Aktuelles Thema

Sebastian Vettel

imago/SKATA

Biografie: Sebastian Vettel

Geboren: 03. Juli 1987 in Heppenheim
Vorname: Sebastian
Name: Vettel
Grösse: 1.75 m
Gewicht: 62 kg
Lebenspartnerin: Hanna Prater
Kinder: Matilda Vettel, Emilie Vettel
Eltern: Norbert Vettel, Heike Vettel
Geschwister: Fabian Vettel, Melanie Vettel, Stefanie Vettel

Für Sebastian Vettel war Michael Schumacher eines seiner größten Vorbilder im Rennsport, für viele Rennsportfans gilt Vettel wiederum als Nachfolger Schumachers. Und das zurecht, vier Weltmeistertitel hat Sebastian Vettel bisher gewonnen, das Karriereende ist dabei noch nicht mal in Sichtweite.


Unterstützung gab es schon von früh von den Eltern, Vater Norbert Vettel war selber Hobbyrennsportler, begleitete den Sohn zu den ersten Rennen und feuerte ihn an.


Finanzielle Hilfe bekam Sebastian Vettel am Anfang seiner Karriere von Gerhard Noack, dem Besitzer der Kerpener Kartbahn, der auch schon Ralf und Michael Schumacher ausgeholfen hatte.


Sebastian Vettel: Vom Kartsport zum Formelsport


Seine ersten Erfahrungen im Rennsport sammelte Vettel mit dreieinhalb Jahren, als Vater Norbert ihn einige Runden in einem Kart fahren ließ. Mit dem Kart begann Sebastian Vettel auch seine Karriere, er gewann 2001 die Juniorenkartmeisterschaft in Deutschland und Europa.


2003 wechselte der damals 16-jährige zum Formelsport. Seine erste Saison fuhr er im Formel BMW für Eifelland Racing und wurde Vizeweltmeister, im Jahr darauf gelang es ihm sogar die Meisterschaft zu gewinnen. Er wurde in 20 Rennen stolze 18-mal Erster, parallel arbeitete Sebastian Vettel als Testfahrer für den Formel-1-Rennstall BMW Sauber.


Nach weiteren Erfolgen in der Formel 3 und damaligen Formel Renault 3.5 konnte Vettel 2007 sein Debüt für BMW Sauber in der Formel 1 geben, nachdem Robert Kubica sich bei einem Unfall verletzt hatte. Sebastian Vettel schaffte es, in seinem ersten Rennen überhaupt den achten Platz und vor allem WM-Punkte zu sichern.


Sebastian Vettels Erfolg bei Red Bull Racing


2009 wechselte Vettel zu Red Bull Racing und fuhr an der Seite von Mark Webber. Er startete zunächst ernüchternd, schied in den ersten beiden Rennen vorzeitig aus. Im dritten Rennen in China erreichte Sebastian Vettel dann als Erster die Zielgerade und feierte seinen ersten Erfolg für Red Bull.


Es folgten in der Saison noch Siege in Großbritannien, Japan und in Abu Dhabi, dazu kam Vettel insgesamt achtmal auf einem Podestplatz. Er wurde damit schon in seiner ersten Saison als Formel-1-Fahrer für Red Bull Vizeweltmeister hinter Jenson Button.


2010 ging die Erfolgsserie für Sebastian Vettel los. Gerade einmal 23 Jahre und 134 Tage alt war Vettel, als er am Ende der Saison mit 252 Punkten den Weltmeistertitel gewann. Es war nicht nur sein erster WM-Titel, er ist bis heute der jüngste Weltmeister in der Geschichte der Formel 1.


Ära Vettel in der Formel 1


Der Erfolg des Jahres 2010 war für Sebastian Vettel noch nicht genug. Im Folgejahr gewann er nicht nur wieder den Weltmeistertitel, er dominierte das Jahr über auf beeindruckende Art und Weise: Mit 122 Punkten Vorsprung zu Vizeweltmeister Jenson Button, insgesamt elf gewonnenen Rennen und nur zwei Rennen, in denen Sebastian Vettel es nicht auf mindestens einen Podestplatz schaffte, deklassierte er seine Konkurrenten.


Daher war es nicht verwunderlich, dass Vettel auch 2012 wieder erfolgreich war. Er gewann die Weltmeisterschaft vor Fernando Alonso, der es Sebastian Vettel aber nicht so einfach machte, wie Jenson Button in der vorherigen Saison. Mit knappen drei Punkten Vorsprung sicherte sich Vettel seine dritte Weltmeisterschaft in Folge.


Doch er hatte immer noch nicht genug. 2013 war er wieder absolut souverän, gewann 13 Rennen, davon neun in Folge, und sicherte sich zum wiederholten Male die Weltmeisterschaft mit 155 Punkten Vorsprung auf Fernando Alonso. Damit hatte Sebastian Vettel von 2010 bis 2013 durchgängig den Weltmeistertitel gewonnen.


2014 beendete er dann seine Zusammenarbeit mit Red Bull. Seit 2015 ist Sebastian Vettel an der Seite des Finnen Kimi Räikkönen Fahrer bei Ferrari.


Beiträge über Sebastian Vettel

Sortieren nach
1 2 3 ... 251
Tomczkys Amtszeit als ADAC-Sportpräsident endet am Wochenende
14.05.2021
Hermann Tomczkys Ära als Sportpräsident des ADAC endet an diesem Wochenende. mehr »
Bottas-AMG-GT S für 190.000 Euro
12.05.2021
Valtteri Bottas will sich von seinem privaten Mercedes AMG GT S trennen. Das 2018 hergestellte Auto sucht aktuell in Finnland einen neuen Besitzer. Mit einer besonderen Aktion will der F1-Star das Interesse an seinem Sportwagen noch etwas anheizen. Wir haben die Bilder und die Infos. mehr »
Experte Surer: Vettels Zukunft bei Aston Martin "sieht rosig aus"
11.05.2021
Sebastian Vettel hat mit seinem Wechsel zu Aston Martin trotz des Fehlstarts alles richtig gemacht - das glaubt zumindest Experte Marc Surer. mehr »
Leclerc so gut wie Hamilton
10.05.2021
In Barcelona brauchte es eine geschlossene Mannschaftsleistung für den dritten Saisonsieg von Lewis Hamilton. Der Weltmeister stand wieder mal über den Dingen. Neben Pole Position und Sieg gibt es von uns die Note 10. Genauso für Charles Leclerc, der das gleiche im Verfolgerfeld schaffte. mehr »
Das Formel-1-Reife(n)zeugnis des SID: Barcelona
10.05.2021
Sebastian Vettel weiter ohne Punkte, an der Spitze setzt sich Lewis Hamilton ab - die Eindrücke aus Barcelona. mehr »
Altmeister schlägt seinen jungen Rivalen
09.05.2021
Viertes Rennen, wieder der große Zweikampf zwischen Lewis Hamilton und Max Verstappen. Die Formel 1-Saison 2021 verwöhnt uns mit dem Duell der Generationen und der verfeindeten Teams. Mercedes versus Red Bull. Wir haben die Highlights des GP Spanien in eine große Galerie gesteckt. mehr »
Mercedes lotst Hamilton zum Sieg
09.05.2021
Lewis Hamilton hat den GP Spanien gewonnen. Voraussetzung dafür war nach einem verlorenen Start eine taktische Meisterleistung von Mercedes. Red Bull und Max Verstappen mussten sich mit Rang zwei abfinden. Valtteri Bottas komplettierte das Podest. Sebastian Vettel verpasste die Punkte deutlich. mehr »
Formel 1: Hamilton schlägt Verstappen in Barcelona
09.05.2021
Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat im Dauerduell mit Max Verstappen (Niederlande) nachgelegt und den Großen Preis von Spanien gewonnen. mehr »
Bottas holt Pole Position in Portimao - Hamilton vor Verstappen
09.05.2021
Valtteri Bottas hat die Pole Position beim Großen Preis von Portugal erobert und damit Lewis Hamilton und Max Verstappen in den Schatten gestellt. mehr »
Eine Sache von 113 Tausendstel
08.05.2021
Im Mittelfeld entscheiden minimale Abstände über Sein oder Nichtsein. Sebastian Vettel verfehlte das Q3 um 0,113 Sekunden, weil die Reifen nicht gleich auf Temperatur kamen. Aston Martin stellte ein besseres Auto auf die Räder. Doch die Gegner auch. mehr »
100. Pole-Position für Hamilton
08.05.2021
Lewis Hamilton ist der Quali-König der Formel 1. Der Weltmeister sicherte sich in Spanien zum 100. Mal in seiner Laufbahn die Pole-Position. Er teilt sich die erste Reihe mit Max Verstappen. Dahinter starten Valtteri Bottas und Charles Leclerc. Sebastian Vettel scheiterte in Durchgang zwei. mehr »
Verstappen schlägt zurück
08.05.2021
