Zwei Corona-Fälle bei Nordisch-Weltcups in Lahti

Zwei Corona-Fälle bei Nordisch-Weltcups in Lahti
Bild 1 von 1

Zwei Corona-Fälle bei Nordisch-Weltcups in Lahti

 © SID

Vor den nordischen Weltcups im finnischen Lahti hat der Skiweltverband FIS zwei Coronafälle bestätigt.

Köln (SID) - Demnach seien ein Teammitglied der russischen Skilangläufer sowie ein Mitarbeiter eines Service-Dienstleisters der FIS positiv auf COVID-19 getestet worden. Beide Personen sowie eine weitere Kontaktperson wurden isoliert.

In Lahti finden bis Sonntag Weltcups der Skispringer, Kombinierer sowie Langläufer und Langläuferinnen statt, entsprechend viele Sportler und Betreuer sind vor Ort.

Quelle: 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Der drohende Abstieg reißt beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 immer mehr Gräben auf.mehr
Schalke 04 hat sich von Sportvorstand Jochen Schneider, Trainer Christian Gross und Lizenzspieler-Koordinator Sascha ...mehr
Absturz in der Liga, Aus im Pokal - und nun sind auch Bayer Leverkusens Titelträume in der Europa League zerplatzt.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.