Kombination: Lamy-Chappuis fällt bis Januar aus

Kombination: Lamy-Chappuis fällt bis Januar aus
Bild 1 von 1

Kombination: Lamy-Chappuis fällt bis Januar aus

 © SID
07.12.2017 - 12:37 Uhr

Kombinierer Jason Lamy-Chappuis muss bis Mitte Januar auf einen Start im Weltcup verzichten. Eine Verletzung am Wadenbein zwingt ihn zu einer Pause.

Paris (SID) - Kombinierer Jason Lamy-Chappuis muss bis Mitte Januar auf einen Start im Weltcup verzichten. Eine Verletzung am Wadenbein zwingt den Olympiasieger von 2010 und dreimaligen Gesamtweltcup-Gewinner zu einer mehrwöchigen Pause. Der Franzose hatte erst zu Saisonbeginn sein Comeback nach zweijähriger Auszeit gegeben.

Lamy-Chappuis plant derzeit mit einer Rückkehr beim Weltcup in Val di Fiemme (12. bis 14. Januar). Der 31-Jährige hatte schon beim Saisonstart im finnischen Kuusamo nach einer Landung über Schmerzen geklagt, die auch zuletzt in Lillehammer auftraten. Bislang ist Lamy-Chappuis, der die Olympia-Teilnahme im südkoreanischen Pyeongchang als Ziel ausgegeben hat, im Weltcup nicht über einen 29. Rang hinausgekommen.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München trifft im Achtelfinale der Champions League auf Besiktas Istanbul.mehr
Kapitän Marcel Schmelzer hat nach der Niederlage von Borussia Dortmund gegen Werder Bremen schonungslos mit sich und ...mehr
Superstar Neymar von Paris Saint Germain ist kurzfristig nach Brasilien geflogen. Es seien persönliche Gründe , ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Sport-Videos
Anzeige
mehr Sport-Videos
Anzeige
Sport-Quiz
Von Fußball bis Olympia, von Tennis bis Wintersport: Beantworten Sie Fragen aus allen Bereichen und testen Sie Ihr Fachwissen!mehr
Anzeige
Anzeige