Aktuelles Thema

Sebastian Vettel

imago/SKATA

Biografie: Sebastian Vettel

Geboren: 03. Juli 1987 in Heppenheim
Vorname: Sebastian
Name: Vettel
Grösse: 1.75 m
Gewicht: 62 kg
Lebenspartnerin: Hanna Prater
Kinder: Matilda Vettel, Emilie Vettel
Eltern: Norbert Vettel, Heike Vettel
Geschwister: Fabian Vettel, Melanie Vettel, Stefanie Vettel

Für Sebastian Vettel war Michael Schumacher eines seiner größten Vorbilder im Rennsport, für viele Rennsportfans gilt Vettel wiederum als Nachfolger Schumachers. Und das zurecht, vier Weltmeistertitel hat Sebastian Vettel bisher gewonnen, das Karriereende ist dabei noch nicht mal in Sichtweite.


Unterstützung gab es schon von früh von den Eltern, Vater Norbert Vettel war selber Hobbyrennsportler, begleitete den Sohn zu den ersten Rennen und feuerte ihn an.


Finanzielle Hilfe bekam Sebastian Vettel am Anfang seiner Karriere von Gerhard Noack, dem Besitzer der Kerpener Kartbahn, der auch schon Ralf und Michael Schumacher ausgeholfen hatte.


Sebastian Vettel: Vom Kartsport zum Formelsport


Seine ersten Erfahrungen im Rennsport sammelte Vettel mit dreieinhalb Jahren, als Vater Norbert ihn einige Runden in einem Kart fahren ließ. Mit dem Kart begann Sebastian Vettel auch seine Karriere, er gewann 2001 die Juniorenkartmeisterschaft in Deutschland und Europa.


2003 wechselte der damals 16-jährige zum Formelsport. Seine erste Saison fuhr er im Formel BMW für Eifelland Racing und wurde Vizeweltmeister, im Jahr darauf gelang es ihm sogar die Meisterschaft zu gewinnen. Er wurde in 20 Rennen stolze 18-mal Erster, parallel arbeitete Sebastian Vettel als Testfahrer für den Formel-1-Rennstall BMW Sauber.


Nach weiteren Erfolgen in der Formel 3 und damaligen Formel Renault 3.5 konnte Vettel 2007 sein Debüt für BMW Sauber in der Formel 1 geben, nachdem Robert Kubica sich bei einem Unfall verletzt hatte. Sebastian Vettel schaffte es, in seinem ersten Rennen überhaupt den achten Platz und vor allem WM-Punkte zu sichern.


Sebastian Vettels Erfolg bei Red Bull Racing


2009 wechselte Vettel zu Red Bull Racing und fuhr an der Seite von Mark Webber. Er startete zunächst ernüchternd, schied in den ersten beiden Rennen vorzeitig aus. Im dritten Rennen in China erreichte Sebastian Vettel dann als Erster die Zielgerade und feierte seinen ersten Erfolg für Red Bull.


Es folgten in der Saison noch Siege in Großbritannien, Japan und in Abu Dhabi, dazu kam Vettel insgesamt achtmal auf einem Podestplatz. Er wurde damit schon in seiner ersten Saison als Formel-1-Fahrer für Red Bull Vizeweltmeister hinter Jenson Button.


2010 ging die Erfolgsserie für Sebastian Vettel los. Gerade einmal 23 Jahre und 134 Tage alt war Vettel, als er am Ende der Saison mit 252 Punkten den Weltmeistertitel gewann. Es war nicht nur sein erster WM-Titel, er ist bis heute der jüngste Weltmeister in der Geschichte der Formel 1.


Ära Vettel in der Formel 1


Der Erfolg des Jahres 2010 war für Sebastian Vettel noch nicht genug. Im Folgejahr gewann er nicht nur wieder den Weltmeistertitel, er dominierte das Jahr über auf beeindruckende Art und Weise: Mit 122 Punkten Vorsprung zu Vizeweltmeister Jenson Button, insgesamt elf gewonnenen Rennen und nur zwei Rennen, in denen Sebastian Vettel es nicht auf mindestens einen Podestplatz schaffte, deklassierte er seine Konkurrenten.


Daher war es nicht verwunderlich, dass Vettel auch 2012 wieder erfolgreich war. Er gewann die Weltmeisterschaft vor Fernando Alonso, der es Sebastian Vettel aber nicht so einfach machte, wie Jenson Button in der vorherigen Saison. Mit knappen drei Punkten Vorsprung sicherte sich Vettel seine dritte Weltmeisterschaft in Folge.


