Aktuelles Thema

Dirk Nowitzki

imago/Lumma

Biografie: Dirk Nowitzki

Geboren: 19. Juni 1978 in Würzburg
Vorname: Dirk
Name: Nowitzki
Grösse: 2.13 m

Wenn in Deutschland über Basketball geredet wird, dann werden die meisten Menschen an eine Person denken: Dirk Nowitzki. Der deutsche Star ist aber nicht nur in Deutschland eine Legende, „The German Wunderkind“ wird er in den Staaten genannt – und das zurecht. Der MVP Award und die NBA Meisterschaft sind nur ein Teil seiner Erfolge im amerikanischen Profibasketball.


Dass Nowitzki mal ein erfolgreicher Sportler sein wird, war schon seit seiner Kindheit klar. Seine Mutter und seine Schwester sind ehemalige Basketballnationalspielerinnen, sein Vater war Handballer in der 2. Bundesliga. Dirk selbst ist zunächst erfolgreich im Tennis, kommt erst mit 13 Jahren zum Basketball, wird aber mit 17 Jahren schon vom ehemaligen deutschen Nationalspieler Holger Geschwindner entdeckt und später gemanagt.


Dirk Nowitzki: Das deutsche Basketballtalent


Nachdem Dirk in seiner Kindheit große Erfolge im Tennis verbuchen kann, entschließt er sich mit 13 Jahren, in die Fußstapfen von Mutter Helga Nowitzki und Schwester Silke Nowitzki zu treten. Er wird Teil der Basketballmannschaft seiner Schule, dem Röntgen-Gymnasium in Würzburg.


Erste Profierfahrungen sammelte Nowitzki 1994/95 in der damaligen Zweitligamannschaft DJK Würzburg, parallel macht er aber noch sein Abitur, wodurch seine Leistungen in der Mannschaft noch eingeschränkt waren. Dirk Nowitzki verhalf dem Team über die nächsten Jahre zu mehreren Promotionsspielen, den Aufstieg schaffen konnte die Mannschaft aber nicht.


Erst in der Saison von 1997/98, nachdem er sein Abitur und seinen Wehrdienst abgeschlossen hatte, stieg DJK Würzburg in die erste Bundesliga auf. Dirk Nowitzki erzielte durchschnittlich 28,2 Punkte in der Saison, machte 26 Punkte im finalen Aufstiegsspiel und wurde zum „deutschen Basketballer des Jahres“ gewählt.


Nowitzkis Talent wurde auch auf internationaler Ebene wahrgenommen und er wurde im März 1998 zur „Nike Hoop Summit“ eingeladen, einem Nachwuchsturnier für die talentiertesten Basketballspieler aus den USA und der Welt. In einem Spiel der amerikanischen gegen die internationalen Nachwuchsspieler konnte er 33 Punkte erzielen, hatte zusätzlich 14 Rebounds.


Dirk Nowitzkis Wechsel in die NBA


Nowitzki wurde weltbekannt und die ersten Teams aus der NBA verkündeten Interesse an dem deutschen Spieler, vor allem die Boston Celtics und die Dallas Mavericks wollten das Wunderkind haben.


Für kurze Zeit war Dirk Nowitzki noch Teil der DJK Würzburg in der ersten Liga, 1998 war es dann soweit und er meldete sich für den NBA-Draft an. In einem vorher abgesprochenen Deal wurde Dirk Nowitzki als neunter Pick von den Milwaukee Bucks ausgewählt und mit Robert Taylor getauscht, der vorher von den Dallas Mavericks rekrutiert wurde.


Damit war Dirk Nowitzki nun Teil der NBA Mannschaft Dallas Mavericks, wo er auch heute noch spielt.


Der Gewinn des NBA Titels und des MVP Awards


Dirk Nowitzki tat sich vor allem in seiner ersten Saison schwer, der sportliche Unterschied der NBA zur 2. Basketballbundesliga war enorm. Dazu kam der Druck der Medien und der Experten, die ihn als einen der besten Nachwuchsspieler sahen und von ihm Großes erwarteten. Nowitzki konnte in der ersten Saison aber die Erwartungen nicht erfüllen, kam im Schnitt nur auf 8,2 Punkte und 3,4 Rebounds pro Spiel.


