Moto2: Schrötter in den Top Ten

Moto2: Schrötter 15. beim GP von Aragon
Bild 1 von 1

Moto2: Schrötter 15. beim GP von Aragon

 © SID

Moto2-Pilot Marcel Schrötter ist beim Großen Preis von Frankreich in Le Mans erneut in die Top Ten gefahren.

Köln (SID) - Der Kalex-Fahrer aus Vilgertshofen wurde beim ersten Saisonsieg des Briten Sam Lowes (Kalex) Zehnter, nachdem der Italiener Enea Bastianini nachträglich eine Drei-Sekunden-Strafe erhalten hatte. Dadurch rutschte Schrötter noch vom elften auf den zehnten Platz nach vorne.

Im Kampf um den WM-Titel musste Luca Marini (Italien) einen Rückschlag hinnehmen. Der Halbbruder von MotoGP-Superstar Valentino Rossi blieb ohne Punkte, sein Vorsprung an der Spitze der Gesamtwertung schmolz auf 15 Punkte zusammen.

Schrötter kam vom 19. Startplatz zunächst gut nach vorne und lag bereits nach wenigen Runden unter den besten Zehn. In der Schlussphase fiel der Schützling des deutschen Teams Intact GP aber noch zurück.

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Auch Weltmeister Miroslav Klose steht bei Bayern München offenbar vor dem Absprung.mehr
Neben seinen sportlichen Erfolgen sorgt der FC Bayern immer wieder mit Fehltritten seiner Star-Spieler für Schlagzeilen.mehr
Nach dem vierten Abstieg von Schalke 04 aus der Fußball-Bundesliga hat sich die Wut der Fans entladen.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.