Simon Geschke gewinnt 17. Tour-Etappe, Froome bleibt in Gelb

Simon Geschke gewinnt 17. Tour-Etappe, Froome bleibt in Gelb
Bild 1 von 1

Simon Geschke gewinnt 17. Tour-Etappe, Froome bleibt in Gelb

 © SID

Der deutsche Radprofi Simon Geschke hat die 17. Etappe der 102. Tour de France für sich entschieden und den größten Erfolg seiner Karriere gefeiert.

Pra-Loup (SID) - Der deutsche Radprofi Simon Geschke hat die 17. Etappe der 102. Tour de France für sich entschieden und den größten Erfolg seiner Karriere gefeiert. Beim ersten schweren Teilstück in den Alpen erreichte der 29 Jahre alte Berliner vom Team Giant-Alpecin nach 161 km das Ziel in Pra Loup als Solist.

Für die deutschen Fahrer war es bereits der fünfte Tagessieg bei der Tour 2015 und der 80. insgesamt. Vor Geschke waren der inzwischen ausgestiegene Tony Martin und Sprintstar André Greipel (3) erfolgreich gewesen. Zudem war es der erste deutsche Sieg bei einer Tour-Alpenetappe seit Linus Gerdemann (2007).

Im Kampf um den Gesamtsieg machte der Brite Christopher Froome (Sky) den nächsten großen Schritt. Der 30-Jährige parierte wie bereits in den Pyrenäen alle Angriffe seiner Rivalen und profitierte zudem von deren Pech. Giro-Sieger Alberto Contador (Spanien/Tinkoff-Saxo) musste in der Abfahrt vom Col d'Allos das Rad wechseln. Der Amerikaner Tejay van Garderen (BMC Racing), vor Etappenbeginn Dritter der Gesamtwertung, stieg krankheitsbedingt aus. Froomes schärfster Verfolger bleibt der Kolumbianer Nairo Quintana (Movistar), dessen Rückstand 3:10 Minuten beträgt.

Quelle: 2015 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
In Sotschi wurde es offensichtlich: Das WM-Duell der Formel 1 ist auch ein Generationenkonflikt.mehr
Passend zum emotionsgeladenen Abschied vom Dreisamstadion hat der SC Freiburg seinen Fans eine Fußball-Gala inklusive ...mehr
Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat im Regen von Russland seinen 100. Formel-1-Sieg gefeiert.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.