Doch er hatte immer noch nicht genug. 2013 war er wieder absolut souverän, gewann 13 Rennen, davon neun in Folge, und sicherte sich zum wiederholten Male die Weltmeisterschaft mit 155 Punkten Vorsprung auf Fernando Alonso. Damit hatte Sebastian Vettel von 2010 bis 2013 durchgängig den Weltmeistertitel gewonnen.


2014 beendete er dann seine Zusammenarbeit mit Red Bull. Seit 2015 ist Sebastian Vettel an der Seite des Finnen Kimi Räikkönen Fahrer bei Ferrari.


Beiträge über Sebastian Vettel

Sortieren nach
1 2 3 ... 265
Die Knackpunkte für Red Bulls Niederlage
07.12.2021
Max Verstappen hat den GP Saudi-Arabien schon am Samstag verloren. Zwei Mercedes vor seiner Nase, die im Renntrim auch noch schneller waren, zwangen Fahrer und Team zu hohem Risiko. Das musste schiefgehen. mehr »
Abzug für Titelkandidaten
06.12.2021
Die WM-Gegner lieferten sich einen Kampf auf Biegen und Brechen. Trotzdem gibt es keine Bestnote für sie. Für Max Verstappen nicht, weil er immer noch wie im Kart fährt. Für Lewis Hamilton nicht, weil er bei dem Auffahrunfall eine unglückliche Figur machte. mehr »
Der WM-Zweikampf Hamilton-Verstappen im Zeitraffer
06.12.2021
Die womöglich spannendste Formel-1-Saison der Geschichte geht auf die Zielgerade. mehr »
Das Formel-1-Reife(n)zeugnis des SID: Dschidda
06.12.2021
Die beiden WM-Kandidaten sind in der Bewertung nicht zu trennen - nicht nur, weil sie gleichauf ins Saisonfinale gehen. mehr »
Jeddah-Kracher in Bildern
05.12.2021
Diese Premiere wird unvergessen bleiben. Im ersten Grand Prix von Saudi-Arabien in der Geschichte der Formel 1 ging es drunter und drüber. Da fiel es selbst den Beteiligten und Experten schwer, den Überblick zu behalten. Wir haben die Highlights eines extrem aufreibenden Rennens aufbereitet. mehr »
Hamilton kämpft Verstappen nieder
05.12.2021
Die Premiere in Saudi-Arabien wird den Formel 1-Fans in Erinnerung bleiben. In einem denkwürdigen und von Chaos begleiteten Rennen boxte sich Lewis Hamilton gegen Max Verstappen zum Sieg. Den letzten Podestplatz ergatterte Valtteri Bottas in einem Fotofinish gegen Esteban Ocon im Alpine. mehr »
WM-Entscheidung vertagt: Hamilton gewinnt Chaos-Rennen in Saudi-Arabien
05.12.2021
Die WM-Entscheidung in der Formel 1 fällt am kommenden Sonntag beim Saisonfinale in Abu Dhabi. mehr »
Hamilton auf Pole, Verstappen crasht
05.12.2021
Mercedes jubelt, Red Bull trauert. Lewis Hamilton startet die Premiere in Saudi-Arabien von Pole Position. Valtteri Bottas machte die erste Reihe perfekt. Max Verstappen schmiss sein Auto dagegen auf dem Weg zum ersten Startplatz in die Mauer der Zielkurve. Ferrari führt das Mittelfeld an. mehr »
Kein Tag für Veteranen
04.12.2021
Sebastian Vettel fliegt im Q1 raus, Fernando Alonso im Q2. Nur Haas ist noch langsamer als Aston Martin. Und Alpine kann an die Form vom Freitag nicht mehr anknüpfen. mehr »
Formel 1: Hamilton in Saudi-Arabien auf der Pole Position - Verstappen crasht
04.12.2021
Lewis Hamilton startet von der Pole Position in den ersten Großen Preis von Saudi-Arabien und nährt seine Hoffnungen auf den achten Titelgewinn. mehr »
Verstappen in Dschidda erstmals schneller als Hamilton
04.12.2021
Max Verstappen hat im dritten freien Training zum Großen Preis von Saudi-Arabien erstmals seinen großen Rivalen Lewis Hamilton ausgestochen. mehr »
Der WM-Zweikampf Hamilton-Verstappen in Zeitraffer
04.12.2021
