Aktuelles Thema

Theo Zwanziger

Sortieren nach
1 2 3 ... 10
Sommermärchen-Skandal: Entscheidung wohl bis Anfang April
06.03.2019
Bei der Aufarbeitung des Sommermärchen-Skandals steht innerhalb der kommenden Wochen eine richtungweisende Entscheidung an. mehr »
Zwanziger mit erneuter FIFA-Kritik
05.03.2019
Der frühere DFB-Präsident Theo Zwanziger hat seine Kritik am Fußball-Weltverband FIFA erneuert. mehr »
Medien: Blatter soll vor BA zu Sommermärchen-Skandal aussagen
13.02.2019
Der frühere FIFA-Präsident Blatter soll Ende März vor der Schweizer Bundesanwaltschaft (BA) zur Aufklärung des Sommermärchen-Skandals beitragen. mehr »
WM-Affäre: Zwanziger kritisiert FIFA und Bundesanwaltschaft
01.02.2019
Der frühere DFB-Präsident Theo Zwanziger hat den Weltverband FIFA für den Umgang mit der deutschen Affäre um die Fußball-WM 2006 scharf kritisiert. mehr »
Oktober bis Dezember
27.12.2018
Das war's: Die Deutsche Presse-Agentur blickt auf das Sportjahr 2018 zurück. mehr »
April bis Juni
25.12.2018
Das war's: Die Deutsche Presse-Agentur blickt auf das Sportjahr 2018 zurück. mehr »
DOSB bestreitet falsche Zuweisung von Geldern aus WM-2006-Zahlung
29.11.2018
Der DOSB hat die falsche Zuweisung einer Zahlung in Höhe von drei Millionen Euro aus dem Überschuss der Fußball-WM 2006 bestritten. mehr »
FIFA-Skandal: Schweizer Bundesanwalt verteidigt Treffen mit Infantino
21.11.2018
Der Schweizer Bundesanwalt Michael Lauber hat seine beiden Treffen mit Gianni Infantino rund um die Ermittlungen im Korruptionsskandal verteidigt. mehr »
Affäre um WM-Vergabe: Zwanziger wirft Ermittlern "Hinterlist" vor
01.11.2018
Der frühere DFB-Präsident Theo Zwanziger hat in der Affäre um die Vergabe der Fußball-WM 2006 schwere Vorwürfe gegen die Ermittler erhoben. mehr »
Affäre um WM-Vergabe: Zwanziger wirft Ermittlern "Hinterlist" vor
01.11.2018
Der frühere DFB-Präsident Theo Zwanziger hat in der Affäre um die Vergabe der Fußball-WM 2006 schwere Vorwürfe gegen die Ermittler erhoben. mehr »
Steueraffäre bei WM 2006: Staatsanwaltschaft legt Beschwerde ein
23.10.2018
Das Steuerverfahren um die Fußball-WM 2006 in Deutschland geht in die nächste Runde. mehr »
Sommermärchen: Schweizer BA ermittelt weiter gegen WM-Macher
17.10.2018
Nach ihrem juristischen Teilerfolg im Zusammenhang mit der Affäre um die WM 2006 droht den Ex-DFB-Funktionären in der Schweiz weiter Ungemach. mehr »
Sommermärchen: Schweizer BA ermittelt weiter gegen WM-Macher
17.10.2018
Nach ihrem juristischen Teilerfolg im Zusammenhang mit der Affäre um die WM 2006 droht den Ex-DFB-Funktionären in der Schweiz weiter Ungemach. mehr »
Fragen und Antworten zur WM-Affäre
16.10.2018
Was ist passiert? mehr »
Sommermärchen-Affäre
15.10.2018
Die ehemaligen DFB-Funktionäre Niersbach, Zwanziger und Schmidt haben in der WM-Affäre einen juristischen Erfolg erzielt. Das Frankfurter Landgericht wird kein Hauptverfahren gegen sie wegen des Vorwurfs der Steuerhinterziehung eröffnen. Der DFB kann auf Millionen hoffen. mehr »
WM-Affäre: Landgericht lehnt Eröffnung des Hauptverfahrens gegen frühere DFB-Bosse ab
15.10.2018
Das Landgericht Frankfurt/Main hat die Eröffnung des Verfahrens gegen ehemalige DFB-Spitzenfunktionäre im Zusammenhang mit der WM-Affäre abgelehnt. mehr »
Wegen WM-Affäre: DFB macht erstmals Verluste
05.10.2018
Die Steueraffäre um die Heim-WM 2006 hat wie erwartet ein großes Loch in die Kasse des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gerissen. mehr »
Medien: Ex-DFB-Funktionäre fordern Nichtzulassung der Klage
16.09.2018
Wolfgang Niersbach, Theo Zwanziger und Horst R. Schmidt fordern eine Abweisung der Klage im Zusammenhang mit der Affäre um die Vergabe der WM 2006. mehr »
Durch Özil-Rücktritt: Zwanziger sieht "Rückschlag für Integration"
23.07.2018
Theo Zwanziger befürchtet durch den Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft weitreichende Folgen für den Fußball. mehr »
WM-Affäre: DFB droht weitere Strafzahlung
01.06.2018
Dem Deutschen Fußball-Bund droht in der Affäre um die WM 2006 eine weitere Strafzahlung in Millionenhöhe. mehr »
WM-Affäre: Schweizer Ermittler führten im Mai Vernehmungen durch
24.05.2018
Neben der Anklage wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung droht den Machern des Fußball-"Sommermärchens" 2006 weiterer Ärger. mehr »
WM-Affäre: Niersbach, Zwanziger und Schmidt angeklat
23.05.2018
Die ehemaligen DFB-Präsidenten Theo Zwanziger und Wolfgang Niersbach müssen sich in der Affäre um die Fußball-WM 2006 vor Gericht verantworten. mehr »
Bild: Niersbach, Zwanziger, Schmidt und Linsi in WM-Affäre angeklagt
23.05.2018
Die ehemaligen DFB-Präsidenten Theo Zwanziger und Wolfgang Niersbach müssen sich in der Affäre um die WM 2006 vor Gericht verantworten. mehr »
DFB: Selbstanzeige in WM-Affäre hätte Verband nicht vor Zahlungen bewahrt
07.05.2018
Der DFB hat Medienberichten widersprochen, wonach eine Selbstanzeige in der Affäre um die WM-Vergabe 2006 den Verband vor Schaden bewahrt hätte. mehr »
Spiegel: DFB zahlte hohe Summen an Beckenbauers Berater und Stiftung
06.05.2018
Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat zwischen 2003 und 2011 hohe Summen an Berater von Franz Beckenbauer sowie an dessen Stiftung gezahlt. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 10