Red Bull fordert Mercedes heraus. Max Verstappen drehte im dritten Training die bislang schnellste Runde des Wochenendes. Lewis Hamilton verpasste den Spitzenplatz um zwei Zehntelsekunden. Ferrari bestätigte den starken Eindruck des Freitags. McLaren verbesserte sich, Aston Martin rutschte weiter ab. mehr »
Verstappen im dritten Training vor Hamilton
08.05.2021
Herausforderer Max Verstappen hat die Generalprobe für das Qualifying zum Großen Preis von Spanien in Barcelona für sich entschieden. mehr »
Die Sport-Höhepunkte am Samstag, 8. Mai
08.05.2021
Bayern München kann mit einem Sieg gegen Borussia Mönchengladbach den 31. Meistertitel perfekt machen. Anstoß der Partie in München ist um 18.30 Uhr. mehr »
Hamilton vorn, Red Bull abgeschlagen
07.05.2021
Red Bull galt im Vorfeld als der Favorit auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya. Doch am Trainingsfreitag beherrschte Mercedes die Formel 1. Lewis Hamilton und Valtteri Bottas sicherten eine Doppelführung. Red Bull versank im Mittelfeld. Stattdessen geigten Ferrari und Alpine auf. mehr »
Vettel mit gelungenem Training - Red Bull mit Problemen
07.05.2021
Sebastian Vettel hat einen soliden Test für den Kampf um die ersten WM-Punkte beim Großen Preis von Spanien absolviert. mehr »
Vettel mit gelungenem Training - Red Bull mit Problemen
07.05.2021
Sebastian Vettel hat einen soliden Test für den Kampf um die ersten WM-Punkte beim Großen Preis von Spanien absolviert. mehr »
Mercedes gegen Verstappen
07.05.2021
Valtteri Bottas führt das Feld im ersten Training zum GP Spanien an. Die engen Abstände versprechen die Fortsetzung des Duells zwischen Mercedes und Red Bull. Ferrari beginnt vielversprechend. Aston Martin macht offenbar mit neuen Teilen weitere Fortschritte. Beide Fahrer landen in den Top 10. mehr »
Kann Red Bull kontern?
07.05.2021
Sieben Tage nach der Niederlage von Portimao will Red Bull in Barcelona direkt zurückschlagen. Die Chancen für einen Sieg gegen Mercedes stehen gar nicht so schlecht. In der Vorschau haben wir die letzten Infos zum spanischen Grand-Prix-Klassiker. mehr »
Vettel sieht keine Abkürzung
06.05.2021
Donnerstag ist die Ruhe vor dem Sturm. Wir checken die zehn Teams auf Neuigkeiten ab. Sebastian Vettel rät davon ab, dass sich Aston Martin schon auf 2022 konzentriert, Lewis Hamilton will sich nicht ewig auf Fehler anderer verlassen, und Sergio Perez erklärt, warum er sich anpassen muss. mehr »
Vorbereitung auf Spanien-Showdown
06.05.2021
Erst Portugal, jetzt Spanien. Die Formel-1-Teams haben die über 1.200 Kilometer lange Reise hinter sich und ihre Zelte am Circuit de Barcelona-Catalunya aufgeschlagen. Am Donnerstag bereiteten sie sich auf das vierte Rennen der Saison vor. Wir haben die Bilder gesammelt. mehr »
Red Bull nur noch zweite Kraft?
06.05.2021
In Portimao haben sich die beiden Top-Teams ein heißes Kopf-an-Kopf-Duell geliefert – mit dem besseren Ende für Mercedes. Was heißt das nun für den Rest der Saison? Unsere F1-Experten sorgen in der aktuellen Folge von Formel Schmidt für Aufklärung. mehr »
Rekord-Trio auf dem Podium
05.05.2021
Lewis Hamilton, Max Verstappen und Valtteri Bottas haben in Portimao einen neuen Rekord aufgestellt. In den Crazy Stats haben wir für Sie die interessantesten Zahlen zum dritten Saisonrennen zusammengesammelt. mehr »
Zu viele Fehler für eine 10
03.05.2021
Auch der dritte WM-Lauf bot Rennsport auf höchstem Niveau. Je enger das Feld zusammen liegt, umso größer die Fehlerquote. Lewis Hamilton gewann, weil er die wenigsten machte. Das reichte trotzdem nicht für die Note 10. mehr »
Das Formel-1-Reife(n)zeugnis des SID: Portimao
03.05.2021
Harte Zeiten für Sebastian Vettel, ein vielversprechender Mick Schumacher und schnelle Rennfahrer aus England - die Eindrücke aus Portimao. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 251