Tournee-Sieger Jacobsen beendet Skisprung-Karriere

Tournee-Sieger Jacobsen beendet Skisprung-Karriere
Bild 1 von 1

Tournee-Sieger Jacobsen beendet Skisprung-Karriere

 © SID

Der frühere Vierschanzentournee-Sieger Anders Jacobsen aus Norwegen hat seine Skisprung-Karriere beendet.

Oslo (SID) - Der frühere Vierschanzentournee-Sieger Anders Jacobsen aus Norwegen hat seine Skisprung-Karriere beendet. Der 30-Jährige, der den "Grand-Slam" im Winter 2006/07 gewonnen hatte, gab fehlende Motivation als Hauptgrund für den Abschied von der Schanze an.

"Es war keine einfache Entscheidung, aber es ist Zeit für ein neues Kapitel", wird Jacobsen in norwegischen Medien zitiert. Der Vater von zwei Kindern will sich in Zukunft stärker dem Familienleben widmen.

Jacobsen war einer der erfolgreichsten norwegischen Skispringer der vergangenen Jahre und bis zuletzt in der Weltspitze konkurrenzfähig. Bei der diesjährigen nordischen Ski-WM gewann er mit den Skandinaviern Gold im Teamwettbewerb, in Vancouver 2010 hatte er sich mit der Mannschaft Olympiabronze gesichert. Beim Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen gelang ihm Anfang des Jahres sein zehnter Weltcup-Erfolg.  

Für die norwegischen Skispringer ist Jacobsens Karriereende der zweite personelle Rückschlag, nachdem bereits der zweimalige Weltmeister Anders Bardal im März seine Laufbahn für beendet erklärt hatte.

Quelle: 2015 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Die deutschen Kunstturner sind in der olympischen Mannschaftsentscheidung in Tokio über eine Nebenrolle nicht ...mehr
Die Olympischen Spiele in Tokio sind gestartet und auch Deutschland schickt zahlreiche Sportlerinnen und Sportler ins ...mehr
Der Gold-Traum von Topfavoritin Naomi Osaka ist völlig überraschend schon im Achtelfinale des Tennisturniers von Tokio ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.