Ringen: Focken und Niemesch verpassen Medaille

Ringen: Focken und Niemesch verpassen Medaille
Bild 1 von 1

Ringen: Focken und Niemesch verpassen Medaille

 © SID
17.08.2016 - 22:00 Uhr

Für die Ringerinnen Aline Focken und Luisa Niemesch ist der Traum von einer Medaille bei den Olympischen Spielen in Rio geplatzt.

Rio de Janeiro (SID) - Für die Ringerinnen Aline Focken (Krefeld) und Luisa Niemesch (Weingarten) ist der Traum von einer Medaille bei den Olympischen Spielen in Rio geplatzt. Focken verlor in der Klasse bis 69 kg ihren Viertelfinalkampf und verpasste die Hoffnungsrunde. Niemesch bekam in der Klasse bis 58 kg zwar eine zweite Chance, scheiterte aber dann gleich im ersten Kampf.

Focken verließ nach ihrer Niederlage im Viertelfinale gegen Anna Fransson aus Schweden wortlos die Carioca-Arena, galt sie doch im Vorfeld als Mitfavoritin auf Gold. Sportdirektor Jannis Zamanduridis vom Deutschen Ringer-Bund (DRB) hatte Verständnis für ihren Frust. "Die Schwedin war heute bärenstark", sagte Zamanduridis: "Das Endresultat spiegelt nicht die Leistung wider, die Aline gebracht hat."

Später äußerte sich Focken doch noch. "Es tut weh. Ich bin sehr traurig", meinte die 24-Jährige: "Meine Gegnerin war heute einfach zu stark. Es war ein Duell auf höchstem Niveau."

Auch Niemesch musste ihre Hoffnungen auf Edelmetall schnell begraben. Zwar erreichte die 20-Jährige aus Südbaden die Hoffnungsrunde, doch dort war sie gegen Orkhon Purewdorj chancenlos. Die Kämpferin aus der Mongolei schulterte Niemesch und gewann vorzeitig.

"Ich hatte keine leichten Aufgaben. Ich habe versucht, alles zu geben", sagte Niemesch, die nicht richtig zu ihrem Stil fand: "Schade, dass ich nicht zeigen konnte, was ich kann. Dazu hatten mich meine Gegnerinnen zu sehr unter Kontrolle."

So müssen die deutschen Ringerinnen weiter auf die erste Medaille bei Olympischen Spielen warten. Die Kampfsportart steht seit 2004 auch für Frauen im Programm. Am Donnerstag gehen für den DRB noch Nina Hemmer (53 kg/Ückerath) und Maria Selmaier (75kg/Jena) auf die Matte.

Quelle: 2016 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und ...mehr
Die deutsch-englischen Fußball-Wochen gehen weiter. Die Kraftprobe Liverpool gegen Bayern vermittelt fast schon ...mehr
Jetzt zeigt auch Ferrari sein neues Formel-1-Auto. Gut einen Monat vor dem Saisonstart in Australien präsentiert sich ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 22 54:23 51
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 22 17:46 13
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Im Spitzenspiel der Bundesliga empfängt Eintracht Frankfurt den Tabellendritten Borussia Mönchengladbach.mehr
Highlights
Rudi Assauer ist tot. Der frühere Schalke-Manager ist in den Armen seiner Tochter gestorben. Seine Schalker Eurofighter wollen für die Beerdigung etwas organisieren. Wir werden ...mehr
Schalke 04 gelang an einem traurigen Fußballabend ungefährdet der Einzug ins DFB-Pokalviertelfinale. Spannender war es im Berliner Olympiastadion zwischen Hertha BSC und Bayern ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr