Aktuelles Thema

Ilkay Gündogan

Sortieren nach
1 2 3 ... 24
Nationalstürmer Werner: "Nicht alles infrage stellen"
17.08.2018
Stürmer Timo Werner hat sich gegen einen kompletten Umbruch in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft infolge der WM-Pleite ausgesprochen. mehr »
Gündogan will weiter für Deutschland spielen
17.08.2018
Ilkay Gündogan will trotz der Kritik an seiner Person wegen der Erdogate-Affäre offenbar weiter für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft spielen. mehr »
Fußball-Europameisterschaft
16.08.2018
Falls Deutschland 2024 die Fußball-Europameisterschaft ausrichten darf, wird Philipp Lahm Chef der Turnierorganisation. Der Ehrenspielführer der Nationalmannschaft rückt dann auch ins Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes. mehr »
Werner spricht sich für Özil-Comeback im DFB-Team aus
14.08.2018
Fußball-Nationalspieler Timo Werner wünscht sich ein Comeback von Mesut Özil in der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). mehr »
Pleiten für Özil und Schürrle - Klopp mit Liverpool souverän
12.08.2018
Fehlstart für Ex-Nationalspieler Mesut Özil und den FC Arsenal: Beim Debüt von Teammanager Unai Emery unterlagen die Gunners zuhause gegen City 0:2. mehr »
Premier League: Schürrle-Comeback misslingt - Chelsea souverän
11.08.2018
Das Comeback von Andre Schürrle in der Premier League ist missglückt. Der Weltmeister von 2014 unterlag mit dem FC Fulham 0:2 gegen Crystal Palace. mehr »
ManUnited eröffnet Premier-League-Saison mit Arbeitssieg
10.08.2018
Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United hat die neue Saison in der Premier League mit einem glanzlosen Sieg eröffnet. mehr »
EURO 2024: Türkischer Bewerbungschef glaubt an Vorteil durch Özil-Affäre
10.08.2018
Servet Yardimci sieht in der unrühmlichen Affäre um Mesut Özil einen Vorteil für sein Land im Wettstreit mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB). mehr »
Jetzt ist es offiziell
07.08.2018
Zuletzt gab es zwar Zeichen der Entspannung im deutsch-türkischen Verhältnis. Aber Streitpunkte gibt es immer noch genug. Der Besuch Erdogans in Berlin wird nicht ohne Konflikte abgehen. mehr »
Fünfter Supercup-Titel für Citizens nach Agüero-Doppelpack
05.08.2018
Durch einen Doppelpack von Stürmerstar Sergio Agüero hat der englische Fußball-Meister Manchester City das traditionsreiche Community Shield gewonnen. mehr »
Müller zum Fall Özil: "Keine glückliche Rolle abgegeben"
03.08.2018
Für Fußball-Nationalspieler Thomas Müller sind in der Aufarbeitung der Erdogan-Affäre um Mesut Özil und Ilkay Gündogan viele Fehler begangen worden. mehr »
Supercups in Frankreich und England: Tuchel winkt erster Titel
03.08.2018
Mit den Supercupspielen in Frankreich und England nimmt die neue Saison in Europas Fußball spürbar an Fahrt auf. mehr »
Löw-Berater Arslan kritisiert Özil: "Über das Ziel hinausgeschossen"
28.07.2018
Joachim Löws Berater Harun Arslan hat Mesut Özil für die Rassismus-Vorwürfe in Richtung von DFB-Präsident Reinhard Grindel kritisiert. mehr »
Ehemalige Integrationsbeauftragte Keskinler kritisiert DFB
27.07.2018
Die frühere Integrationsbeauftragte beim Deutschen Fußball-Bund (DFB), Gül Keskinler, hat das Vorgehen und Engagement des Verbandes scharf kritisiert. mehr »
Grindel unter Druck
26.07.2018
Die EM 2024 ist das große Ziel des DFB-Präsidenten Grindel. Doch in der Affäre um Mesut Özil gerät es in Gefahr. Der Verband und sein Chef betreiben Krisenmanagement auf eigene Art. mehr »
Causa Özil
26.07.2018
DFB-Präsident Reinhard Grindel hat vier Tage nach dem Rücktritt von Nationalspieler Mesut Özil und dessen Rassismus-Vorwürfen gegen den Verband und ihn das Schweigen gebrochen. In einer schriftlichen Erklärung weist er die Anschuldigungen zurück. mehr »
Grindel weist Rassismus-Vorwürfe zurück und räumt Fehler ein
26.07.2018
DFB-Präsident Reinhard Grindel hat die Rassismus-Vorwürfe gegen ihn entschieden zurückgewiesen. mehr »
Heldt: "Desaströser" DFB hat in Erdogan-Affäre "versagt"
25.07.2018
Manager Horst Heldt von Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat den Deutschen Fußball-Bund (DFB) für seinen Umgang mit der Erdogan-Affäre kritisiert. mehr »
Heldt: "Desaströser" DFB hat in Erdogan-Affäre "versagt"
25.07.2018
Manager Horst Heldt von Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat den Deutschen Fußball-Bund (DFB) für seinen Umgang mit der Erdogan-Affäre kritisiert. mehr »
Erdogan unterstützt Özil
24.07.2018
Der Rücktritt von Fußball-Nationalspieler Mesut Özil beschäftigt auch die Politik. Manche, von denen man es nicht erwartet hätte, zeigen sich sogar dankbar über Özils Schritt. Und dann kommt noch der Anruf von einem Präsidenten. mehr »
Bild: Löw wusste nichts von Özil-Rücktritt
23.07.2018
Fußball-Bundestrainer Joachim Löw war über den Rücktritt von Mesut Özil aus der deutschen Nationalmanschaft offenbar nicht vorab informiert. mehr »
Grindel unter Druck
23.07.2018
Erst über 18 Stunden nach dessen Rundumschlag reagiert der DFB auf den Rücktritt von Mesut Özil. Klar distanziert sich der Verband von Rassismusvorwürfen. Viele Anschuldigungen bleiben unkommentiert. mehr »
DFB-Präsident
23.07.2018
Reinhard Grindel sollte nach dem Skandal um die WM 2006 in Deutschland als DFB-Präsident den Verband aus der Krise führen und erneuern. In der Foto-Affäre um Mesut Özil hat den in den Sport gewechselten Politiker sein taktisches Geschick verlassen. mehr »
Die DFB-Erklärung zum Özil-Rücktritt im Wortlaut
23.07.2018
Der DFB hat am Montag in einer Stellungnahme auf den Rücktritt von Nationalspieler Mesut Özil reagiert. Der SID dokumentiert diese im Wortlaut. mehr »
Chronologie
23.07.2018
Der Rücktritt von Weltmeister Mesut Özil aus der Fußball-Nationalelf ist der vorläufige Höhepunkt einer monatelangen Debatte. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 24