Aktuelles Thema

Andrea Gotzmann

Sortieren nach
1 2 3
Reaktionen zur IOC-Entscheidung im Fall Russland (zusammengestellt vom SID)
05.12.2017
Thomas Bach: "Der Bericht von Samuel Schmid stellt einen noch nie dagewesenen Angriff auf die Integrität des Sports und der Olympischen Spiele dar." mehr »
NADA begrüßt IOC-Sanktionen gegen Russland
05.12.2017
Die NADA hat die Sanktionen des Internationalen Olympischen Komitees IOC gegen Russland im Zuge des Staatsdoping-Skandals begrüßt. mehr »
WADA: Russland muss McLaren-Report akzeptieren
25.09.2017
Die WADA besteht darauf, dass Verantwortliche der russischen Anti-Doping-Behörde RUSADA die Ergebnisse des McLaren-Reports offiziell anerkennen. mehr »
Bundespräsident Steinmeier empfängt NADA-Vertreter
05.09.2017
Großer Empfang für die Anti-Doping-Kämpfer: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier empfing am Montag Vertreter der Nationalen Anti Doping Agentur. mehr »
iNADO fordert "eindeutige und kraftvolle" Konsequenzen gegen Russland
23.08.2017
Die iNADO, der Zusammenschluss von 68 Nationalen Anti-Doping-Agenturen, fordert vom IOC drakonische Strafen gegen Russland. mehr »
Vor Tour de France: NADA kooperiert mit Anti-Doping-Agentur der UCI
30.06.2017
Die Deutsche Anti-Doping-Agentur hat vor dem Start der 104. Tour de France eine Kooperation mit dem Radsportweltverband UCI vereinbart. mehr »
Tennis-Weltverband ITF gerät für Anti-Doping-Politik unter Druck
14.06.2017
Der Tennis-Weltverband ITF gerät für seine lasche Anti-Doping-Politik weiter unter Druck. mehr »
Keine Dopingkontrollen bei Scharapowa-Comeback in Stuttgart - NADA kritisiert ITF
01.06.2017
Beim Comeback der ehemaligen Weltranglistenersten Maria Scharapowa beim WTA-Turnier in Stuttgart hat es keine einzige Dopingkontrolle gegeben. mehr »
Öffentliche Anhörung im Sportausschuss mit WADA-Sonderermittler McLaren
19.04.2017
WADA-Sonderermittler Richard McLaren ist am kommenden Mittwoch Teilnehmer einer hochkarätig besetzten öffentlichen Sitzung des Sportausschusses. mehr »
Zwölf-Punkte-Plan: IOC will Anti-Doping-Kampf verschärfen
16.03.2017
Das Internationale Olympische Komitee (IOC) will den weltweiten Anti-Doping-Kampf verschärfen. mehr »
Doping: Moskau weist Forderungen der Anti-Doping-Agenturen zurück
11.01.2017
Vize-Premierminister Witali Mutko hat die Ausschluss-Forderungen der führenden Nationalen Anti-Doping-Agenturen gegen Russland brüsk zurückgewiesen. mehr »
Anti-Doping-Agenturen fordern unbefristeten Ausschluss Russlands
10.01.2017
Die führenden Nationalen Anti-Doping-Agenturen fordern den unbefristeten Ausschluss russischer Sportorganisationen von allen Sportwettbewerben. mehr »
NADA-Gruppe bemühte sich vergeblich um Treffen mit Bach
21.12.2016
24 nationale Anti-Doping-Agenturen, darunter die deutsche NADA, haben sich vergeblich um ein Treffen mit IOC-Präsident Thomas Bach bemüht. mehr »
Internationale NADAs fordern Ämtertrennung im Anti-Doping-Kampf
27.10.2016
Die Nationalen Anti Doping Agenturen von 17 Ländern haben eine klare Gewaltenteilung im weltweiten Anti-Doping-Kampf gefordert. mehr »
Gotzmann: "Empörung" und "Widerstand" helfen im Anti-Doping-Kampf
10.08.2016
Andrea Gotzmann, Vorstandsvorsitzende der NADA, sieht in der Aufregung um die "Causa Russland" auch eine Chance für den Kampf gegen Betrug im Sport. mehr »
NADAs fordern Ausschluss Russlands von Olympischen Winterspielen 2018
08.08.2016
Die nationalen Anti-Doping-Agenturen Deutschlands und Österreichs haben sich für einen den Ausschluss Russlands von Olympia 2018 ausgesprochen. mehr »
NADA-Chefin Gotzmann: IOC-Entscheid "ein Rückschlag für alle sauberen Athletinnen und Athleten"
27.07.2016
Andrea Gotzmann, die Vorsitzende der NADA, hat den IOC-Entscheid über einen Olympiastart russischer Athleten erneut deutlich kritisiert. mehr »
NADA-Chefin Gotzmann: "Olympische Werte in Gefahr"
25.07.2016
Die Nationale Anti Doping Agentur (NADA) fühlt sich von der IOC-Entscheidung über einen Olympiastart russischer Athleten brüskiert. mehr »
McLaren-Report: NADA fordert Russlands Olympia-Ausschluss
18.07.2016
Die Nationale Anti Doping Agentur hat im Zuge des McLaren-Reports zum systematischen Doping in Russland den Olympia-Ausschluss der Russen gefordert. mehr »
McLaren-Report bestätigt systematisches Doping in Russland während Sotschi 2014
18.07.2016
Der McLaren-Report hat ein systematisch und von politischen Kreisen gedecktes Doping-System in Russland während Olympia 2014 in Sotschi bestätigt. mehr »
Schwimm-Weltverband FINA intensiviert Zusammenarbeit mit Doping-Jägern
15.07.2016
Der Schwimm-Weltverband FINA hat im Vorfeld der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro die Zusammenarbeit mit den Doping-Jägern verstärkt. mehr »
NADA unterstützt Verlängerung RUSAF-Sperre
17.06.2016
Die NADA unterstützt die Verlängerung der Sperre russischer Leichtathleten und damit deren voraussichtliches Olympia-Aus. mehr »
"Geistig manipuliert": Harting kontert Issinbajewa
01.06.2016
Diskus-Star Robert Harting (31) hat mit Unverständnis auf die pauschalen Dopingvorwürfe der russischen Stabhochspringerin Jelena Issinbajewa reagiert. mehr »
NADA widerspricht Issinbajewa - Kein systematisches Doping in Deutschland
01.06.2016
Die NADA hat die Vorwürfe des systematischen Dopings in Deutschland durch die Stabhochsprung-Olympiasiegerin Jelena Issinbajewa zurückgewiesen. mehr »
Doping-Enthüllungen aus 2008: NADA und Olympiasieger Bischof begrüßen Nachtests
18.05.2016
Die Nationale Anti Doping Agentur (NADA) hat die neuen Bemühungen des IOC im Kampf gegen Doping gelobt. mehr »
Sortieren nach
1 2 3