Aktuelles Thema

Sebastian Vettel

imago/SKATA

Biografie: Sebastian Vettel

Geboren: 03. Juli 1987 in Heppenheim
Vorname: Sebastian
Name: Vettel
Grösse: 1.75 m
Gewicht: 62 kg
Lebenspartnerin: Hanna Prater
Kinder: Matilda Vettel, Emilie Vettel
Eltern: Norbert Vettel, Heike Vettel
Geschwister: Fabian Vettel, Melanie Vettel, Stefanie Vettel

Für Sebastian Vettel war Michael Schumacher eines seiner größten Vorbilder im Rennsport, für viele Rennsportfans gilt Vettel wiederum als Nachfolger Schumachers. Und das zurecht, vier Weltmeistertitel hat Sebastian Vettel bisher gewonnen, das Karriereende ist dabei noch nicht mal in Sichtweite.


Unterstützung gab es schon von früh von den Eltern, Vater Norbert Vettel war selber Hobbyrennsportler, begleitete den Sohn zu den ersten Rennen und feuerte ihn an.


Finanzielle Hilfe bekam Sebastian Vettel am Anfang seiner Karriere von Gerhard Noack, dem Besitzer der Kerpener Kartbahn, der auch schon Ralf und Michael Schumacher ausgeholfen hatte.


Sebastian Vettel: Vom Kartsport zum Formelsport


Seine ersten Erfahrungen im Rennsport sammelte Vettel mit dreieinhalb Jahren, als Vater Norbert ihn einige Runden in einem Kart fahren ließ. Mit dem Kart begann Sebastian Vettel auch seine Karriere, er gewann 2001 die Juniorenkartmeisterschaft in Deutschland und Europa.


2003 wechselte der damals 16-jährige zum Formelsport. Seine erste Saison fuhr er im Formel BMW für Eifelland Racing und wurde Vizeweltmeister, im Jahr darauf gelang es ihm sogar die Meisterschaft zu gewinnen. Er wurde in 20 Rennen stolze 18-mal Erster, parallel arbeitete Sebastian Vettel als Testfahrer für den Formel-1-Rennstall BMW Sauber.


Nach weiteren Erfolgen in der Formel 3 und damaligen Formel Renault 3.5 konnte Vettel 2007 sein Debüt für BMW Sauber in der Formel 1 geben, nachdem Robert Kubica sich bei einem Unfall verletzt hatte. Sebastian Vettel schaffte es, in seinem ersten Rennen überhaupt den achten Platz und vor allem WM-Punkte zu sichern.


Sebastian Vettels Erfolg bei Red Bull Racing


2009 wechselte Vettel zu Red Bull Racing und fuhr an der Seite von Mark Webber. Er startete zunächst ernüchternd, schied in den ersten beiden Rennen vorzeitig aus. Im dritten Rennen in China erreichte Sebastian Vettel dann als Erster die Zielgerade und feierte seinen ersten Erfolg für Red Bull.


Es folgten in der Saison noch Siege in Großbritannien, Japan und in Abu Dhabi, dazu kam Vettel insgesamt achtmal auf einem Podestplatz. Er wurde damit schon in seiner ersten Saison als Formel-1-Fahrer für Red Bull Vizeweltmeister hinter Jenson Button.


2010 ging die Erfolgsserie für Sebastian Vettel los. Gerade einmal 23 Jahre und 134 Tage alt war Vettel, als er am Ende der Saison mit 252 Punkten den Weltmeistertitel gewann. Es war nicht nur sein erster WM-Titel, er ist bis heute der jüngste Weltmeister in der Geschichte der Formel 1.


Ära Vettel in der Formel 1


Der Erfolg des Jahres 2010 war für Sebastian Vettel noch nicht genug. Im Folgejahr gewann er nicht nur wieder den Weltmeistertitel, er dominierte das Jahr über auf beeindruckende Art und Weise: Mit 122 Punkten Vorsprung zu Vizeweltmeister Jenson Button, insgesamt elf gewonnenen Rennen und nur zwei Rennen, in denen Sebastian Vettel es nicht auf mindestens einen Podestplatz schaffte, deklassierte er seine Konkurrenten.


Daher war es nicht verwunderlich, dass Vettel auch 2012 wieder erfolgreich war. Er gewann die Weltmeisterschaft vor Fernando Alonso, der es Sebastian Vettel aber nicht so einfach machte, wie Jenson Button in der vorherigen Saison. Mit knappen drei Punkten Vorsprung sicherte sich Vettel seine dritte Weltmeisterschaft in Folge.


Doch er hatte immer noch nicht genug. 2013 war er wieder absolut souverän, gewann 13 Rennen, davon neun in Folge, und sicherte sich zum wiederholten Male die Weltmeisterschaft mit 155 Punkten Vorsprung auf Fernando Alonso. Damit hatte Sebastian Vettel von 2010 bis 2013 durchgängig den Weltmeistertitel gewonnen.


2014 beendete er dann seine Zusammenarbeit mit Red Bull. Seit 2015 ist Sebastian Vettel an der Seite des Finnen Kimi Räikkönen Fahrer bei Ferrari.


Beiträge über Sebastian Vettel

Sortieren nach
1 2 3 ... 193
Situation eher schlimmer als besser
22.02.2019
Sind die neuen Aerodynamik-Regeln ein Flop? Die Fahrer berichten, dass sich nichts geändert hat. Hinterherfahren und Überholen ist mindestens so schwer wie vorher auch. Die Ingenieure befürchten sogar eine Verschlechterung. mehr »
Im Dirndl neben dem Modezaren
22.02.2019
Salma Hayek postet ein Instagram-Video, das sie bei ihrem Auftritt bei "Wetten, dass..?" mit Karl Lagerfeld zeigt. Die Schauspielerin trägt dabei ein Dirndl. mehr »
Keine Bestzeit für Ferrari - Vettel dennoch gut unterwegs
20.02.2019
Sebastian Vettel und Ferrari waren am dritten Tag der Wintertests in Barcelona nicht mehr die Schnellsten. mehr »
Die Sport-Höhepunkte am Mittwoch, 20. Februar 2019
20.02.2019
Der kriselnde Bundesligist Schalke 04 ist im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Manchester City klarer Außenseiter. mehr »
Leclerc fast so schnell wie Vettel: Ferrari dominiert auch am Dienstag
19.02.2019
Ferrari hat auch am zweiten Testtag der Formel 1 den Ton angegeben - und das ganz ohne Hilfe von Sebastian Vettel. mehr »
Ferrari-Pilot
19.02.2019
Sebastian Vettels neuer Ferrari-Teamkollege Charles Leclerc hat den zweiten Tag der Formel-1-Testfahrten bestimmt. mehr »
Laureus Awards: Djokovic gewinnt und zieht mit Bolt gleich
18.02.2019
Tennis-Star Novak Djokovic hat zum vierten Mal den Laureus Award als Sportler des Jahres gewonnen. mehr »
Testfahrten in Spanien
18.02.2019
Runde um Runde. Schnellster des Tages. Das läuft zunächst bei Sebastian Vettel. Im Ferrari behauptet sich der Hesse zum Auftakt der Testfahrten. Mercedes ist langsamer. Die Zeiten sind aber mit Vorsicht zu genießen. Teamchef Wolff fürchtet etwas ganz anderes. mehr »
Vettel startet mit Vollgas: Bestzeit als Marathon-Mann
18.02.2019
Sebastian Vettel hat sein fünftes Formel-1-Jahr bei Ferrari mit einer Bestzeit und einer Marathon-Session begonnen. mehr »
Hülkenberg: "Vettels Zeit ist brutal schnell"
18.02.2019
Nico Hülkenberg hat die Bestzeit von Ferrari-Pilot Sebastian Vettel zum Auftakt der Testwoche in Barcelona als "schon brutal schnell" bezeichnet. mehr »
Vettel startet mit Vollgas: Bestzeit und Dreher
18.02.2019
Sebastian Vettel hat sein fünftes Formel-1-Jahr bei Ferrari mit einer Bestzeit und einem Dreher begonnen. mehr »
Rosberg warnt Vettel: "Leclerc kann richtig Auto fahren"
18.02.2019
Der ehemalige Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg sieht Sebastian Vettel nicht als unangefochtene Nummer eins bei der Scuderia Ferrari. mehr »
Formel 1
18.02.2019
Jetzt zählt's: Fehler finden, Fehler ausmerzen und weitermachen. Es geht noch nicht um Punkte. Es geht aber darum, die weiteren Grundlagen für Punkte und vor allem Siege zu legen, wenn Hamilton, Vettel & Co ihre neuen Autos testen. mehr »
Formel 1
15.02.2019
Mit viel Pathos hat Ferrari den neuen Formel-1-Dienstwagen von Sebastian Vettel enthüllt. Das lange Warten auf einen WM-Titel soll in diesem Jahr endlich enden. Dafür hat die Scuderia vor allem personell umgebaut. mehr »
Vettel greift im SF90 an: Ferrari stellt neuen Boliden vor
15.02.2019
Im Jubiläumsjahr zum ersehnten Titel: Die Scuderia Ferrari hat am Freitag ihren Boliden für die neue Formel-1-Saison präsentiert. mehr »
Vor Autovorstellung
15.02.2019
Jetzt zeigt auch Ferrari sein neues Formel-1-Auto. Gut einen Monat vor dem Saisonstart in Australien präsentiert sich Sebastian Vettels Team runderneuert. mehr »
Die Sport-Höhepunkte am Freitag, 15. Februar 2019
15.02.2019
Die Sport-Höhepunkte am Freitag, 15. Februar 2019. mehr »
Formel 1 Mercedes
13.02.2019
Das Auto für die zehnte Mercedes-Saison seit dem Comeback als Werksteam ist da. Mit dem neuen Silberpfeil will das Formel-1-Team zum sechsten Mal nacheinander die Titel abräumen. Doch Vorsicht: Red Bull ist einer der Herausforderer und auch schon in Fahrt. mehr »
Formel-1-Weltmeister-Team
13.02.2019
Das wird er sein, der neue Mercedes: Der Silberpfeil, mit dem Hamilton zum erfolgreichsten Formel-1-Piloten hinter Michael Schumacher werden und Mercedes seine Titelserie fortsetzen will. Red Bull lässt nicht auf sich warten. mehr »
Ehemaliger F1-Weltmeister
12.02.2019
Der ehemalige Weltmeister Nico Rosberg erwartet eine spannende Saison in der Formel 1. Der 33-Jährige freut sich auf Sebastian Vettels neuen Teamkollegen und traut seinem Nachfolger bei Mercedes viel zu. mehr »
Offiziell: Wehrlein wird Simulatorpilot bei Ferrari
12.02.2019
Rennfahrer Pascal Wehrlein wird beim Formel-1-Rennstall Ferrari "Zulieferer" für Sebastian Vettel und hält damit direkten Kontakt zur Königsklasse. mehr »
Alles für den Titel: Ferrari will 2019 mehr in die Formel 1 investieren
09.02.2019
Nach der enttäuschenden Formel-1-Saison 2018 will Ferrari seinen wirtschaftlichen Einsatz erhöhen, um wieder einen Titel nach Maranello zu holen. mehr »
Hamiltons neuer Dienstwagen
30.01.2019
Weltmeister-Rennstall Mercedes stellt seinen neuen Formel-1-Dienstwagen am 13. Februar vor. Das künftige Auto von Lewis Hamilton und Valtteri Bottas trägt die Bezeichnung W10. mehr »
Race of Champions: Schumacher scheitert im Viertelfinale, Vettel verpasst K.o.-Runde
29.01.2019
Formel-3-Europameister Mick Schumacher hat als Debütant auch beim Race of Champions Eindruck hinterlassen. mehr »
Race of Champions: Vettel und Schumacher verlieren Finale
27.01.2019
Sebastian Vettel hat beim Race of Champions mit Debütant Mick Schumacher nur knapp dem Sieg in der Nationenwertung verpasst. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 193