping-Skandal ist Johannes Dürr festgenommen worden. Der frühere Ski-Langläufer aus Österreich hat nach Angaben der Staatsanwaltschaft die ...mehr
Jogi Löw bleibt Jogi Löw. Die Aufregung um die Ausbootung des Bayern-Trios kann der Bundestrainer nicht so recht verstehen. Schlechter Stil? Diesen Vorwurf weist er vehement zurück.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.