Aktuelles Thema

Jacques Rogge

Sortieren nach
1 2
Ehemaliger IOC-Vizepräsident Kim gestorben
04.10.2017
Der einst wegen Korruption und Unterschlagung verurteilte ehemalige IOC-Vizepräsident Kim Un-Yong aus Südkorea ist am Dienstag gestorben. mehr »
Aus Sicherheitsgründen: Kein deutsches Team beim Jugendfestival in der Türkei
03.02.2017
Der DOSB wird aus Sicherheitsgründen keine Mannschaft zum Europäischen Olympischen Jugendfestival in Erzurum/Türkei schicken. mehr »
Anti-Doping-Kampf: Bach bittet IOC-Mitglieder um Unterstützung
18.09.2016
Thomas Bach hat in einem Brief die Mitglieder seiner Organisation zur Unterstützung bei der Reform des weltweiten Anti-Doping-Kampfes aufgerufen. mehr »
Nach acht Jahren: Belgische Sprinterinnen erhalten Olympia-Gold
09.09.2016
Acht Jahre nach den Spielen von Peking haben die belgischen Sprinterinnen ihre olympischen Goldmedaillen aus der 4x100-m-Staffel erhalten. mehr »
Das "Who is Who?" im Doping- und Korruptionsskandal der internationalen Leichtathletik
12.01.2016
Der langjährige IAAF-Präsident aus dem Senegal steht im Zentrum des Skandals um die versuchte Vertuschung positiver Dopingproben russischer Sportler. mehr »
Tauberbischofsheimer im zweiten Wahlgang erfolgreich
11.09.2013
Thomas Bach ist nach einem triumphalen Durchmarsch neuer Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) und regiert damit als erster Deutscher den Weltsport. Der 59 Jahre alte Favorit aus Tauberbischofsheim erreichte bei der 125. Session in Buenos Aires schon im zweiten Wahlgang die notwendige absolute Mehrheit. Bach tritt damit an der Spitze des Ringeordens die Nachfolge von Jacques Rogge an. Am Ende seiner zwölfjährigen Amtszeit öffnete der Belgier um 12:41 Uhr Ortszeit (17.41 Uhr MESZ) den Siegerumschlag und verlas den Namen "Thomas Bach". mehr »
Japans Hauptstadt gewinnt gegen Istanbul und Madrid
08.09.2013
Die Olympischen Sommerspiele 2020 finden in Tokio statt. Die japanische Hauptstadt setzte sich in einer Stichwahl klar mit 60 zu 36 Stimmen gegen die türkische Metropole Istanbul durch, wie der Präsident des Internationalen Olympischen Komitee (IOC), Jacques Rogge, in Buenos Aires mitteilte. Die spanische Hauptstadt Madrid fiel bereits im ersten Wahlgang durch. Tokio richtet die Spiele bereits zum zweiten Mal aus. mehr »
Rogge-Nachfolger wird im September gewählt
09.05.2013
Thomas Bach wird heute voraussichtlich seine Kandidatur für die IOC-Präsidentschaft bekannt geben. Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes werde in der DOSB-Zentrale in Frankfurt/Main eine Pressekonferenz abhalten, bestätigte DOSB-Pressesprecher Christian Klaue dem Sport-Informationsdienst. Er wollte zwar weder bestätigen noch dementierten, dass Bachs Kandidatur Thema der Pressekonferenz sein wird; nach SID-Informationen hat der 59 Jahre alte Bach aber bereits den amtierenden IOC-Präsidenten Jacques Rogge über seine Pläne informiert. mehr »
Rogge-Nachfolger wird im September gewählt
09.05.2013
Thomas Bach wird nach Informationen des Sport-Informationsdienstes am Donnerstag seine Kandidatur für die IOC-Präsidentschaft bekannt geben. Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes werde in der DOSB-Zentrale in Frankfurt/Main eine Pressekonferenz abhalten, bestätigte DOSB-Pressesprecher Christian Klaue dem SID. Er wollte weder bestätigen noch dementierten, dass Bachs Kandidatur Thema der Pressekonferenz sein wird. mehr »
Disziplin wohl ab den Sommerspielen 2020 gestrichen
13.02.2013
Olympia-Aus für das Ringen: Die Exekutive des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) hat die klassische Sportart überraschend aus dem Programm für die Sommerspiele 2020 gestrichen und damit die Ringer-Szene in einen Schockzustand versetzt. Dafür wird der Moderne Fünfkampf über Rio de Janeiro 2016 hinaus Bestandteil der Sommerspiele bleiben. mehr »
F1-Tagebuch 2012 (Teil 9): England
10.12.2012
Im Formel 1-Tagebuch geben die auto motor und sport F1-Reporter einen persönlichen Blick hinter die Kulissen des Grand Prix-Sports und lassen die Saison Revue passieren. Teil 9: GP England. mehr »
Show der Superlative / Spice Girls wiedervereint
13.08.2012
Goodbye London! Olá Rio de Janeiro! Mit einer rauschenden Party der Superlative hat sich die britische Hauptstadt von den Olympischen Spielen verabschiedet und den Staffelstab an die brasilianische Metropole übergeben. "London war ein großartiger Gastgeber, die Spiele werden fraglos ein Vermächtnis für die Stadt, für das Land und die olympische Bewegung bleiben", sagte der im kommende Jahr scheidende IOC-Präsident Jacques Rogge. mehr »
Grandiose Eröffnungsshow in London mit viel Prominenz
28.07.2012
Große Emotionen, jede Menge Spektakel und Queen Elizabeth II. als "Bond-Girl": Mit einer bewegenden Reise durch die Geschichte Großbritanniens und Showeffekten im besten Hollywood-Stil hat London die Athleten der Welt begrüßt. Eröffnet wurden die XXX. Olympischen Sommerspiele von Queen Elizabeth II. Um 00.18 Uhr Ortszeit am Samstag sprach Her Majesty nach dem Einmarsch der Sportler aus 204 Nationen die traditionelle Begrüßungsformel. Das Olympische Feuer wurde 18 Minuten später gemeinsam von sieben jungen, bislang unbekannten Athleten entzündet. mehr »
Nordkoreas Kickerinnen mit Südkoreas Flagge präsentiert
27.07.2012
Sogar der britische Premierminister musste sich für das Fiasko mit der Flagge von Nordkorea entschuldigen. "Es war ein Fehler, und man sollte nicht so einfach darüber hinwegsehen", sagte David Cameron. "Es hätte nicht passieren dürfen". Zum Auftakt der Vorrunde war auf der Anzeigetafel im Hampden Park von Glasgow die Fahne von Südkorea eingeblendet worden, auch die Bezeichnung "Demokratische Volksrepublik" für Nordkorea wurde vergessen. Die Nordkoreanerinnen verließen daraufhin das Spielfeld und weigerten sich eine Stunde lang, das Spiel zu beginnen. mehr »
Selbst Olympische Fackel kurzzeitig erloschen
09.07.2012
Die Prognosen sind unangenehm eindeutig: Nach dem nassesten Juni seit Beginn der Wetter-Aufzeichnungen und einem nicht minder miserablen Juli wird auch der englische August eine veritable Pleite werden. "Completely washed out", sagt das britische Wetteramt, zum Vergessen also. Nur dumm, dass im miserablen Juli und im komplett verwässerten August die Olympischen Sommer- besser gesagt Regenspiele stattfinden. Der geneigte Olympionike dürfte "not amused" sein. mehr »
8000 Läufer tragen Fackel durch England
10.05.2012
Das Olympische Feuer brennt: 78 Tage vor Eröffnung der 30. Sommerspiele in London wurde um 11.13 Uhr die Flamme im Heiligen Hain des antiken Olympia in Griechenland entzündet. Im Beisein von IOC-Präsident Jacques Rogge wurde das Feuer traditionell mit einem Hohlspiegel entfacht. Mit der Flamme wird bei der Eröffnung der 30. Olympischen Sommerspiele durch Königin Elisabeth II. am 27. Juli das Feuer im Olympiastadion von London enzündet. mehr »
Internationaler Sportgerichtshof kippt Osaka-Regel
06.10.2011
Der Internationale Sport-Gerichtshof CAS hat die sogenannte Osaka-Regel gekippt. Von der Osaka-Regel betroffen war unter anderem die fünfmalige Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein, die nun an den Winterspielen 2014 in Sotschi teilnehmen darf. Das Schiedsgericht bezeichnete die Regelung der IOC-Exekutive von 2008, derzufolge Athleten nach einer mehr als sechsmonatigen Doping-Sperre nicht an den folgenden beiden Olympischen Spielen teilnehmen dürfen, als "ungültig und nicht durchsetzbar". mehr »
Olympia 2018: Rogge gegen Wettbewerbe in Nordkorea
15.07.2011
Ohne politischen Konsens zwischen den beiden seit 1945 getrennten Ländern wird es keine nordkoreanische Beteiligung an den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang geben. mehr »
Rogge wies Beckenbauers Kritik zurück
10.07.2011
Jacques Rogge hat die Kritik von Franz Beckenbauer an Europas IOC-Mitgliedern zurückgewiesen. "Franz ist ein guter Freund. Man konnte keine Freudensprünge von ihm erwarten." mehr »
Rogge weist Beckenbauers IOC-Kritik zurück
09.07.2011
Jacques Rogge hat die Kritik von Franz Beckenbauer an Europas IOC-Mitgliedern zurückgewiesen. "Am Ende des Spiels ist immer der Schiedsrichter schuld", sagte der IOC-Präsident. mehr »
Monacos neues Fürstenpaar feiert in Südafrika
08.07.2011
Wenige Tage nach ihrer glanzvollen Hochzeit in Monaco haben Fürst Albert II. von Monaco und Fürstin Charlene in Charlenes südafrikanischer Heimat ein zweites Mal gefeiert. mehr »
"München 2018" scheitert an Pyeongchang
06.07.2011
Die Münchner Olympia-Bewerbung ist gescheitert, die Winterspiele 2018 finden in Pyeongchang statt. Das IOC gab dem südkoreanischen Favoriten am Mittwoch in Durban den Vorzug. mehr »
Wasmeier im BR: "Pyeongchang hat gewonnen"
06.07.2011
Pyeongchang wird die Olympischen Winterspiele 2018 ausrichten. Das jedenfalls verkündeten Doppel-Olympiasieger Markus Wasmeier und Christian Neureuther am Mikrofon des BR. mehr »
Rogge eröffnet 123. IOC-Session in Durban
05.07.2011
Jacques Rogge hat am Dienstag im südafrikanischen Durban die 123. Session des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) eröffnet. mehr »
Höchstens 96 IOC-Mitglieder wählen Olympiastadt
04.07.2011
Höchstens 96 der derzeit 110 Mitglieder des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) werden am Mittwoch im Durban über die Stadt der Olympischen Winterspiele 2018 entscheiden. mehr »
Sortieren nach
1 2