Schwimm-Doppelsieg für Diener beim Weltcup in Hongkong

Schwimm-Doppelsieg für Diener beim Weltcup in Hongkong
Bild 1 von 1

Schwimm-Doppelsieg für Diener beim Weltcup in Hongkong

 © SID
04.12.2017 - 10:45 Uhr

Mit einem Doppelsieg durch Christian Diener sowie zwei weiteren dritten Plätzen endete für den Deutschen Schwimm-Verband (DSV) der Kurzbahn-Weltcup.

Hongkong (SID) - Mit einem Doppelsieg durch Christian Diener sowie zwei weiteren dritten Plätzen endete für den Deutschen Schwimm-Verband (DSV) der Kurzbahn-Weltcup in Hongkong. Der 24 Jahre alte Potsdamer Diener verwies sowohl über 100 m Rücken (51,44 Sekunden) als auch über 200 m Rücken (1:51,25 Minuten) den Polen Radoslaw Kawecki, Kurzbahn-Weltmeister über 200 m Rücken, auf Rang zwei.

Den Sprung auf das Podium schafften jeweils als Dritte auch Lisa Graf (Neukölln) in 2:09,51 Minuten über 200 m Rücken und Damian Wierling (Essen) in 21,58 Sekunden über 50 m Freistil.

Knapp am Podest vorbei schwamm die Münchnerin Alexandra Wenk als Vierte über 200 m Schmetterling (2:10,10). Zwei weitere vierte Plätze gingen auf die Konten der DSV-Mixed-Staffeln über 4x50 m Lagen und Freistil.

Am 4./5. Oktober steht in Doha die nächste Station des Kurzbahn-Weltcups auf dem Programm. Der DSV schickt hier das gleiche Team an den Start.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde ...mehr
Ein Fußballfest hätte es werden können, doch am Ende herrscht bei Schalke wieder Frust. Der Revierclub verspielt gegen ...mehr
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Freitag, 22. Februar 2019mehr
Highlights
1. FC Nürnberg vs. Borussia Dortmund: Alle Akteure in der Einzelkritik Am Montagabend beschloss das Duell zwischen dem 1. FC Nürnberg und Borussia Dortmund den 22. Spieltag in ...mehr
Ein Fußballfest hätte es werden können, doch am Ende herrscht bei Schalke wieder Frust. Der Revierclub verspielt gegen Manchester City in Überzahl eine Führung. Und ausgerechnet ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige