Ski: DSV-Team verpasst unglücklich Bronze - Gold für Schweiz

Ski: DSV-Team verpasst unglücklich Bronze - Gold für Schweiz
Bild 1 von 1

Ski: DSV-Team verpasst unglücklich Bronze - Gold für Schweiz

 © SID
12.02.2019 - 17:52 Uhr

Die deutsche Mannschaft hat bei der alpinen Ski-WM in Are/Schweden unglücklich die Bronzemedaille verpasst.

Åre (SID) - Im kleinen Finale um Platz drei unterlagen Lena Dürr, Christina Geiger, Linus Straßer und Anton Tremmel gegen Italien mit 1:3, nachdem Straßer im letzten der vier Duelle nachträglich disqualifiziert wurde. Gold gewann die Schweiz mit einem 2:2 gegen Österreich nach Zeitaddition.

In Achtelfinale gegen Großbritannien (3:1) und im Viertelfinale gegen Titelverteidiger Frankreich (3:1) hatte die deutsche Mannschaft jeweils eine eindrucksvolle Leistung gezeigt. Im Halbfinale verpasste das DSV-Quartett anschließend gegen Olympiasieger Schweiz nach einem 2:2 in den vier Duellen das Finale erst nach der Addition der besten Laufzeiten um 0,20 Sekunden.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Der Bundestrainer hat beim Remis gegen Serbien eine gute Mentalität erkannt. Aber noch ist die Grundstimmung um die ...mehr
Der durch den Langläufer Dürr ausgelöste Doping-Skandal erreicht neue Dimensionen. 21 Sportler aus acht Ländern hat ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Qualifikation zur EM 2020 beginnt für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft gleich mit der auf dem Papier schwierigsten Aufgabe.mehr
Highlights
Die Titel-Mission von Sebastian Vettel beginnt mit einem Debakel. In Melbourne ist Ferrari beim Formel-1-Auftakt chancenlos. Valtteri Bottas fliegt im Silberpfeil allen davon.mehr
Der Bundestrainer hat beim Remis gegen Serbien eine gute Mentalität erkannt. Aber noch ist die Grundstimmung um die Nationalmannschaft ziemlich brüchig. Ist Holland derzeit eine ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige