Schwimm-DM: Weiterer deutscher Rekord für Wenk

Schwimm-DM: Weiterer deutscher Rekord für Wenk
Bild 1 von 1

Schwimm-DM: Weiterer deutscher Rekord für Wenk

 © SID
08.05.2016 - 09:39 Uhr

Alexandra Wenk (München) hat bei der Schwimm-DM in Berlin einen weiteren deutschen Rekord aufgestellt.

Berlin (SID) - Alexandra Wenk (München) hat bei der Schwimm-DM in Berlin einen weiteren deutschen Rekord aufgestellt. Im Vorlauf über 100 m Schmetterling verbesserte die 21-Jährige ihre bisherige Bestzeit aus dem Vorjahr um eine Hundertstelsekunde auf 57,76 Sekunden und erfüllte damit mühelos die erste Norm (58,77) für die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro.

Bereits am Samstag hatte Wenk den deutschen Rekord über 200 m Lagen gleich zweimal verbessert. Im Vorlauf schwamm sie 2:11,41 Minuten und unterbot die 35 Jahre alte Bestmarke von Ute Geweniger um mehr als drei Zehntelsekunden, und im Finale setzte Wenk mit 2:11,33 Minuten noch einen drauf und krönte sich auf ihrer Nebenstrecke zur deutschen Meisterin.

Quelle: 2016 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und ...mehr
Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das ...mehr
Jetzt zeigt auch Ferrari sein neues Formel-1-Auto. Gut einen Monat vor dem Saisonstart in Australien präsentiert sich ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 21 54:23 50
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 21 17:46 12
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Im Spitzenspiel der Bundesliga empfängt Eintracht Frankfurt den Tabellendritten Borussia Mönchengladbach.mehr
Highlights
Schalke 04 gelang an einem traurigen Fußballabend ungefährdet der Einzug ins DFB-Pokalviertelfinale. Spannender war es im Berliner Olympiastadion zwischen Hertha BSC und Bayern ...mehr
Der argentinische Fußballprofi Emiliano Sala ist tot. Der Leichnam des 28-Jährigen konnte am Donnerstagabend identifiziert werden.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr