Ocean Race: Zuschauer ertrinkt bei Schiffsparade

Ocean Race: Zuschauer ertrinkt bei Schiffsparade
Bild 1 von 1

Ocean Race: Zuschauer ertrinkt bei Schiffsparade

 © SID
28.09.2018 - 11:54 Uhr

Bei einem Unfall während einer Schiffsparade in Scheveningen im Zusammenhang mit dem Finale des Ocean Race ist ein Mensch ums Leben gekommen.

Scheveningen (SID) - Bei einem Unfall während einer Schiffsparade in Scheveningen im Zusammenhang mit dem Finale des Ocean Race ist ein Mensch ums Leben gekommen, zwei weitere Personen wurden verletzt. Wie der niederländische TV-Sender NOS berichtete, seien zwei mit Zuschauern besetzte Schlauchboote zusammengestoßen, wobei mehrere Personen über Bord gingen.

Die traditionsreiche Weltumsegelung war am Sonntag vergangener Woche mit dem Sieg des Franzosen Charles Caudrelier zu Ende gegangen.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Trotz der 0:3-Niederlage in den Niederlanden hat der französische Fußball-Nationaltrainer Didier Deschamps großen ...mehr
Das Landgericht Frankfurt/Main hat die Eröffnung des Verfahrens gegen ehemalige DFB-Spitzenfunktionäre im Zusammenhang ...mehr
Die FIA arbeitet unermüdlich an der Verbesserung der Fahrer-Sicherheit. 2019 führt der Weltverband in der Formel 1 ...mehr
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Vor dem DTM-Saisonfinale auf dem Hockenheimring führen die beiden Mercedes-Piloten Gary Paffett und Paul di Resta die Gesamtwertung an.mehr
Highlights
Bundestrainer Joachim Löw ist sich trotz der lauter werdenden Kritik an seiner Person der Rückendeckung von DFB-Präsident Reinhard Grindel gewiss.mehr
Weltmeister Jerome Boateng steht der deutschen Fußball-Nationalmannschaft aufgrund muskulärer Probleme gegen Frankreich nicht zur Verfügung.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige