Kombination: Rydzek Sechster nach dem Springen - Riiber führt

Kombination: Rydzek Achter nach dem Springen, Frenzel weit
zurück
Bild 1 von 1

Kombination: Rydzek Achter nach dem Springen, Frenzel weit zurück

 © SID
27.11.2016 - 11:50 Uhr

Kombinations-Weltmeister Johannes Rydzek greift auch beim zweiten Wettbewerb des WM-Winters nach einer Topplatzierung.

Kuusamo (SID) - Kombinations-Weltmeister Johannes Rydzek aus Oberstdorf greift auch beim zweiten Wettbewerb des WM-Winters nach einer Topplatzierung. Der 24-Jährige sprang im finnischen Kuusamo auf 126,5 m und geht als Sechster in den abschließenden 10-km-Langlauf (14.00 MEZ/ZDF und Eurosport). Der Rückstand des laufstarken Allgäuers auf den führenden Norweger Jarl Magnus Riiber beträgt 1:04 Minuten.

Olympiasieger Eric Frenzel (Oberwiesenthal) hat dagegen als 29. mit einem Rückstand von 2:52 Minuten keine Siegchancen mehr, der viermalige Gesamtweltcup-Gewinner kam nur auf 113,5 m. Hoffnungen darf sich dagegen Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt/+1:43 Minuten) als Elfter machen.

Der 19 Jahre alte Riiber, der als kommender Star der Szene gilt, startet nach einem Flug auf 133,5 acht Sekunden vor dem Japaner Akito Watabe. Am Samstag hatte Riiber geschwächt von einer Erkrankung auf den Wettbewerb verzichtet.

Quelle: 2016 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Borussia Dortmund verzichtet auch im Auswärtsspiel bei Hertha BSC am Freitag auf seinen wechselwilligen Torjäger ...mehr
Ein Fall, ein Tritt, ein Platzverweis: Schiedsrichter Tony Chapron hat beim Sieg von Paris St. Germain beim FC Nantes ...mehr
Bevor es in Barcelona mit den Testfahrten losgeht, haben wir noch einmal einen Blick in die Archive geworfen. Dabei ...mehr
Anzeige
Sport-Videos
Anzeige
mehr Sport-Videos
Sport-Quiz
Von Fußball bis Olympia, von Tennis bis Wintersport: Beantworten Sie Fragen aus allen Bereichen und testen Sie Ihr Fachwissen!mehr
Anzeige