Skispringen: Sechswöchige Zwangspause für Olympiasiegerin Vogt

Skispringen: Sechswöchige Zwangspause für Olympiasiegerin
Vogt
Bild 1 von 1

Skispringen: Sechswöchige Zwangspause für Olympiasiegerin Vogt

 © SID
10.08.2017 - 14:56 Uhr

Carina Vogt hat sich bei einem Trainingssturz verletzt und fällt nach Angaben des DSV wegen einer Zerrung im Kniegelenk rund sechs Wochen aus.

Köln (SID) - Skisprung-Olympiasiegerin Carina Vogt (Degenfeld) hat sich bei einem Trainingssturz in Courchevel/Frankreich verletzt und fällt nach Angaben des Deutschen Skiverbandes (DSV) wegen einer Zerrung im Kniegelenk rund sechs Wochen aus. Die Verletzung kann offenbar konservativ behandelt werden, die ersten Rehabilitationsmaßnahmen können offenbar schon nach wenigen Tagen beginnen.

"Ich werde jetzt gezwungenermaßen einige Tage pausieren und mich dann auf die Rehabilitation und die Vorbereitung auf die anstehende Olympia-Saison konzentrieren", sagte Vogt.

Damen-Bundestrainer Andreas Bauer erklärte: "Der Ausfall von Carina Vogt ist bitter, denn sie ist zuletzt auf einem sehr hohen Niveau gesprungen und war in einer überragenden Form. Wie die Untersuchung gezeigt hat, hatte sie Glück im Unglück. Wir wünschen Carina jetzt erst einmal eine rasche Genesung."

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Ruder-Olympiasieger Maximilian Reinelt ist im Alter von nur 30 Jahren beim Skilanglaufen ums Leben gekommen.mehr
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und ...mehr
Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 21 54:23 50
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 21 41:21 42
4 RB Leipzig 21 38:18 38
5 Frankfurt 21 40:27 33
6 Leverkusen 21 37:32 33
7 Wolfsburg 21 32:30 32
8 Hertha BSC 21 34:31 31
9 Hoffenheim 21 41:32 30
10 Werder 21 36:32 30
11 Mainz 05 21 23:33 27
12 Düsseldorf 21 25:39 25
13 Freiburg 21 29:37 23
14 Schalke 21 25:32 22
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 21 17:47 15
17 Hannover 21 20:44 14
18 Nürnberg 21 17:46 12
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Freitag, 15. Februar 2019.mehr
Highlights
Sportlich war Matti Nykänen ein großes Idol. Nach seiner Karriere sorgte der Finne mit seinem Privatleben für zahlreiche Negativ-Schlagzeilen. Nun ist er gestorben. Die Nachricht ...mehr
Ruder-Olympiasieger Maximilian Reinelt ist im Alter von nur 30 Jahren beim Skilanglaufen ums Leben gekommen.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige