Aktuelles Thema

Landgericht München

Sortieren nach
1 2 3
Börse in Frankfurt
17.02.2020
Vor allem Kursgewinne im Autosektor haben am Montag den Dax zu einem weiteren Rekordhoch verholfen. mehr »
Kläger gehen in Berufung
07.02.2020
Mehr als zwei Milliarden Euro fordern Spediteure und Transportunternehmen von den europäischen Lkw-Herstellern, weil diese jahrelang Preise abgesprochen hatten. Die größte Klage wurde jetzt abgewiesen. Aber die Kläger geben die Hoffnung noch nicht auf. mehr »
Aus für "Jubiläumsdeals"
04.02.2020
Der Online-Makler Check24 hatte seinen Kunden "Jubiläumsdeals" mit der Rückzahlung von Beiträgen versprochen. Zu Unrecht, wie das Landgericht München I nun befand. Kunden, die damals einen solchen Deal schlossen, sind aber nicht betroffen. mehr »
Landgerichts-Urteil gekippt
07.01.2020
Facebook durfte einen Hass-Post über Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Flüchtlinge löschen. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) München entschieden - und damit ein Urteil des Landgerichts München I gekippt, gegen das Facebook Berufung eingelegt hatte. mehr »
Bernies spezielle Weihnachtsgrüsse
19.12.2019
Bernie Ecclestones Weihnachtskarten sind Kult. Der Ex-Chef der Formel 1 nimmt sich und die Königsklasse dabei immer wieder auf die Schippe. auto motor und sport zeigt eine Auswahl der letzten Jahre. mehr »
Urteil gegen Bewertungsportal
06.12.2019
Müssen Ärzte es hinnehmen, auf dem Online-Portal Jameda bewertet zu werden? Das Landgericht München I beantwortete diese Frage mit "Ja, aber..." mehr »
Abzocke mit Fake-Autohäusern
04.12.2019
Im Prozess um millionenschweren Betrug beim Online-Autohandel hat der Hauptangeklagte sich am Mittwoch bei Mitangeklagten und Opfern entschuldigt. mehr »
Urteil
03.12.2019
Er kritisierte die große Koalition und warnte vor Flüchtlingen mit "gewetzten Messern". Dafür sperrte Facebook das Profil eines Nutzers. Ein Gericht musste entscheiden, ob das in Ordnung war - oder Zensur. mehr »
Aktienpreis plausibel
27.11.2019
Übernahmen haben häufig unerwünschte Nebenwirkungen - und keineswegs nur für Arbeitnehmer und Management. Wenn Aktionäre mehr Geld fordern, bedeutet das Arbeit für die Justiz. In München setzt sich ein großer Konzern gegen einen Milliardär durch - zumindest vorerst. mehr »
Automobilclub
14.11.2019
Pannenhilfe, Dienstleistungen, Digitalisierung, Versicherungsteuer: Das kostet den ADAC viel Geld. Doch woher nehmen? Jetzt sollen die Mitglieder helfen. mehr »
Zu Elektroschocks überredet
13.11.2019
Sie setzte einen Löffel unter Strom, steckte einen Nagel in die Steckdose, versetzte sich so einen heftigen Elektroschock - und das alles im Auftrag eines Fremden aus dem Internet. Vor Gericht in München hat eine Berliner Studentin nun versucht, das zu erklären. mehr »
Zahlung eines Geldbetrags
12.11.2019
Fall Mollath: Mehr als sechs Jahre nach seiner Entlassung aus der Psychiatrie erhält Deutschlands bekanntestes Justizopfer Geld für 2747 verlorene Tage und Nächte. Damit ist der Rechtsstreit beendet. mehr »
Falscher Arzt vor Gericht
12.11.2019
Nägel in Steckdosen, Elektroden an den Schläfen: Wozu ein falscher Mediziner junge Mädchen gebracht haben soll, ist kaum zu glauben. Wegen 88-fachen versuchten Mordes steht er nun in München vor Gericht. Auch sein mutmaßliches Motiv ist verstörend. mehr »
Frühere Führungsriege
31.10.2019
Die Kirch-Pleite hatte für die Deutsche Bank ein unrühmliches Nachspiel. 17 Jahre später setzt ein höchstrichterliches Urteil den Schlusspunkt. Aufatmen können vor allem drei prominente Beteiligte. mehr »
Schadenersatzprozess
24.10.2019
Tausende Spediteure sehen sich von den europäischen Lkw-Herstellern über den Tisch gezogen, weil diese jahrelang Preise abgesprochen hatten. Jetzt fordern sie Schadenersatz in Milliardenhöhe. Der größte Prozess beginnt nun in München. mehr »
BGH-Urteil am 31. Oktober
22.10.2019
Die Kirch-Pleite ist lange her. Aber die juristische Aufarbeitung läuft noch: Welche Rolle spielte die Deutsche Bank beim Niedergang des Medienmoguls und seines Konzerns? Die alte Führungsriege muss fürchten, dass sie die Vergangenheit noch einmal einholt. mehr »
Preisabsprachen
29.09.2019
Jahrelang gab es zwischen großen Lastwagenhersteller Preisabsprachen. Zu Ungusten der Deutschen Bahn. Diese fordert nun Schadenersatz. mehr »
Gesunde Lebensmittel
11.09.2019
Die Insolvenz der Reformhauskette Vitalia vor zehn Jahren beschäftigt das Landgericht München II. Der Prozess um Insolvenzverschleppung wirft ein Schlaglicht auf eine Branche, in der neue Profiteure des Bio-Trends den früheren Vorreitern das Wasser abgraben. mehr »
Streit um Internetangaben
27.08.2019
Der Rechtsstreit zwischen dem Herzoglichen Bräustüberl Tegernsee und Google um Internetangaben zu Wartezeiten ist zunächst beigelegt. mehr »
Ex-Audi-Chef Rupert Stadler wird angeklagt
31.07.2019
Die Staatsanwaltschaft München II erhebt wegen des Dieselskandal gegen den ehemaligen Audi-Vorstandsvorsitzenden Rupert Stadler Anklage. mehr »
Bayern-Präsident ein freier Mann
01.03.2019
Uli Hoeneß ist seit dem 1. März ganz offiziell wieder ein freier Mann. Dem Bayern-Präsidenten wurde die zur Bewährung ausgesetzte Reststrafe erlassen. mehr »
Hoeneß: Strafvollstreckungskammer erlässt Reststrafe
01.03.2019
Uli Hoeneß ist seit Freitag endgültig wieder ein freier Mann. mehr »
Prozessauftakt in München
11.02.2019
Hat Cathy Hummels Schleichwerbung auf Instagram betrieben? Zum Prozessauftakt in München wehrt sie sich gegen die Vorwürfe und stellt klar, was sie sich erhofft. mehr »
25 Millionen für Prozess-Einstellung
10.11.2018
Die Anwälte von Bernie Ecclestone haben den Antrag auf Einstellung des Prozesses gegen ihren Mandanten gestellt. Der vorgeschlagene Deal beinhaltet eine Millionenzahlung an die Bayern LB. mehr »
Ribery-Prozess um Provisionsforderung vertagt
12.12.2017
Der Streit zwischen Franck Ribery von Bayern München und dem ehemaligen Spielerberater Bruno Heiderscheid geht in die Verlängerung. mehr »
Sortieren nach
1 2 3