Tokio 2020: Olympische Schwimmhalle offiziell eröffnet

Tokio 2020: Olympische Schwimmhalle offiziell eröffnet
Bild 1 von 1

Tokio 2020: Olympische Schwimmhalle offiziell eröffnet

 © SID

Die Wettkampfhalle für die olympischen Schwimmwettbewerbe 2020 in Tokio ist am Donnerstag offiziell eröffnet worden.

Tokio (SID) - Der Bau der Multifunktions-Arena für 15.000 Zuschauer soll nach offiziellen Angaben umgerechnet rund 475 Millionen Euro gekostet haben. Die Halle ist zu 90 Prozent fertiggestellt, der Abschluss der Arbeiten ist für Ende Februar vorgesehen.

Die Vollendung des Olympiastadions soll am 21. Dezember in der japanischen Hauptstadt mit einer großen Gala gefeiert werden. Zu den eingeladenen Topstars aus dem Sport- und Musikgeschäft wird auch der einstige Ausnahmesprinter Usain Bolt gehören. Geplant ist, dass der achtmalige Leichtathletik-Olympiasieger aus Jamaika an einer Show-Staffel teilnimmt.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Titelverteidiger THW Kiel hat sich auch von einem Feueralarm nicht stoppen lassen und das Final-Four-Turnier um den ...mehr
Fußball-Profi Benik Afobe hat seine Tochter verloren. Die Zweijährige wurde wegen einer Infektion ins Krankenhaus ...mehr
In den Vereinten Arabischen Emiraten müssen sich viele keine Sorgen ums Geld machen. Da kauft man sich dann auch das ...mehr
Anzeige