Aktuelles Thema

Andreas Klöden

Sortieren nach
1 1
Slowene Roglic vor Gesamtsieg bei Tour de Romandie
06.05.2018
Primoz Roglic steht vor dem Gesamtsieg bei der Traditions-Radrundfahrt Tour de Romandie. mehr »
Tour de Romandie: Bernal gewinnt Bergzeitfahren, Roglic bleibt in Gelb
05.05.2018
Der kolumbianische Nachwuchsradprofi Egan Bernal hat das Bergzeitfahren bei der Tour de Romandie gewonnen und darf sogar vom Gesamtsieg träumen. mehr »
Tour de Romandie: Fraile gewinnt erste Etappe, Roglic übernimmt Gelb
03.05.2018
Der spanische Radprofi Omar Fraile hat die erste Etappe der Tour de Romandie gewonnen. mehr »
Tour de Romandie: Matthews gewinnt Prolog, Buchmann 27.
02.05.2018
Radprofi Michael Matthews vom deutschen Team Sunweb hat den Prolog der Tour de Romandie gewonnen. mehr »
Valverde gewinnt Baskenland-Rundfahrt vor Contador
08.04.2017
Spaniens umstrittener Radstar Alejandro Valverde hat die Baskenland-Rundfahrt gewonnen. mehr »
Baskenland-Rundfahrt: Valverde nach Sieg auf Königsetappe in Gelb
07.04.2017
Alejandro Valverde hat bei der Baskenland-Rundfahrt mit seinem Sieg auf der Königsetappe auch das Gelbe Trikot des Spitzenreiters erobert. mehr »
Baskenland-Rundfahrt: Buchmann Neunter auf 4. Etappe
06.04.2017
Radprofi Emanuel Buchmann (Ravensburg/Bora-hansgrohe) ist auf der 4. Etappe der Baskenland-Rundfahrt auf Rang neun gefahren. mehr »
Baskenland-Rundfahrt: de la Cruz übernimmt Gesamtführung
05.04.2017
Der spanische Radprofi David de la Cruz hat mit seinem Sieg auf der dritten Etappe die Gesamtführung bei der Baskenland-Rundfahrt übernommen. mehr »
Baskenland-Rundfahrt: Albasini gewinnt zweite Etappe - Schwarzmann Elfter
04.04.2017
Der schweizer Radprofi Michael Albasini vom australischen Team Orica-Scott hat die zweite Etappe der Baskenland-Rundfahrt gewonnen. mehr »
Baskenland-Rundfahrt: Sunweb-Profi Matthews gewinnt zum Auftakt
03.04.2017
Der 26-jährige Australier Michael Matthews vom deutschen Team Sunweb hat die erste Etappe der Baskenland-Rundfahrt gewonnen. mehr »
"Wie Voldemort": Armstrong kritisiert Ungleichbehandlung
11.06.2015
Lance Armstrong sieht sich auch knapp zweieinhalb Jahre nach seinem öffentlichen Dopinggeständnis als Bauernopfer einer verseuchten Fahrergeneration. mehr »
Aberkannte Titel werden nicht neu vergeben
27.10.2012
Nach der Disqualifikation von US-Radsportler Lance Armstrong gibt es für die Jahre 1999 bis 2005 nachträglich keine neuen Sieger bei der Tour de France. Dies beschloss der Radsport-Weltverband UCI unter dem umstrittenen Präsidenten Pat McQuaid im schweizerischen Aigle am Genfer See. mehr »
Texaner steht wegen Doping vor Trümmern seiner Karriere
23.10.2012
Der Mythos Lance Armstrong ist endgültig ausgelöscht, das sportliche Lebenswerk des gefallenen Rad-Helden ein Trümmerhaufen: Der Weltverband UCI hat alle sieben Tour-Triumphe des einstigen Überathleten aus den Siegerlisten gestrichen und damit in der größten Doping-Affäre der Sportgeschichte eine Entscheidung von historischer Tragweite gefällt. "Lance Armstrong hat keinen Platz mehr im Radsport, er muss vergessen werden", sagte UCI-Präsident Pat McQuaid in Genf. mehr »
Timo Glock
01.08.2012
Timo Glock erlebte in Ungarn ein Rennen zum Vergessen. Auch ein Chassis-Wechsel konnte die Probleme an seinem Marussia-Renner nicht beheben. Der Frust sitzt tief. Da kommt die Pause gerade recht. mehr »
