Medien: UCI entzieht Astana WorldTour-Lizenz

Medien: UCI entzieht Astana WorldTour-Lizenz
Bild 1 von 1

Medien: UCI entzieht Astana WorldTour-Lizenz

 © SID
07.04.2015 - 17:56 Uhr

Der Radsport-Weltverband UCI entzieht dem umstrittenen kasachischen Profiteam Astana angeblich die WorldTour-Lizenz.

Köln (SID) - Der Radsport-Weltverband UCI entzieht dem umstrittenen kasachischen Profiteam Astana des ehemaligen Telekom-Profis Alexander Winokurow angeblich die WorldTour-Lizenz. Das berichtet die für gewöhnlich gut unterrichtete niederländische Tageszeitung De Telegraaf mit Verweis auf einen hochrangigen UCI-Vertreter. Astana hatte zuletzt immer wieder für negative Schlagzeilen gesorgt, fünf positive Dopingtests gab es allein 2014 im Astana-Umfeld, drei davon in der Nachwuchs-Mannschaft.

Damit hätte der italienische Tour-Titelverteidiger Vincenzo Nibali bei der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt kein automatisches Startrecht mehr. Die Entscheidung der UCI-Lizenzkommission soll demnach am Donnerstag bekannt gegeben werden.

Bei einem Lizenzentzug hätte Astana die Möglichkeit, beim nationalen Verband eine Zulassung für die drittklassige Continental-Serie zu beantragen. Diese ermöglicht jedoch keinen Zugang zu den wichtigen Rennen wie den drei großen Landesrundfahrten (Giro, Tour und Vuelta).

Das Team zeigte sich überrascht und geht weiter davon aus, dass am Donnerstag wie geplant eine Anhörung vor einem dreiköpfigen Gremium der Kommission stattfindet. Mit einer Entscheidung sei erst zehn Tage später zu rechnen.

Im Dezember 2014 hatte die UCI Astana nach langem Hin und Her die Lizenz für 2015 und damit die Starterlaubnis für alle großen Rundfahrten und Klassiker erteilt. Im Februar sprach sich die UCI mit seinem britischen Präsidenten Brian Cookson an der Spitze jedoch für einen Entzug der WorldTour-Lizenz aus.

Grund war ein Bericht der Universität Lausanne, die sich intensiv mit der Anti-Doping-Kultur, den Policen, sowie den Strukturen und dem Management Astanas beschäftigt hatte.

Quelle: 2015 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Die deutsch-englischen Fußball-Wochen gehen weiter. Die Kraftprobe Liverpool gegen Bayern vermittelt fast schon ...mehr
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 22 54:23 51
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 22 17:46 13
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Im Spitzenspiel der Bundesliga empfängt Eintracht Frankfurt den Tabellendritten Borussia Mönchengladbach.mehr
Highlights
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und Weggefährten erweisen dem gestorbenen Schalke-Manager noch ...mehr
Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das 0:3 gegen Tottenham in der Champions League. Vorübergehende ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr