Skilanglauf: Tscharnke beendet 2018 seine Karriere

Skilanglauf: Tscharnke beendet 2018 seine Karriere
Bild 1 von 1

Skilanglauf: Tscharnke beendet 2018 seine Karriere

 © SID
20.03.2017 - 23:13 Uhr

Skilangläufer Tim Tscharnke beendet nach den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang seine Karriere.

Köln (SID) - Skilangläufer Tim Tscharnke beendet nach den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang seine Karriere. Das kündigte der Olympiazweite von 2010 im Teamsprint am Montag auf seiner Homepage an. "Um meinem Körper auch noch die Chance zu geben, im Alter mobil zu bleiben, wird es sich 2017/18 definitiv um mein letztes Jahr im Profi-Sport handeln", schrieb der 27-Jährige.

Tscharnke war zuletzt immer wieder von Krankheiten zurückgeworfen worden, auch die WM in Lahti im Februar hatte er verpasst. "Neben dem Immunsystem sind es besonders die Gelenke, die sich immer häufiger schmerzhaft bemerkbar machen", schrieb er: "Das zehrt natürlich an der Motivation."

Tscharnke hatte im Januar 2015 bei der Tour de Ski für den bislang letzten deutschen Weltcup-Sieg im Skilanglauf gesorgt.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die sexieste Athletin der Welt.mehr
Bayerns Trainer Heynckes wird beim Wintertrainingslager in Katar nur bedingt Rücksicht auf wirtschaftliche Interessen ...mehr
Fußball-Weltmeister Jerome Boateng (29) wird nachträglich kräftig zur Kasse gebeten.mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Sport-Videos
Anzeige
mehr Sport-Videos
Anzeige
Sport-Quiz
Von Fußball bis Olympia, von Tennis bis Wintersport: Beantworten Sie Fragen aus allen Bereichen und testen Sie Ihr Fachwissen!mehr
Anzeige
Anzeige