Doch nach der ersten Saison schien er sich an die neuen Verhältnisse zu gewöhnen und verbesserte sich, führte die Dallas Mavericks an der Seite von Michael Finley und Steve Nash 2000/01 nach elf Jahren wieder in die Playoffs. 2002/03 wurde Dirk Nowitzki zum besten europäischen Spieler der Liga gewählt, unter anderem durch seine 25,1 Punkte und 9,9 Rebounds pro Spiel.


2005/06 erreichte Dirk Nowitzki mit den Mavericks das Finale der NBA, erzielte 50 Punkte im fünften Spiel des Halbfinales gegen die Phoenix Suns. Die Dallas Mavericks unterlagen aber den Miami Heats im Endspiel.
Im Jahr darauf wurde er dann zum MVP, dem „most valuable player“ (wertvollsten Spieler) der NBA gewählt. In der Saison konnte er mit den Dallas Mavericks 67 von 82 Spielen gewinnen, traf 50 % der Würfe aus dem Feld und 90 % seiner Freiwürfe, doch wieder reichte es nicht zum Titelgewinn.


2010/11 war es dann aber so weit, in der regulären Saison wurden die Mavericks zwar nur Dritte und galten als Außenseiter der Playoffs, trotzdem erreichten sie das Finale und durften wieder gegen die Miami Heats um Star LeBron James ran, gegen die sie schon 2006 scheiterten. Dirk Nowitzki konnte aber dieses Mal endlich den größten Erfolg seiner Karriere verbuchen und gewann nach sechs Spielen in der Serie 4:2. Er wurde zum „Finals MVP“ gewählt.


Dirk Nowitzki, mittlerweile über 40 Jahre alt, spielt noch immer bei den Dallas Mavericks und trotz seines hohen Alters ist er immer noch ein wichtiger Spieler des Teams. Erst dieses Jahr hat Nowitzki eine neue Rekordmarke aufgestellt, er ist der sechste Spieler der NBA Geschichte, der die 30,000 Punkte Marke geknackt hat.


Beiträge über Dirk Nowitzki

Sortieren nach
1 2 3 ... 51
Kroos, Sunderland, Die Mannschaft
16.09.2021
Die "Schumacher"-Dokumentation über den Formel-1-Star begeistert seit Mittwoch auf Netflix. Und auch diese Sportdokus sind sehenswert. mehr »
Mitglied der "Suicide Squad"
05.08.2021
Auch ein Deutscher gehört zu "The Suicide Squad". Doch wer ist eigentlich der hyperaktive Flula Borg, der in den USA als Star gefeiert wird und hierzulande kaum bekannt ist? mehr »
Früher als Nowitzki: Orlando draftet Franz Wagner an Position acht
30.07.2021
Franz Wagner ist im NBA-Draft von Orlando Magic an Position acht ausgewählt worden und damit als deutscher so früh wie bislang nur Detlef Schrempf. mehr »
Nowitzki-Fan Franz Wagner vor NBA-Draft: "Dirk ist wie Michael Jordan"
28.07.2021
Auch NBA-Aspirant Franz Wagner war einst nur ein kleiner Junge, der Dirk Nowitzki bewunderte. mehr »
Nowitzki ziert Cover der Sonderedition von NBA 2K22
15.07.2021
Dirk Nowitzki ziert gemeinsam mit Kareem Abdul-Jabbar und Kevin Durant das Cover der NBA 75th Anniversary Edition des Konsolenspiels NBA 2K22. mehr »
Nowitzki richtet Grußbotschaft an Olympia-Starter
13.07.2021
Basketball-Weltstar Dirk Nowitzki wünscht den deutschen Olympia-Startern in Tokio viel Erfolg. mehr »
Olympische Spiele
04.07.2021
Erstmals seit 2008 sind die deutschen Basketballer wieder bei Olympia. Der Sieg gegen Brasilien bringt das Ticket nach Tokio. Dort will auch Dennis Schröder dabei sein. mehr »
Finalsieg gegen Brasilien: Basketballer lösen Olympia-Ticket
04.07.2021
Die deutschen Basketballer kehren nach 13 Jahren auf die Olympia-Bühne zurück. Im Finale des Quali-Turnieres bezwingt das DBB-Team Brasilien 75:64. mehr »
Olympia-Quali: Basketballer spielen im Finale um Tokio-Ticket
03.07.2021
Die deutschen Basketballer haben beim Olympia-Qualifikationsturnier in Split das Endspiel erreicht. mehr »
Mavericks holen Meisterspieler Kidd als Carlisle-Nachfolger
29.06.2021
Die Dallas Mavericks haben Jason Kidd offiziell als Nachfolger von Cheftrainer Rick Carlisle verpflichtet. mehr »
Basketballer spielen um sechste Olympia-Teilnahme
28.06.2021
Zum bislang letzten Mal war die deutsche Basketball-Nationalmannschaft 2008 in Peking mit Fahnenträger Dirk Nowitzki bei Olympischen Spielen dabei. mehr »
Nowitzki rät: Meisterspieler Kidd soll Mavericks übernehmen
25.06.2021
Dirk Nowitzki hat den Dallas Mavericks in seiner neuen Funktion als Berater angeblich Jason Kidd als neuen Trainer empfohlen. Das berichtete der TV-Sender ESPN. Kidd, 2011 an der Seite des Basketball-Idols aus Würzburg mit der Franchise NBA-Champion, soll Nachfolger von Rick Carlisle werden. Der Meistercoach ist zu den Indiana Pacers zurückgekehrt. mehr »
"Germany United"-Kampagne der Sporthilfe: Berliner Hauptbahnhof beleuchtet
19.06.2021
Zum Start ihrer Kampagne "Germany United" hat die Deutsche Sporthilfe am Donnerstagabend die Außenfassaden des Hauptbahnhofs in Berlin beleuchtet. mehr »
In Beraterfunktion: Nowitzki kehrt zu den Mavericks zurück
18.06.2021
Basketball-Legende Dirk Nowitzki kehrt zu seinem Herzensklub Dallas Mavericks zurück und wird die NBA-Franchise in beratender Funktion unterstützen. mehr »
Er holte Nowitzki: Manager Nelson verlässt die Mavericks
16.06.2021
Vor mehr als 20 Jahren holte Donnie Nelson mit seinem Vater Don das spätere Klubidol Dirk Nowitzki zu den Dallas Mavericks in die NBA. mehr »
Das SID-Kalenderblatt am 12. Juni: Nowitzki wird NBA-Champion
12.06.2021
Vier Sekunden vor dem größten Erfolg seiner Karriere will Dirk Nowitzki nur noch weg. mehr »
Nowitzki und sein kaputter Fuß: "Zum Glück kann ich Tennis spielen"
09.06.2021
Die Knochenmühle NBA hat bei Dirk Nowitzki ziemliche Spuren hinterlassen: "Basketball spielen geht leider nicht mehr." mehr »
NBA: Nuggets-Star Jokic zum MVP gewählt
09.06.2021
ter Nikola Jokic von den Denver Nuggets ist zum wertvollsten Spieler der NBA gewählt worden. mehr »
Deutsche Sporthilfe ruft "Germany United"-Kampagne ins Leben
07.06.2021
Die Deutsche Sporthilfe hat mit prominenter Unterstützung die Kampagne "Germany United" ins Leben gerufen. mehr »
Aus im Entscheidungsspiel: Nowitzki bringt Mavericks kein Glück
07.06.2021
Vor den Augen von Tribünengast Dirk Nowitzki hat sich das Play-off-Trauma der Dallas Mavericks in der Basketball-Profiliga NBA fortgesetzt. mehr »
NBA: Kleber verliert erstes Heimspiel gegen die Clippers
29.05.2021
Basketball-Nationalspieler Maximilian Kleber musste in den Play-offs der nordamerikanischen Profiliga NBA den ersten Rückschlag hinnehmen. mehr »
Nowitzki: "Wollte nie ein Role model sein"
22.05.2021
Basketballidol Dirk Nowitzki (42) ist in seiner Karriere quasi nebenbei zum Vorbild geworden. mehr »
Schröder: Soll bei Lakers der "X-Faktor" sein
19.05.2021
Dennis Schröder soll auf dem Weg zur erhofften Titelverteidigung in der NBA eine entscheidende Rolle bei den Los Angeles Lakers übernehmen. mehr »
NBA: Mavericks lösen Play-off-Ticket
15.05.2021
Ex-Meister Dallas Mavericks hat auch ohne Basketball-Nationalspieler Maximilian Kleber die Play-offs der nordamerikanischen Profiliga NBA erreicht. mehr »
US-Pass in Sicht: Nowitzki hat die Green Card
07.05.2021
Dirk Nowitzki ist dem erhofften US-Pass nach mehr als 20 Jahren in den Staaten einen großen Schritt näher gekommen. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 51