Segel-WM vor Aarhus: Buhl holt Bronze

Segel-WM vor Aarhus: Buhl holt Bronze
Bild 1 von 1

Segel-WM vor Aarhus: Buhl holt Bronze

 © SID
10.08.2018 - 15:58 Uhr

Laser-Segler Philipp Buhl hat bei der Weltmeisterschaft der olympischen Klassen vor Aarhus die Bronzemedaille gewonnen.

Aarhus (SID) - Im abschließenden Medaillenrennen erreichte der 28-Jährige aus Sonthofen Platz drei und sicherte damit das erste Edelmetall für den Deutschen Segler-Verband (DSV) bei den Wettkämpfen vor der dänischen Küste. Gold gewann Pavlos Kontides (Zypern), Silber ging an Matthew Wearn (Australien).

"Ich habe diese Woche zwei große Fehler gemacht, die mich im Klassement zurückgeworfen haben", sagte Buhl: "Ich hatte mir zwar den WM-Titel als Ziel gesetzt, aber das ist in einem Feld unserer Stärke ja kein Selbstgänger. Heute bin ich sehr happy über Bronze." 

Die letzte Wettfahrt begann bei starkem Wind und Regen, im Laufe des Rennens klarte es auf und der Wind ließ nach. Buhl gelang ein konzentrierter Auftritt, der ihm noch die angestrebte Medaille einbrachte.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Nach einer irren Aufholjagd hat der frühere UEFA-Cup-Sieger Zenit St. Petersburg das Aus in der Europa- ...mehr
Während der Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin sicherte sich Gina Lückenkemper nicht nur einen Platz unter ...mehr
Ex-Weltmeister Toni Kroos wird nach dem WM-Debakel seine Karriere in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft fortsetzen.mehr
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Vizemeister Schalke 04 eröffnet die erste Hauptrunde im DFB-Pokal. Die Königsblauen treten beim 1. FC Schweinfurt an.mehr
Highlights
Der dreimalige DDR-Meister 1. FC Magdeburg hat in der 2. Fußball-Bundesliga ein stimmungsvolles, aber sportlich missglücktes Debüt gegeben.mehr
Ex-Weltmeister Toni Kroos wird nach dem WM-Debakel seine Karriere in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft fortsetzen.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige