Niederlande: Untersuchung belegt zahlreiche Missbrauchsfälle im Sport

Niederlande: Untersuchung belegt zahlreiche Missbrauchsfälle im
Sport
Bild 1 von 1

Niederlande: Untersuchung belegt zahlreiche Missbrauchsfälle im Sport

 © SID
12.12.2017 - 22:33 Uhr

Sexueller Missbrauch und Belästigung minderjähriger Sportler sind in den Niederlanden weit verbreitet.

Arnheim (SID) - Sexueller Missbrauch und Belästigung minderjähriger Sportler sind in den Niederlanden weit verbreitet. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchungskommission im Auftrag des niederländischen olympischen Sportverbandes NOC/NSF unter der Leitung des ehemaligen Innenministers Klaas de Vries

Die Befragung von 2000 niederländischen Athletinnen und Athleten im Alter zwischen 18 und 50 Jahren ergab, dass mindestens zwölf Prozent von ihnen als minderjährige Sportler sexuell missbraucht oder belästigt worden sind. In vier Prozent der Fälle habe es sich um schweren Missbrauch oder Vergewaltigung gehandelt. 40 Prozent der Täter sollen Sportkameraden gewesen sein. 

Die Kommission überprüfte im Verlauf ihrer Untersuchung zudem 103 Missbrauchsmeldungen und sprach mit 30 Opfern. Auch analysierte sie 686 Meldungen, die bei der Vertrauensstelle Sport seit 2001 eingegangen sind. In 70 Prozent dieser Fälle seien die Übergriffe von Trainern, Betreuern oder anderen Vertrauenspersonen erfolgt. Bei Hochleistungssportler ist das Risiko, sexuell misshandelt zu werden, der Studie zufolge am größten.

Kritik übten zahlreiche Opfer an der Arbeitsweise der Vertrauensstelle Sport, die nach der Annahme der Klagen häufig keine weiteren Untersuchungen durchführte. De Vries' Kommission schlug unter anderem die Abschaffung von Verjährungsfristen vor, so dass auch nach langer Zeit noch Verfahren eingeleitet werden könnten. In allen niederländischen Sportvereinen sollen in Zukunft Aufklärungsveranstaltungen stattfinden. 

Das Thema sexueller Missbrauch im Sport ist zur Zeit weltweit ein viel beachtetes Thema. Besonders die Dutzenden Missbrauchsfälle unter amerikanischen Leistungsturnerinnen durch den ehemaligen Verbandsarzt Larry Nassar sorgten für Aufsehen. In Deutschland kündigte das Bundesinnenministerium zuletzt an, Förderrichtlinien für den Spitzensport künftig um Maßnahmen gegen Missbrauch zu ergänzen.

Eine Studie der Uniklinik Ulm und der Deutschen Sporthochschule Köln hatte im vergangenen Jahr 1800 Leistungssportlerinnen und Leistungssportler in Deutschland befragt. Danach war etwa ein Drittel der Teilnehmer schon einmal von sexualisierter Gewalt betroffen gewesen. 

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und ...mehr
Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das ...mehr
Jetzt zeigt auch Ferrari sein neues Formel-1-Auto. Gut einen Monat vor dem Saisonstart in Australien präsentiert sich ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 21 54:23 50
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 21 17:46 12
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Im Spitzenspiel der Bundesliga empfängt Eintracht Frankfurt den Tabellendritten Borussia Mönchengladbach.mehr
Highlights
Rudi Assauer ist tot. Der frühere Schalke-Manager ist in den Armen seiner Tochter gestorben. Seine Schalker Eurofighter wollen für die Beerdigung etwas organisieren. Wir werden ...mehr
Raus ohne Applaus: Die größten Blamagen im DFB-Pokal Kaum ein Wettbewerb steht so sinnbildlich für das Duell zwischen David und Goliath wie der DFB-Pokal - aus gutem Grund. In ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr