Tischtennis: Düsseldorf im Champions-League-Viertelfinale gegen Werchnjaja Pyschma

Boll und Franziska im German-Open-Viertelfinale
Bild 1 von 1

Boll und Franziska im German-Open-Viertelfinale

 © SID
22.12.2017 - 16:45 Uhr

Tischtennis-Rekordmeister Borussia Düsseldorf hat im Viertelfinale der Champions League eine unangenehme Aufgabe zu bewältigen.

Luxemburg (SID) - Tischtennis-Rekordmeister Borussia Düsseldorf hat im Viertelfinale der Champions League eine unangenehme Aufgabe zu bewältigen. Das Team um Rekordeuropameister Timo Boll (36) trifft in der Runde der besten Acht auf UMMC Werchnjaja Pyschma aus Russland. Das ergab die Auslosung des europäischen Verbandes ETTU in Luxemburg.

Im deutschen Duell bekommt es der 1. FC Saarbrücken mit TTF Ochsenhausen zu tun. Titelverteidiger Fakel Orenburg um den künftigen Weltranglistenersten Dimitrij Ovtcharov (Hameln) trifft auf Roskilde Bordtennis aus Dänemark.

"Vor allem wegen der weiten Anreise hätten wir lieber gegen jeden anderen Verein gespielt", sagte Düsseldorfs Manager Andreas Preuß: "Aber wir müssen es jetzt akzeptieren und beginnen so schnell wie möglich mit den Visa- und Reisevorbereitungen." Aller Voraussicht nach findet das Hinspiel am 26. Januar in Jekaterinburg und das Rückspiel am 9. Februar in Düsseldorf statt. - Das Viertelfinale im Überblick:

UMMC Werchnjaja Pyschma (Russland) – Borussia Düsseldorf

1. FC Saarbrücken – TTF Ochsenhausen

Fakel Orenburg (Russland) – Roskilde Bordtennis (Dänemark)

Sporting Lissabon (Portugal) – Stella Sport La Romagne (Frankreich)

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde ...mehr
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Die deutsch-englischen Fußball-Wochen gehen weiter. Die Kraftprobe Liverpool gegen Bayern vermittelt fast schon ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 22 54:23 51
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 22 17:46 13
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Der kriselnde Bundesligist Schalke 04 ist im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Manchester City klarer Außenseiter.mehr
Highlights
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter. Die Münchner twitterten erfreut ein Tabellen-Bild vor ...mehr
1. FC Nürnberg vs. Borussia Dortmund: Alle Akteure in der Einzelkritik Am Montagabend beschloss das Duell zwischen dem 1. FC Nürnberg und Borussia Dortmund den 22. Spieltag in ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige