Aktuelles Thema

Ausschreitung

Sortieren nach
1 2 3 ... 55
Ermittler prüfen Zusammenhang mit G20-Gipfel
19.06.2017
Knapp drei Wochen vor dem G20-Gipfel in Hamburg haben unbekannte Täter Brandanschläge auf Bahnstrecken in ganz Deutschland verübt. Die Ermittler prüfen nach den Kabelbränden auch ein im Internet aufgetauchtes Bekennerschreiben, das einen direkten Bezug zu dem Treffen der Staats- und Regierungschefs der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer Anfang Juli herstellt. Im Zugverkehr kam es zu erheblichen Beeinträchtigungen. mehr »
DFB erwartet deutsche Polizei bei WM 2018
16.06.2017
Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) setzt auf die Unterstützung deutscher Polizeikräfte bei der WM 2018 in Russland. mehr »
Beim Confed Cup: Grindel kündigt politische Vorstöße an
14.06.2017
Präsident Reinhard Grindel hat sportpolitische Vorstöße des DFB beim anstehenden Confed Cup und der WM-Endrunde 2018 in Russland angekündigt. mehr »
Hölzl: "Traumhafte Turnfest-Woche in Berlin" - Verkürzung steht bevor
09.06.2017
Der Deutsche Turner-Bund (DTB) ist hochzufrieden mit dem Verlauf des Internationalen Deutschen Turnfestes. mehr »
Fan-Krawalle überschatten Jenas Aufstieg in die 3. Liga
02.06.2017
Der Aufstieg des Fußball-Traditionsklubs Carl Zeiss Jena in die 3. Liga ist von Ausschreitungen überschattet worden. mehr »
Griechenland: Schwere Strafen gegen PAOK und Panathinaikos
01.06.2017
Die griechischen Fußballklubs PAOK Saloniki und Panathinaikos Athen sind nach Ausschreitungen im Pokalfinale zu hohen Strafen verurteilt worden. mehr »
De Maizière: Abschaffung der Relegation keine Lösung
01.06.2017
Für Bundesinnenminister Thomas de Maizière wäre die Abschaffung der Relegation angesichts der jüngsten Fan-Ausschreitungen keine Lösung. mehr »
Nach Münchner Krawallen: Polizei fordert Reaktion auch des DFB
31.05.2017
Vertreter der Polizei fordern nach den Ausschreitungen beim Rückspiel der Zweitliga-Relegation zwischen 1860 München und Jahn Regensburg Konsequenzen. mehr »
1860-Krawalle: Zehn Polizisten leicht verletzt
30.05.2017
Bei Ausschreitungen beim Relegationsrückspiel des Zweitliga-Absteigers 1860 München gegen Jahn Regensburg sind zehn Polizisten leicht verletzt worden. mehr »
Ausschreitungen in Braunschweig: DFB-Kontrollausschuss wird Ermittlungen einleiten
30.05.2017
Nach den Ausschreitungen beim Relegations-Rückspiel wird der Kontrollausschuss des DFB Ermittlungen aufnehmen. mehr »
"Entschlossenes Vorgehen gegen Gewalttäter": Ausschreitungen beim Relegations-Derby
26.05.2017
Rund um das Relegations-Derby zwischen Wolfsburg und Braunschweig (1:0) ist es zu Auseinandersetzungen zwischen Fans und der Polizei gekommen. mehr »
Anordnung am Donnerstag wieder aufgehoben - Ausschreitungen nach Massenprotesten
25.05.2017
Mit der Entscheidung zum zeitweiligen Aufmarsch von Soldaten vor Behördengebäuden hat die wegen Korruptionsverdachts unter Druck stehende Regierung in Brasilien ihr Land weiter in Aufruhr versetzt. Sie hatte die Mobilisierung am Mittwoch nach Ausschreitungen bei Massenprotesten verkündet. Am Donnerstag ließ sie die Soldaten aber wieder abziehen. mehr »
Sicherheitskonzept für Pokalfinale wird nach Manchester-Attentat überprüft
23.05.2017
Das jüngste Attentat in Manchester mit mehr als 20 Toten könnte die ohnehin umfangreichen Sicherheitsmaßnahmen für das DFB-Pokalfinale verschärfen. mehr »
Feuerwerkskörper und Alkohol: 76 Festnahmen bei Meisterfeier in Rotterdam
15.05.2017