Eine der spannendsten Formel-1-Saisons der Geschichte geht auf die Zielgerade. Acht Punkte trennen Verstappen und Hamilton voneinander. mehr »
Setzt Red Bull auf ein Startplatzrennen?
03.12.2021
Auf eine Runde ging es im WM-Duell um Hundertstelsekunden. Im Longrun ist Mercedes eine Klasse für sich. Es wäre eine riskante Strategie von Red Bull, wenn man Mercedes über den besseren Startplatz schlagen will. mehr »
Hamilton vorn, Leclerc crasht
03.12.2021
Mercedes liegt vorn. Im zweiten Training stellten Lewis Hamilton und Valtteri Bottas eine Doppelspitze für die Silberpfeile her. Max Verstappen war nicht einmal der erste Verfolger. Einen schweren Unfall musste Charles Leclerc verkraften. mehr »
Hamilton im Dschidda-Training vor Verstappen
03.12.2021
Lewis Hamilton ist im Auftakttraining zum ersten Großen Preis von Saudi-Arabien seiner Favoritenrolle gerecht geworden. mehr »
Hamilton vor Verstappen
03.12.2021
Es war eine enge Kiste an der Spitze. Lewis Hamilton hat das erste Kräftemessen in Saudi-Arabien für sich entschieden. Auf dem neuen Kurs gab es keine bemerkenswerten Zwischenfälle. Die Fahrer tasteten sich diszipliniert an die neue Aufgabe heran. Das Mittelfeld führte Pierre Gasly im Alpha Tauri an. mehr »
Die Fahrt ins Ungewisse
02.12.2021
Wir checken die zehn Teams vor dem GP Saudi-Arabien auf Neuigkeiten ab. Alle Fahrer waren sich einig: Die GP-Premiere in Jeddah ist eine Fahrt ins Ungewisse. Die Titelkandidaten Lewis Hamilton und Max Verstappen betonen, wie relaxt sie sind. mehr »
Vettel: Kartrennen mit saudischen Frauen - Hamilton mit Aufforderung
02.12.2021
"Manches ist nicht so, wie es sein sollte", Vettel für Frauen-Rechte in Saudi Arabien. mehr »
Vettel und Mick Schumacher zusammen beim Race of Champions
02.12.2021
Die deutschen Formel-1-Piloten Sebastian Vettel und Mick Schumacher treten 2022 gemeinsam beim Race of Champions in Schweden an. mehr »
Formel 1: Hamilton gewinnt in Katar vor Verstappen
01.12.2021
Lewis Hamilton hat bei der Formel-1-Premiere in Katar triumphiert und seinen Rückstand im WM-Duell mit Max Verstappen auf acht Punkte verkürzt. mehr »
Das Problem mit dem GP Deutschland
30.11.2021
2020 war Deutschland für die Formel 1 ein dankbarer Notnagel. Derzeit sieht es danach aus, dass weder Hockenheim noch der Nürburgring mittelfristig wieder im Rennkalender landen. Das Formel-1-Management bedauert es. Man würde sich einen GP Deutschland wünschen, doch es fehle der Wille der Veranstalter. mehr »
Abschlusstraining in Katar: Mercedes deutlich vorne
28.11.2021
Mercedes und Lewis Hamilton gehen nach dem Abschlusstraining in Katar als Favorit in das erste Formel-1-Qualifying auf dem Losail Circuit. mehr »
Hamilton holt Pole Position in Katar - Untersuchung gegen Verstappen
28.11.2021
Der Weltmeister im Mercedes geht am Sonntag von der Pole Position in das drittletzte Saisonrennen der Formel 1. mehr »
Hamilton über Probleme in Katar: "Müssen als Sport drüber sprechen"
26.11.2021
Können Sportevents die Menschenrechtslage in einem Gastgeberland beeinflussen? Sollte die Formel 1 in Katar fahren? mehr »
So wird Verstappen Weltmeister
25.11.2021
Max Verstappen kann den WM-Sack schon in Saudi-Arabien zumachen. Doch auch Lewis Hamilton hat seinerseits noch alle Möglichkeiten, aus eigener Kraft Weltmeister zu werden. In den Crazy Stats erklären wir das WM-Szenario und haben die Zahlen zum Sensations-Podium von Fernando Alonso. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 265