Münsterland-Giro: Deutsche Sprinter geschlagen

Münsterland-Giro: Deutsche Sprinter geschlagen
Bild 1 von 1

Münsterland-Giro: Deutsche Sprinter geschlagen

 © SID
12.10.2017 - 14:20 Uhr

Die deutsche Sprintelite um Marcel Kittel (Erfurt) und Andre Greipel (Hürth) musste beim Münsterland-Giro dem Iren Sam Bennett den Vortritt lassen.

Münster (SID) - Die deutsche Sprintelite um den 14-maligen Tour-Etappensieger Marcel Kittel (Erfurt) und Andre Greipel (Hürth) musste beim knapp 200 Kilometer langen Münsterland-Giro dem Iren Sam Bennett den Vortritt lassen. Der 26-Jährige vom deutschen Team Bora-hansgrohe, 2014 Sieger bei Rund um Köln, gewann im Fotofinish vor Phil Bauhaus (Bocholt), Greipel und Kittel

Für Kittel war es das letzte Rennen für Quick Step, er wechselt 2018 zu Katjuscha, wo er unter anderem auf Tony Martin treffen wird. Der viermalige Zeitfahr-Weltmeister aus Cottbus fuhr beim Münsterland-Giro in einer Ausreißergruppe, die allerdings kurz vor dem Ziel in Münster eingeholt wurde.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Angreifer Andre Schürrle wird den BVB wohl bald verlassen. Der BVB stellte den 27-Jährigen frei, um Gespräche mit ...mehr
Der Wechsel des brasilianischen WM-Torwarts Alisson von der AS Rom zum FC Liverpool ist perfekt - es ist der teuerste ...mehr
Das Debüt von Niko Kovac als Trainer des deutschen Fußball-Meisters Bayern München ist erfolgreich verlaufen.mehr
Anzeige
Anzeige
Video
Sport-Quiz
Von Fußball bis Olympia, von Tennis bis Wintersport: Beantworten Sie Fragen aus allen Bereichen und testen Sie Ihr Fachwissen!mehr
Anzeige