Rio: Optik der olympischen Medaillen präsentiert

Die Sport-Höhepunkte am Mittwoch, 7. September 2016
Bild 1 von 1

Die Sport-Höhepunkte am Mittwoch, 7. September 2016

 © SID

52 Tage vor Beginn der Olympischen Spiele haben die Organisatoren die Optik der olympischen und paralympischen Medaillen enthüllt.

Rio de Janeiro (SID) - 52 Tage vor Beginn der Olympischen Spiele haben die Organisatoren und die brasilianische Münzprägestätte die Optik der olympischen und paralympischen Medaillen enthüllt. Die Olympia-Medaillen zeigen auf der einen Seite die griechische Siegesgöttin Nike mit dem Panathinaiko-Stadion in Athen, dem ersten Olympiastadion der Neuzeit, und der Akropolis im Hintergrund. Die andere Seite zeigt das Logo der Spiele umrahmt von Lorbeerblättern, das Symbol des Sieges im antiken Griechenland.

Wie es auf der Internetseite von Rio 2016 heißt, soll das Design der 500 Gramm schweren Plaketten "die Beziehung zwischen den Stärken der Olympischen Helden und der Kräfte der Natur darstellen". 

Die Goldmedaillen sei nach strengen Nachhaltigkeitskriterien produziert worden, die Silber- und Bronzemedaille bestehe zu 30 Prozent aus recycelten Materialien. Das Medaillenband sei zur Hälfte aus recycelten Kunststoffflaschen hergestellt worden.

Die paralympischen Medaillen enthalten zudem eine kleine Vorrichtung, die beim Schütteln ein spezielles Geräusch von sich gibt, damit auch sehbehinderte Athleten wissen, ob es sich um Gold, Silber oder Bronze handelt. Gold macht das lauteste Geräusch, Bronze das leiseste.

Insgesamt wurden 2488 Medaillen hergestellt: 812 in Gold, 812 in Silber und 864 in Bronze.

Quelle: 2016 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Borussia Dortmund hat im sagenhaften Angriffszauber von Ajax Amsterdam eine historische Abreibung kassiert.mehr
Bayern Münchens Trainer Julian Nagelsmann ist trotz vollständigen Impfschutzes positiv auf das Coronavirus getestet ...mehr
Hüpfende Gäste-Fans haben eine Tribüne im Goffertstadion im niederländischen Nijmegen zum Einsturz gebracht.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.