Stockholm verwirft Plan für Olympia-Bewerbung 2026

Stockholm verwirft Plan für Olympia-Bewerbung 2026
Bild 1 von 1

Stockholm verwirft Plan für Olympia-Bewerbung 2026

 © SID
26.04.2017 - 17:01 Uhr

Stockholm will sich doch nicht um die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele 2026 bemühen.

Stockholm (SID) - Stockholm will sich doch nicht um die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele 2026 bemühen. Weil zu viele Unsicherheiten über die finanziellen Rahmenbedingungen bestehen, sei die Zeit für eine angemessene Analyse zu kurz, teilten die in Schwedens Hauptstadt regierenden Sozialdemokraten am Mittwoch mit.

Schuld daran sei die vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) ausgerufene Agenda 2020. Deren Details zu den Regularien für Gastgeberstädte würden frühestens im November 2017 bekannt gegeben. Bereits bei der Bewerbung um die Winterspiele 2022 hatte Stockholm einen Rückzieher gemacht.

Interesse an einer Bewerbung haben bislang Innsbruck (Österreich), Calgary (Kanada), Lillehammer (Norwegen), Sapporo (Japan), Sion (Schweiz), Almaty (Kasachstan) und Erzurum (Türkei) geäußert. Die Spiele werden im Sommer 2019 vergeben.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Bayern Münchens Franck Ribery soll am Samstagabend an einem Disput mit einem französischen TV-Experten beteiligt ...mehr
Das vorletzte Rennen der 2018er Saison war ein Hit. Lewis Hamilton siegte vor Max Verstappen, der eigentlich hätte ...mehr
Jerome Boateng könnte nach Ansicht von Lothar Matthäus nicht nur kurzfristig aus dem Kader der deutschen ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Video
Medaillenspiegel
#TeamGSBGesamt
1.Norwegen14141139
2.Deutschland1410731
3.Kanada1181029
4.USA98623
5.Niederlande86620
6.Schweden76114
7.Südkorea58417
8.Schweiz56415
9.Frankreich54615
10.Österreich53614
Sport-Quiz
Von Fußball bis Olympia, von Tennis bis Wintersport: Beantworten Sie Fragen aus allen Bereichen und testen Sie Ihr Fachwissen!mehr
Anzeige