Motorrad: Rossi positiv auf Corona getestet

Comeback nach Corona: Grünes Licht für Rossi
Bild 1 von 1

Comeback nach Corona: Grünes Licht für Rossi

 © SID

"The Doctor" hat Corona: Der neunmalige Motorrad-Weltmeister Valentino Rossi ist positiv auf COVID-19 getestet worden.

Köln (SID) - Das gab der 41-jährige Italiener am Donnerstag selbst bekannt. MotoGP-Pilot Rossi fällt mindestens für den Großen Preis von Aragon am Wochenende im spanischen Alcaniz aus. Ob "VR46" in der Woche darauf beim Großen Preis von Teruel auf demselben Kurs wieder starten kann, blieb zunächst offen.

Sein Debüt gab Rossi 1996 in der 125er-Klasse auf einer Aprilia, nur ein Jahr später wurde er Weltmeister. Danach folgten Titel auch bei den 250ern und den 500ern. In der zur Saison 2002 eingeführten MotoGP triumphierte Rossi sechsmal. Damit holte der Publikumsliebling in jeder Klasse, in der er angetreten ist, mindestens einmal die WM-Krone.

In der ewigen Bestenliste ist Rossi mit 115 Grand-Prix-Siegen und neun WM-Titeln die Nummer zwei hinter seinem legendären Landsmann Giacomo Agostini (122/15). Nach dem fünfmaligen Weltfußballer Cristiano Ronaldo ist Rossi binnen drei Tagen der zweite Weltstar des Sports, der positiv auf COVID-19 getestet wurde.

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Der drohende Abstieg reißt beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 immer mehr Gräben auf.mehr
Aufstiegstrainer Uwe Neuhaus muss beim Fußball-Bundesligisten Arminia Bielefeld gehen. Dies berichten überstimmend der ...mehr
Schalke 04 hat sich von Sportvorstand Jochen Schneider, Trainer Christian Gross und Lizenzspieler-Koordinator Sascha ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.