Van Almsick schwärmt von Wellbrock und Köhler: "Rettung des deutschen Schwimmverbandes"

Van Almsick schwärmt von Wellbrock und Köhler: "Rettung des
deutschen Schwimmverbandes"
Bild 1 von 1

Van Almsick schwärmt von Wellbrock und Köhler: "Rettung des deutschen Schwimmverbandes"

 © SID

Für Franziska van Almsick sind die beiden neuen Schwimmstars Florian Wellbrock und Sarah Köhler die "Rettung des deutschen Schwimmverbandes".

Berlin (SID) - Das sagte die zweimalige Weltmeisterin am Rande ihrer Auszeichnung mit der Goldenen Sportpyramide am Donnerstag in Berlin.

"Es geht endlich wieder los, wir haben endlich wieder etwas, worüber wir reden können. Ich habe viele Jahre darauf gewartet, dass wir wieder solche positiven Nachrichten haben", sagte van Almsick, die sich nun "noch mehr" auf Olympia freut: "In weniger als 250 Tagen geht es nach Tokio, und solche Leistungen von Florian Wellbrock und Sarah Köhler sind toll, das braucht der deutsche Sport und wir Schwimmer sowieso."

Wellbrock (22) ist bei der WM in Südkorea mit Doppel-Gold im Freiwasser und im Becken ein historischer Coup gelungen, seine Freundin Köhler (25) sicherte sich Gold mit der Freiwasserstaffel sowie Silber über 1500 m. Außerdem glänzte die Magdeburgerin vor wenigen Tagen mit einem Kurzbahn-Weltrekord.

Beeindruckt ist van Almsick, die über 100 und 200 m Freistil ihre Stärken hatte, von den Distanzen, die Wellbrock und Köhler im Training und Wettkampf zurücklegen. "Da braucht man noch mehr Durchhaltevermögen und Biss, als ich es wahrscheinlich je hatte in meinem Leben", sagte "FvA".

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Titelverteidiger THW Kiel hat sich auch von einem Feueralarm nicht stoppen lassen und das Final-Four-Turnier um den ...mehr
Fußball-Profi Benik Afobe hat seine Tochter verloren. Die Zweijährige wurde wegen einer Infektion ins Krankenhaus ...mehr
In den Vereinten Arabischen Emiraten müssen sich viele keine Sorgen ums Geld machen. Da kauft man sich dann auch das ...mehr
Anzeige