Aktuelles Thema

DFB

Sortieren nach
1 2 3 ... 277
K.o.-Runden ab Viertelfinale
04.06.2020
Im deutschen Profifußball rollt der Ball längst wieder. Damit empfiehlt sich der EM-Ausrichter 2024 bereits in diesem Jahr für weitere internationale Spiele in Corona-Zeiten. mehr »
Fußballlehrer-Lehrgang: Prüfungsphase verlängert
04.06.2020
Der DFB hat den Prüfungszeitraum des 66. Fußballlehrer-Lehrgangs an der DFB-Akademie in Hennef aufgrund der Corona-Pandemie ausgedehnt. mehr »
DFB und Volkswagen schicken 23 "Corona-Helden" zum EM-Finale
04.06.2020
Der DFB und Automobilhersteller Volkswagen schicken 23 "Corona-Helden" zum EM-Finale 2021 nach London. mehr »
Protestaktionen
04.06.2020
Die Vereinigung der Vertragsfußballspieler (VDV) hat die Ankündigung des DFB begrüßt, auf Ermittlungen gegen Bundesligaprofis zu verzichten, die Solidaritätsgesten im Zusammenhang mit dem Tod des US-Amerikaners George Floyd gezeigt haben. mehr »
BBL-Turnier
03.06.2020
Kurz vor dem Meisterturnier in München ist die Basketball-Szene im Aufruhr. Doch es wird keine Sanktionen geben, wenn beim Quarantäne-Turnier in München gegen Rassismus protestiert werden sollte. mehr »
Rassismus in den USA
03.06.2020
Basketball-Legende Dirk Nowitzki ist mit einer dunkelhäutigen Schwedin verheiratet. Dem in Dallas lebenden Würzburger gehen rassistische Vorfälle in den USA besonders nah. "Wir müssen jetzt was ändern", fordert er inmitten der aktuellen Unruhen. mehr »
Keller initiiert Diskussion um politische Botschaften im Stadion
03.06.2020
Der DFB will sich nach den jüngsten Solidaritätsbekundungen durch Profis mehr Spielraum bei der Beurteilung von politischen Botschaften verschaffen. mehr »
BBL-Chef Holz: Solidaritätsbekundungen bei Finalturnier erlaubt
03.06.2020
Geschäftsführer Stefan Holz von der BBL will beim anstehenden Finalturnier Solidaritätsbekundungen und Aktionen gegen Rassismus nicht sanktionieren. mehr »
Bundesliga
03.06.2020
Die öffentlichkeitswirksamen Solidaritätsaktionen von Weston McKennie, Jadon Sancho, Achraf Hakimi und Marcus Thuram bleiben sportrechtlich ohne Folgen. Der DFB will auch künftig Anti-Rassismus-Aktionen von Fußballprofis nicht ahnden. mehr »
DFB: Kein Verfahren wegen Solidaritätsbekundungen in der Bundesliga
03.06.2020
Der Deutsche Fußball-Bund wird die Solidaritätsbekundungen von Jadon Sancho, Achraf Hakimi, Marcus Thuram und Weston McKennie nicht bestrafen. mehr »
Protestaktionen: Koch rechnet nicht mit Strafe für McKennie, Sancho und Co.
03.06.2020
Rainer Koch rechnet im Falle der Proteste einiger Bundesligaprofis gegen Rassismus nicht mit einer Strafe durch den DFB-Kontrollausschuss. mehr »
Protestaktionen: Koch rechnet nicht mit Strafe für McKennie, Sancho und Co.
03.06.2020
Rainer Koch rechnet im Falle der Proteste einiger Bundesligaprofis gegen Rassismus nicht mit einer Strafe durch den DFB-Kontrollausschuss. mehr »
Cacau zu Protestaktionen: "Wichtiges Signal, Spieler nicht zu bestrafen"
03.06.2020
Der frühere Nationalspieler Cacau hat eine Debatte über das Verbot politischer Botschaften im Fußball angeregt. mehr »
Gegen Rassismus
02.06.2020
Die Fußball-Profis, die gegen den gewaltsamen Tod von George Floyd protestiert haben, erwarten kaum Sanktionen. Von vielen Seiten erhalten sie Anerkennung. Doch was passiert, wenn politische Zeichen von Spielern gesetzt werden, die keinen breiten Konsens haben? mehr »
Proteste nach Floyd-Tod: FIFA fordert "gesunden Menschenverstand" bei Sanktionierung
02.06.2020
Nach FIFA-Ansicht sollen Proteste und Solidaritätsbekundungen von Fußballern nach dem Tod von George Floyd in den USA keine Strafen nach sich ziehen. mehr »
Bierhoff will Nationalspieler im Umgang mit "Verschwörungs-Schwachsinn" schulen
02.06.2020
Die Coronakrise zeigt sich auch als Nährboden für Verschwörungstheorien - DFB-Direktor Oliver Bierhoff will deshalb Aufklärungsarbeit leisten. mehr »
Mit Klose und Kulig: 67. Trainer-Lehrgang des DFB gestartet
02.06.2020
Angeführt von Rio-Weltmeister Miroslav Klose hat am Dienstag trotz der Coronakrise der 67. Fußball-Lehrer-Lehrgang des DFB begonnen. mehr »
DOSB-Präsident Hörmann wirbt für Augenmaß und mündige Sportler
02.06.2020
DOSB-Präsident Alfons Hörmann wünscht sich von Sportverbänden Besonnenheit nach den Protestaktionen gegen Polizeigewalt in den USA. mehr »
DOSB-Präsident
02.06.2020
DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat Sportler in ihren Bekundungen gegen Rassismus unterstützt und fordert "Augenmaß" von Verbänden in der Bewertung von Protesten. mehr »
Bierhoff bringt Nations-League-Miniturnier ins Spiel
01.06.2020
Oliver Bierhoff plädiert dafür, die anstehende Nations League nicht in Hin- und Rückspielen, sondern als Event an einem neutralen Ort auszutragen. mehr »
"Messi nicht das Problem"
01.06.2020
DFB-Direktor Oliver Bierhoff hat sich im Zuge der Coronavirus-Pandemie für eine Gehaltsobergrenze im Fußball ausgesprochen. mehr »
Solidaritätsbekundung
01.06.2020
Weltweit protestieren Sportler nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd in den USA gegen Rassismus und Polizeigewalt. Die Welle erreicht auch die Fußball-Bundesliga. Spieler machen ihre Haltung deutlich. Das Narrativ des unpolitischen Sports ist längst dahin. mehr »
DFB-Kontrollausschuss wird Protestaktionen "eingehend prüfen"
01.06.2020
Die Proteste in der Bundesliga gegen Rassismus und Polizeigewalt werden zeitnah vom Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) geprüft. mehr »
SID-Regelecke: Politische und andere Botschaften
01.06.2020
Weston McKennie, Jadon Sancho und weitere Profis haben am vergangenen Spieltag der Bundesliga Botschaften gegen Rassismus und Polizeigewalt gesandt. mehr »
3. Liga: Halle-Fans planen Geisterspiel-Demo am Stadion
31.05.2020
Fans des Halleschen FC werden ihrem Ärger über die umstrittene Fortsetzung der 3. Liga mit einer Demonstration Luft machen. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 277