Britische Sportstars kritisieren IOC: "Trauriger Tag für sauberen Sport"

Britische Sportstars kritisieren IOC: "Trauriger Tag für
sauberen Sport"
Bild 1 von 14

Britische Sportstars kritisieren IOC: "Trauriger Tag für sauberen Sport"

© SID
25.07.2016 - 07:16 Uhr

Britische Topathleten haben das IOC für seine Entscheidung im Fall Russland scharf kritisiert.

London (SID) - Britische Topathleten haben das IOC für seine Entscheidung im Fall Russland scharf kritisiert. "Das ist ein sehr trauriger Tag für den sauberen Sport", twitterte Marathon-Weltrekordlerin Paula Radcliffe: "Diese Entscheidung beweist, dass der saubere Athlet nicht das wichtigste Anliegen des IOC ist."

Es sei unfair, den Dachverbänden die Verantwortung zu übertragen, schrieb Radcliffe weiter: "Vor allem die kleineren Verbände haben doch gar nicht die Mittel, um jetzt innerhalb weniger Tage die nötigen Schritte einzuleiten."

Der sechsmalige Bahnrad-Olympiasieger Chris Hoy kritisierte ebenfalls die Tatsache, dass "das IOC seine Verantwortung für die Spiele und den Sport generell abgibt und den Verbänden den Schwarzen Peter zuschiebt. Was ist denn das für eine Botschaft? Es ist die Aufgabe des IOC, auch unbequeme Entscheidungen zu treffen und zu vertreten", twitterte Hoy.

Der zweimalige Ruder-Olympiasieger James Cracknell schrieb von einem "ganz schlechten Tag. Das IOC schiebt internationalen Verbänden die Entscheidung über den Olympia-Start russischer Athleten in die Schuhe. Unglaublich." Greg Rutherford, Weitsprung-Olympiasieger 2012 in London, sieht seine Befürchtungen durch die Entscheidung von Lausanne bestätigt: "Irgendwie war mir vorher klar, dass sowas dabei rauskommt."

Quelle: 2016 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Jogi Löw bleibt Jogi Löw. Die Aufregung um die Ausbootung des Bayern-Trios kann der Bundestrainer nicht so recht ...mehr
Die Titel-Mission von Sebastian Vettel beginnt mit einem Debakel. In Melbourne ist Ferrari beim Formel-1-Auftakt ...mehr
Lewis Hamilton startet zum sechsten Mal nacheinander beim Auftakt der Formel-1-Saison von der Pole Position. Sebastian ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Video
Medaillenspiegel
#TeamGSBGesamt
1.Norwegen14141139
2.Deutschland1410731
3.Kanada1181029
4.USA98623
5.Niederlande86620
6.Schweden76114
7.Südkorea58417
8.Schweiz56415
9.Frankreich54615
10.Österreich53614
Sport-Quiz
Von Fußball bis Olympia, von Tennis bis Wintersport: Beantworten Sie Fragen aus allen Bereichen und testen Sie Ihr Fachwissen!mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.