Aktuelles Thema

Alexander Winokurow

Sortieren nach
1 1
Radsport: Olympiasieger Winokurow am 13. März vor Gericht
03.01.2018
Radsport-Olympiasieger Alexander Winokurow (Kasachstan) muss sich am 13. März wegen Betrugsverdachts vor einem Gericht in Lüttich verantworten. mehr »
Radsport: Olympiasieger Winokurow muss wohl vor Gericht
19.05.2017
Radsport-Olympiasieger Alexander Winokurow muss sich wohl wegen Betrugsverdachts vor einem Gericht in Belgien verantworten. mehr »
Nach Scarponi-Tod: Astana nur mit acht Fahrern zum Giro
30.04.2017
Das Team Astana wird den Platz seines vor einer Woche tödlich verunglückten Kapitäns Michele Scarponi beim 100. Giro d'Italia nicht nachbesetzen. mehr »
Kittel: Keine systematische Dopingkultur mehr im Radsport
20.03.2016
Top-Sprinter Marcel Kittel hat den Eindruck, dass die "systematische Dopingkultur" aus dem Radsport verschwunden ist. mehr »
Radsport: Astana erhält World-Tour-Lizenz für 2016
17.11.2015
Das dopingvorbelastete Radsport-Team Astana erhält auch für 2016 eine World-Tour-Lizenz. Das gab der Weltverband UCI am Montag bekannt. mehr »
Bestechung: Winokurow droht Gerichtsprozess in Belgien
08.10.2015
Dem ehemaligen Radprofi Alexander Winokurow droht in Belgien ein Gerichtsverfahren wegen Bestechung. mehr »
Froomes Verfolger geben nicht auf: Quintana weiter der gefährlichste Konkurrent
17.07.2015
Christopher Froome hat in den Pyrenäen seine Chancen auf seinen zweiten Tour-de-France-Gesamtsieg deutlich erhöht. mehr »
Tour: Nibali-Helfer Boom startet trotz zu niedriger Cortisol-Werte
04.07.2015
Der Niederländer Lars Boom vom Skandal-Team Astana wird trotz eines zu niedrigen Cortisol-Wertes bei der 102. Tour de France an den Start gehen. mehr »
Nibali bei Tour "um Spaß zu haben"
03.07.2015
Der italienische Radprofi Vincenzo Nibali will sich voll auf die erfolgreiche Titelverteidigung konzentrieren. mehr »
Astana darf weiterfahren: Nibali spricht von einer "guten Nachricht"
24.04.2015
Vincenzo Nibali vom Skandalteam Astana hat die Entscheidung des UCI erleichtert aufgenommen, seiner Mannschaft die Lizenz für 2015 zu erteilen. mehr »
Astana behält World-Tour-Lizenz, Team unter Beobachtung
23.04.2015
Das kasachische Skandalteam Astana um Tour-de-France-Sieger Vincenzo Nibali darf im Radsport weiter auf höchster Ebene mitwirken. mehr »
Vor UCI-Anhörung: Kasachstans Radsport-Präsident kämpferisch
08.04.2015
Vor der Anhörung des Profiteams Astana vor der Lizenzkommission der UCI hat sich Kasachstans Radsport-Präsident Darchan Kaletajew kämpferisch gezeigt. mehr »
Medien: UCI entzieht Astana WorldTour-Lizenz
07.04.2015
Der Radsport-Weltverband UCI entzieht dem umstrittenen kasachischen Profiteam Astana angeblich die WorldTour-Lizenz. mehr »
UCI empfiehlt Lizenz-Entzug für Astana
10.03.2015
Der Radsport-Weltverband UCI sprach sich am Freitag dafür aus, Astana die Lizenz für die WorldTour 2015 zu entziehen. mehr »
Almaty 2022: Winokurow als Olympia-Botschafter abgesetzt
21.02.2015
Radsport-Olympiasieger Alexander Winokurow ist als Botschafter der Olympiabewerbung Almatys für die Winterspiele 2022 abgesetzt worden. mehr »
Keine Lust auf Lance? Ullrich wechselt nicht zu Discovery Channel
23.05.2007
Rekordfahrer Lance Armstrong will Jan Ullrich als seinen Nachfolger zum US-Rennstall Discovery Channel locken. Jetzt äußerte sich der T-Mobile-Kapitän zu den Wechselgerüchten. mehr »
Sortieren nach
1 1