Die spontanen Feierlichkeiten von Fans des neuen niederländischen Fußballmeisters Feyenoord Rotterdam sind etwas außer Kontrolle geraten. mehr »
Nach Schalke-Spiel: Zwei HSV-Fans schwer verletzt
14.05.2017
Zwei Fans des Hamburger SV sind nach dem Bundesliga-Spiel bei Schalke 04 im Hauptbahnhof von Gelsenkirchen schwer verletzt worden. mehr »
Randale befürchtet: Alkoholverbot in Rotterdam
11.05.2017
Rotterdams Bürgermeister Ahmed Aboutaleb hat für das letzte Saisonspiel von Tabellenführer Feyenoord ein Alkoholverbot in der Stadt verhängt. mehr »
Für Confed Cup und WM: Putin bringt Sicherheitskonzept auf den Weg
10.05.2017
Der russische Staatspräsident Wladimir Putin hat ein umfangreiches Sicherheitspaket für den Confed Cup und die Fußball-WM 2018 auf den Weg gebracht. mehr »
Zweitliga-Absteiger Karlsruhe zu Geisterspiel gegen Dresden verurteilt
09.05.2017
Der KSC kann sich wegen des Fehlverhaltens einiger seiner Anhänger beim letzten Heimspiel nur von einem kleinen Teil seiner Fans verabschieden. mehr »
Grindel wirbt in Moskau für Pressefreiheit
03.05.2017
Reinhard Grindel hat sich bei einem Treffen mit Witali Mutko für eine ungehinderte Berichterstattung während des Confed Cup stark gemacht. mehr »
Spitzenkandidaten von SPD und CDU liefern sich Schlagabtausch vor NRW-Wahl
03.05.2017
Gut eineinhalb Wochen vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen haben Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) und ihr CDU-Herausforderer Armin Laschet mit einem teils emotional geführten TV-Duell den Schlusspurt im Wahlkampf eingeleitet. Bei dem am Dienstagabend im WDR-Fernsehen live übertragenen Schlagabtausch stellte sich Kraft erneut hinter ihren umstrittenen Innenminister Ralf Jäger (SPD). Laschet nannte Jäger hingegen ein "Sicherheitsrisiko". mehr »
Mehrere Polizisten verletzt
02.05.2017
Bei den Mai-Demonstrationen in Berlin und Hamburg hat es am Montagabend gewaltsame Ausschreitungen und mehrere Festnahmen gegeben. Am Rande der sogenannten Revolutionären 1. Mai Demonstration in Berlin-Kreuzberg wurden mehrere Polizeibeamte verletzt, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Auch im Hamburger Schanzenviertel gab es Festnahmen und verletzte Polizeibeamte. mehr »
Tunesien: Zehn Verletzte bei Krawallen in Tunis
01.05.2017
Zehn Verletzte gab es bei Krawallen am Sonntag im tunesischen Derby in Tunis beim Duell zwischen Club Africain und Esperance Sportive. mehr »
Keine Ausschreitungen bei Südwest-Derby
29.04.2017
Beim "Hochrisikospiel" zwischen den Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC und 1. FC Kaiserslautern ist es zu keinen Ausschreitungen gekommen. mehr »
Beamte kündigen konsequentes Vorgehen gegen Gewalttäter an
28.04.2017
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat zu friedlichen Protesten zum 1. Mai am kommenden Montag aufgerufen. Wer das Versammlungsrecht missbrauche, "um Polizisten anzugreifen, Brände zu legen oder Sachen zu beschädigen", begehe Straftaten, warnte der GdP-Vorsitzende Oliver Malchow am Freitag in Berlin. Auch stellten sich solche Menschen "vorsätzlich außerhalb des Gesetzes" und verlören das Recht auf freie Meinungsäußerung. mehr »
KSC muss sich am 9. Mai vor DFB-Sportgericht verantworten
27.04.2017
Der vor dem Abstieg stehende Fußball-Zweitligist Karlsruher SC muss sich am 9. Mai vor dem Sportgericht des DFB verantworten. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 55
Anzeige
Anzeige
Aus unserem Netzwerk
Anzeige
Anzeige
Tagesschau