Wimbledon: Nishikori zieht zurück - Giraldo in Runde drei

Wimbledon: Nishikori zieht zurück - Giraldo in Runde drei
Bild 1 von 1

Wimbledon: Nishikori zieht zurück - Giraldo in Runde drei

 © SID

Der Weltranglistenfünfte Kei Nishikori hat vor seinem Zweitrundenmatch in Wimbledon gegen Santiago Giraldo aus Kolumbien zurückgezogen.

London (SID) - Der Weltranglistenfünfte Kei Nishikori hat vor seinem Zweitrundenmatch in Wimbledon gegen Santiago Giraldo aus Kolumbien zurückgezogen. Der 25 Jahre alte Japaner leidet unter einer Wadenverletzung, die er beim Vorbereitungsturnier in Halle/Westfalen erlitten hatte. Giraldo, Nummer 60 im Ranking, könnte der nächste Gegner des 18 Jahre alten Hamburgers Alexander Zverev sein, der am Nachmittag auf Denis Kudla aus den USA trifft.

US-Open-Finalist Nishikori hatte in der ersten Runde gegen Simone Bolelli (Italien) fünf Sätze gebraucht, bereits während der Partie schmerzte die Wade wieder. "Ich habe es heute beim Warmmachen noch einmal probiert, aber es ging nicht", sagte Nishikori, der zuversichtlich ist, bis zu den Hartplatzturnieren in den USA wieder fit zu sein.

Quelle: 2015 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Bayern München hat dank Bestia Negra Thomas Müller und Tor-Garant Robert Lewandowski gleich ein Ausrufezeichen in ...mehr
Das Sicherheitssystem Halo hat beim Unfall zwischen Lewis Hamilton und Max Verstappen am Sonntag in Monza Schlimmeres ...mehr
Zlatan Ibrahimovic hat bei der AC Mailand ein glänzendes Comeback nach viermonatiger Verletzungspause und verpasster ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.