US-Tennisverband verpflichtet Lendl als Nachwuchscoach

Der frühere Tennis-Weltranglistenerste Ivan Lendl hat eine neue Aufgabe.

Los Angeles (SID) - Der frühere Tennis-Weltranglistenerste Ivan Lendl hat eine neue Aufgabe. Der 55 Jahre alte gebürtige Tscheche soll als Trainer im US-Verband USTA mithelfen, junge Talente in die Weltspitze zu führen. Dies gab die USTA am Mittwoch bekannt. Zudem verpflichtete der Verband den ehemaligen Weltranglistensiebten Mardy Fish (33) und die einstige Top-40-Spielerin Jill Craybas (41) als Coaches.

Lendl, seit mehr als 20 Jahren amerikanischer Staatsbürger, hatte zuletzt bis März 2014 den Briten Andy Murray trainiert. Unter Lendl gewann Murray 2012 Olympia-Gold und die US Open sowie 2013 Wimbledon.

Das amerikanische Männertennis steckt in einer tiefen Krise. Seit Andy Roddicks Wimbledonsieg 2003 hat kein US-Spieler mehr ein Grand-Slam-Turnier gewonnen.

Quelle: 2015 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Deutschland hat wieder eine Weitsprung-Olympiasiegerin: Malaika Mihambo triumphierte am Dienstag bei den Sommerspielen ...mehr
Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel ist nach seinem zweiten Platz beim Großen Preis von Ungarn ...mehr
Esteban Ocon im Alpine-Renault hat beim Großen Preis von Ungarn den ersten Grand-Prix-Sieg seiner Karriere gefeiert.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.