Nächster Doping-Skandal bei der Tour de France
18.07.2012
Am Abend des zweiten Ruhetages ließ der Radsport-Weltverband UCI die Bombe platzen: Bei RadioShack-Star Frank Schleck ist nach der 13. Etappe der Tour de France ein Dopingtest positiv ausgefallen. In der Urinprobe des Luxemburger Vorjahresdritten wurden Spuren des Diuretikums Xipamid nachgewiesen. Schleck wurde von seinem Team noch am Abend aus dem Rennen genommen. mehr »
Thomas Voeckler verteidigt Gesamtführung
16.07.2011
Der Norweger Thor Hushovd hat die 13. Etappe der Tour de France gewonnen und den ersten Tagessieg der Gastgeber in diesem Jahr verhindert. Der Weltmeister holte zwei Kilometer vor dem Ziel Ausreißer Jérémy Roy ein und kam als Erster über die Linie. mehr »
13. Etappe führt am Freitag nach Lourdes
15.07.2011
Der Spanier Samuel Sanchez hat die erste schwere Bergetappe der Tour de France gewonnen. Der Olympiasieger setzte sich auf dem zwölften Teilstück über 209 km von Cugnaux nach Luz-Ardiden durch die Pyrenäen vor dem Belgier Jelle Vanendert durch. mehr »
Franzose Voeckler verteidigt Gelbes Trikot
13.07.2011
Andre Greipel aus Rostock hat seinen Erzrivalen Mark Cavendish in die Schranken verwiesen und seinen ersten Etappensieg bei der Tour de France gefeiert. Er setzte sich im Zielsprint der 158 Kilometer langen zehnten Etappe gegen den Briten durch. mehr »
Norweger Hushovd verteidigt Gesamtführung
10.07.2011
Der portugiesische Radprofi Rui Alberto Faria da Costa hat die achte Etappe der 98. Tour de France gewonnen. Norwegens Weltmeister Thor Hushovd kam mit dem Verfolgerfeld ins Ziel und verteidigte das Gelbe Trikot des Gesamtführenden. mehr »
Norweger Hushovd verteidigt Gelbes Trikot
09.07.2011
Der britische Radprofi Mark Cavendish hat die zweitlängste Etappe der 98. Tour de France gewonnen. Der Norweger Thor Hushovd kam mit dem Hauptfeld ins Ziel und verteidigte das Gelbe Trikot des Gesamtführenden. mehr »
Norweger setze sich gegen Australier Goss durch
08.07.2011
Der norwegische Radprofi Edvald Boasson Hagen hat die längste Etappe der 98. Tour de France gewonnen. Am Ende des 226 Kilometer langen Teilstücks setzte sich der 24-Jährige gegen den Australier Matthew Harley Goss durch. mehr »
Brite siegt im Zielsprint / Hushovd weiter in Gelb
06.07.2011
Der Brite Mark Cavendish hat die fünfte Etappe der Tour de France gewonnen. Die Führung im Gesamtklassement verteidigte Thor Hushovd. Der Weltmeister aus Norwegen geht damit am Donnerstag zum dritten Mal in Folge im Gelben Trikot an den Start. mehr »
Tony Martin und Andreas Klöden kämpfen um Spitzenplatz
02.07.2011
Ohne deutsches Team startet heute die 98. Tour de France in der westfranzösischen Region Vendée an der Atlantikküste. Zum letzten Mal berichten ARD und ZDF in diesem Jahr live von der Tour, die in den letzten Jahren von Dopingfällen überschattet war. mehr »
GP Deutschland: Schumi Tagesschnellster
03.06.2008
Ein spannendes Kopf an Kopf-Rennen erlebten die wenigen Zuschauer, die bei Gluthitze (34 Grad im Schatten) auf den Tribünen des Hockenheimrings ausharrten. Beim freien Training zum GP von Deutschland setzte Michael Schumacher die Bestzeit. Kimi Räikkönen und Juan Pablo Montoya (Rückstand 0,166 Sekunden) waren dem Deutschen aber hart auf den Fersen. mehr »
Sortieren nach
1 1