Letztes WM-Vorbereitungsturnier: Hockey-Frauen unterliegen Argentinien

Letztes WM-Vorbereitungsturnier: Hockey-Frauen unterliegen
Argentinien
Bild 1 von 1

Letztes WM-Vorbereitungsturnier: Hockey-Frauen unterliegen Argentinien

 © SID
11.07.2018 - 21:31 Uhr

Die deutschen Hockey-Frauen haben zehn Tage vor Beginn der Weltmeisterschaft in London (21. Juli bis 5. August) einen Dämpfer hinnehmen müssen.

München (SID) - Die deutschen Hockey-Frauen haben zehn Tage vor Beginn der Weltmeisterschaft in London (21. Juli bis 5. August) einen kleinen Dämpfer hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Bundestrainer Xavier Reckinger verlor das erste Spiel des finalen Vorbereitungsturniers in München gegen den zweimaligen Weltmeister Argentinien, der auf der Insel der zweite von drei deutschen Gruppengegnern sein wird, mit 1:2 (1:1).

Der entscheidende Treffer durch Noel Barrionuevo (60.) nach einer Strafecke fiel erst in der Schlussminute. Zuvor erzielte Agustina Albertarrio (21.) den Ausgleich für die "Las Leonas", Anne Schröder (19.) hatte nach einer Strafecke zur deutschen Führung getroffen. "Wir sind mit sehr viel Respekt in diese Partie gegangen", sagte Reckinger. "Wir haben zwei, drei Dinge ausprobiert. Aber mich ärgert weniger das Tor, als vielmehr die Art, wie die Strafecke entstanden ist."

In mehreren Länderspielen in den Wochen zuvor hatten sich die Bronzemedaillengewinnerinnen von Rio ihre ansteigende Form unter Beweis gestellt und unter anderem WM-Gastgeber England zweimal geschlagen. 

Am Donnerstag (19.30 Uhr) steht in der bayerischen Landeshauptstadt das zweite Duell gegen Neuseeland an, ehe am Samstag (13.30 Uhr) die WM-Generalprobe gegen Titelverteidiger Niederlande folgt. Bei den Titelkämpfen in London trifft die deutsche Mannschaft in Staffel C zum Auftakt auf Südafrika (21. Juli). Nach dem Spiel gegen Argentinien (25. Juli) wartet zum Gruppenabschluss Spanien (28. Juli).

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Jerome Boateng könnte nach Ansicht von Lothar Matthäus nicht nur kurzfristig aus dem Kader der deutschen ...mehr
Die deutsche Nationalmannschaft hat sich für das mögliche Abstiegs-Endspiel in der Nations League gegen die ...mehr
Der TV-Sender beIN Sports France hat eine Auseinandersetzung zwischen seinem Experten Patrick Guillou und Franck ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die deutsche Nationalmannschaft trifft in Leipzig auf WM-Gastgeber Russland. Roger Federer spielt beim ATP-Finale in London gegen Kevin Anderson.mehr
Highlights
Jerome Boateng könnte nach Ansicht von Lothar Matthäus nicht nur kurzfristig aus dem Kader der deutschen Nationalmannschaft gefallen sein.mehr
Nach dem bestialischen Mord an einem brasilianischen Fußballer gibt es nun erste Verdächtige aus dem Umfeld des Opfers.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige