Kombination: Lamy-Chappuis fällt bis Januar aus

Kombination: Lamy-Chappuis fällt bis Januar aus
Bild 1 von 1

Kombination: Lamy-Chappuis fällt bis Januar aus

 © SID
07.12.2017 - 12:37 Uhr

Kombinierer Jason Lamy-Chappuis muss bis Mitte Januar auf einen Start im Weltcup verzichten. Eine Verletzung am Wadenbein zwingt ihn zu einer Pause.

Paris (SID) - Kombinierer Jason Lamy-Chappuis muss bis Mitte Januar auf einen Start im Weltcup verzichten. Eine Verletzung am Wadenbein zwingt den Olympiasieger von 2010 und dreimaligen Gesamtweltcup-Gewinner zu einer mehrwöchigen Pause. Der Franzose hatte erst zu Saisonbeginn sein Comeback nach zweijähriger Auszeit gegeben.

Lamy-Chappuis plant derzeit mit einer Rückkehr beim Weltcup in Val di Fiemme (12. bis 14. Januar). Der 31-Jährige hatte schon beim Saisonstart im finnischen Kuusamo nach einer Landung über Schmerzen geklagt, die auch zuletzt in Lillehammer auftraten. Bislang ist Lamy-Chappuis, der die Olympia-Teilnahme im südkoreanischen Pyeongchang als Ziel ausgegeben hat, im Weltcup nicht über einen 29. Rang hinausgekommen.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Nach einer irren Aufholjagd hat der frühere UEFA-Cup-Sieger Zenit St. Petersburg das Aus in der Europa- ...mehr
Das Statistik-Portal Statista hat in einer Umfrage die meistgehassten und die meistgeliebten Fußball-Vereine ermittelt.mehr
Ex-Weltmeister Toni Kroos wird nach dem WM-Debakel seine Karriere in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft fortsetzen.mehr
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Für fünf Bundesligisten wird es am Sonntag im DFB-Pokal ernst.mehr
Highlights
Der Zweitliga-Heimauftakt des 1. FC Köln gegen Union Berlin (1:1) wurde in der Nacht zu Dienstag von Ausschreitungen überschattet.mehr
Ex-Weltmeister Toni Kroos wird nach dem WM-Debakel seine Karriere in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft fortsetzen.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige