Ministerpräsident Seehofer in Durban dabei

Ministerpräsident Seehofer in Durban dabei
Bild 1 von 1

Ministerpräsident Seehofer in Durban dabei

 © SID

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer wird zur Entscheidung über den Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2018 nach Südafrika fliegen.

München (SID) - Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer wird zur Entscheidung über den Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2018 nach Südafrika fliegen. Seehofer wird zusammen mit zahlreichen Sportbotschaftern, Partnern, Gästen und Fans der Münchner Bewerbung am 4. Juli in einem "Fanflieger" der Lufthansa nach Durban reisen, um dort die deutsche Delegation zu unterstützen.

"Es ist sehr wichtig für die Bewerbung, dass die politischen Entscheidungsträger in Durban vor Ort sind. Ihre Anwesenheit demonstriert, dass diese Bewerbung ein nationales Anliegen ist, hinter dem alle politischen Ebenen stehen", sagte Jürgen Bühl, Geschäftsführer der Bewerbungsgesellschaft.

Die Delegation um DOSB-Präsident Thomas Bach und Katarina Witt, Vorsitzende des Kuratoriums München 2018, wird von Bundespräsident Christian Wulff angeführt. Dem deutschen "Olympia-Team" gehören zudem unter anderem noch Münchens Oberbürgermeister Christian Ude, Bernhard Schwank, Vorsitzender der Geschäftsführung von München 2018, sowie die IOC-Mitglieder Claudia Bokel und Walther Tröger an.

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) entscheidet am 6. Juli (17.00 Uhr MESZ) über den Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2018. Neben München haben sich Annecy (Frankreich) und Pyeongchang aus Südkorea beworben.

Quelle: 2011 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Nach Jürgen Klinsmanns unrühmlichem Abgang bei Hertha BSC hat Manager Horst Heldt vom 1. FC Köln kein gutes Haar am ...mehr
Jürgen Klinsmann hat seinen überraschenden Rücktritt als Trainer von Hertha BSC mit einem Kompetenzgerangel ...mehr
Die deutschen Biathlon-Männer könnten nachträglich Staffel-Gold von den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi erhalten.mehr
Anzeige