WTA: Barthel in erster Runde ausgeschieden

WTA: Barthel in erster Runde ausgeschieden
Bild 1 von 1

WTA: Barthel in erster Runde ausgeschieden

 © SID
07.06.2016 - 14:50 Uhr

Die an Position sieben gesetzte Mona Barthel (Neumünster) ist beim WTA-Turnier in Nottingham bereits in der ersten Runde gescheitert.

Nottingham (SID) - Die an Position sieben gesetzte Mona Barthel (Neumünster) ist beim WTA-Turnier in Nottingham bereits in der ersten Runde gescheitert. Beim 2:6, 1:6 hatte die Weltranglisten-66. der ungesetzten US-Amerikanerin Alison Riske nichts entgegenzusetzen. Das Match war bereits nach 49 Minuten beendet.

Barthel kämpft seit Jahresbeginn immer wieder mit Verletzungen. Beim Turnier in Hobart konnte sie zu ihrem Viertelfinalspiel gegen Alizé Cornet (Frankreich) wegen Rückenproblemen nicht antreten, nach den Australian Open Ende Januar setzte sie eine Viruserkrankung sieben Wochen außer Gefecht. Erst bei den French Open vergangene Woche konnte Barthel auf die Tour zurückkehren und schied auch dort in Runde eins aus.

Quelle: 2016 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde ...mehr
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Die deutsch-englischen Fußball-Wochen gehen weiter. Die Kraftprobe Liverpool gegen Bayern vermittelt fast schon ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 22 54:23 51
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 22 17:46 13
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Der kriselnde Bundesligist Schalke 04 ist im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Manchester City klarer Außenseiter.mehr
Highlights
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und Weggefährten erweisen dem gestorbenen Schalke-Manager noch ...mehr
Ruder-Olympiasieger Maximilian Reinelt ist im Alter von nur 30 Jahren beim Skilanglaufen ums Leben gekommen.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige