Ronaldo trifft als erster Fußballer bei vier EM-Endrunden

Ronaldo trifft als erster Fußballer bei vier EM-Endrunden
Bild 1 von 1

Ronaldo trifft als erster Fußballer bei vier EM-Endrunden

 © SID
22.06.2016 - 19:50 Uhr

Der Portugiese Cristiano Ronaldo hat am Mittwoch gleich zweimal Fußball-Geschichte geschrieben.

Paris (SID) - Der Portugiese Cristiano Ronaldo hat am Mittwoch gleich zweimal Fußball-Geschichte geschrieben. Der 31-Jährige traf im EM-Spiel gegen Ungarn doppelt zum 2:2 und 3:3 und ist damit der erste Spieler, der bei vier Endrunden erfolgreich war.

Zudem avancierte der dreimalige Weltfußballer mit 17 Einsätzen zum alleinigen EM-Rekordspieler vor Lilian Thuram (Frankreich) und Edwin van der Sar (Niederlande/beide 16).

In der ewigen EM-Torjägerliste kletterte Ronaldo mit jetzt acht Toren (2 in 2004/1 in 2008/3 in 2012/2 in 2016) auf Rang zwei vor den Engländer Alan Shearer.

Angeführt wird die Liste vom Franzosen Michel Platini mit neun Toren. Als bester Deutscher folgt Jürgen Klinsmann mit fünf EM-Toren auf dem neunten Platz. - Die ewige EM-Torjägerliste im Überblick:

1. Michael Platini/Frankreich 9 Tore

2. Cristiano Ronaldo/Portugal* 8

3. Alan Shearer/England 7

4. Zlatan Ibrahimovic/Schweden* 6

4. Thierry Henry/Frankreich 6

4. Patrick Kluivert/Niederlande 6

4. Nuno Gomes/Portugal 6

4. Ruud van Nistelrooy/Niederlande 6

9. u.a. Jürgen Klinsmann/Deutschland 5

9. u.a. Wayne Rooney/England* 5

* aktueller Nationalspieler

Die Liste der EM-Rekordspieler:

1. Cristiano Ronaldo (Portugal) 17 EM-Spiele

2. Edwin van der Sar (Niederlande) 16

2. Lilian Thuram (Frankreich) 16

4. Bastian Schweinsteiger (Deutschland) 15

4. Gianluigi Buffon (Italien) 15

4. Cesc Fabgregas (Spanien) 15

4. Andrés Iniesta (Spanien) 15

8. Philipp Lahm (Deutschland) 14

8. Iker Casillas (Spanien) 14

8. Luís Figo (Portugal) 14

8. Nuno Gomes (Portugal) 14

8. Karel Poborský (Tschechien) 14

Quelle: 2016 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und ...mehr
Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das ...mehr
Jetzt zeigt auch Ferrari sein neues Formel-1-Auto. Gut einen Monat vor dem Saisonstart in Australien präsentiert sich ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 21 54:23 50
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 21 41:21 42
4 RB Leipzig 21 38:18 38
5 Frankfurt 21 40:27 33
6 Leverkusen 21 37:32 33
7 Wolfsburg 21 32:30 32
8 Hertha BSC 21 34:31 31
9 Hoffenheim 21 41:32 30
10 Werder 21 36:32 30
11 Mainz 05 21 23:33 27
12 Düsseldorf 21 25:39 25
13 Freiburg 21 29:37 23
14 Schalke 21 25:32 22
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 21 17:47 15
17 Hannover 21 20:44 14
18 Nürnberg 21 17:46 12
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Freitag, 15. Februar 2019.mehr
Highlights
Der argentinische Fußballprofi Emiliano Sala ist tot. Der Leichnam des 28-Jährigen konnte am Donnerstagabend identifiziert werden.mehr
Rudi Assauer ist tot. Der frühere Schalke-Manager ist in den Armen seiner Tochter gestorben. Seine Schalker Eurofighter wollen für die Beerdigung etwas organisieren. Wir werden ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige