Alte Titelkandidaten und neue Stars: NFL-Playoffs starten

Als größter Titelanwärter starten die New Orleans Saints mit
Star-Quarterback Drew Brees in die K.o.-Runde.
Bild 1 von 1

Als größter Titelanwärter starten die New Orleans Saints mit Star-Quarterback Drew Brees in die K.o.-Runde.

 © Dan Anderson
03.01.2019 - 12:20 Uhr von Florian Lütticke, dpa

Die Jagd auf den Super Bowl: In der Football-Profiliga NFL beginnt für die ersten Teams die K.o.-Runde. Neben hochdekorierten Veteranen stehen auch neue Quarterbackstars im Fokus. Die Deutschen sind bereits raus - für einen geht es aber noch um eine besondere Chance.

New York (dpa) - Der Titelverteidiger ist schon am ersten Wochenende gefordert, das Favoritenfeld breit gefächert: Die US-amerikanische NFL startet mit den Playoffs in die entscheidenden Wochen auf dem Weg zum Super Bowl.

In den Wild-Card-Spielen will unter anderem der aktuelle Champion Philadelphia Eagles gegen die Chicago Bears am Sonntag (Ortszeit) das frühe Aus verhindern. Die besten vier Football-Teams der Vorrunde, unter anderem die Kansas City Chiefs um Shootingstar Patrick Mahomes und die New England Patriots mit Tom Brady, steigen im Viertelfinale am übernächsten Wochenende ein. Das Wichtigste zur K.o.-Runde:

Wer sind die Favoriten?

Als größter Titelanwärter starten die New Orleans Saints mit Star-Quarterback Drew Brees in die K.o.-Runde. Der 39-Jährige verliert auch im hohen Sportleralter nichts an seiner Präzision und hofft auf seinen zweiten Super-Bowl-Ring. Auch Kansas City und die Los Angeles Rams dürfen sich realistische Chancen ausrechnen. Niemals sollten auch New England und ihr Extraklasse-Spielmacher Brady (41) abgeschrieben werden. Das Quartett darf in der ersten Playoffrunde noch aussetzen. Die Chicago Bears mischen nach langer Playoff-Abstinenz dank ihrer knallharten Defensive wieder ganz vorne mit.

Wer sind die neuen Stars?

In seinem zweiten NFL-Jahr versetzt Patrick Mahomes die Liga ins Staunen. Der 23 Jahre alte Quarterback führte die Chiefs zur besten Bilanz in der American Football Conference und warf sich gleich in die Geschichtsbücher. 50 Touchdown-Pässe in seiner Saison gelangen zuvor nur den Legenden Peyton Manning (55 Pässe) und Brady (50 Pässe).

Nach einem holprigen Karrierestart bestätigt nun auch Spielmacher Jared Goff (24) die großen Hoffnungen für die Los Angeles Rams. In seiner erst zweiten Saison als Chefcoach beeindruckt zudem der 32 Jahre alte Sean McVay als Lenker des Teams, das 2016 aus St. Louis nach LA umgezogen war.

Was ist mit den Deutschen?

Die Playoffs finden ohne deutsche Beteiligung statt. Ein Trio sammelte diese Saison Einsätze, verpasste aber mit den jeweiligen Teams deutlich die K.o.-Runde. Equanimeous St. Brown (22) absolvierte ein gutes erstes NFL-Jahr bei den Green Bay Packers, fing 21 Bälle für 328 Yards und stand siebenmal in der Startformation. Im letzten Saisonspiel durfte Verteidiger Kasim Edebali (29) erstmals für die Cincinnati Bengals aufs Feld, sein Vertrag läuft aus.

Mark Nzeocha (28) von den San Francisco 49ers darf dagegen diese Saison doch noch auf einen großen Auftritt hoffen. Auch dank zahlreicher Stimmen aus Deutschland steht der Experte für die Special Teams auf einem Nachrückerplatz für den Pro Bowl der besten und beliebtesten Profis.

Wo findet der Super Bowl statt?

Noch nie hat ein NFL-Team das Finale in seinem Heimstadion erreicht - das bleibt auch in diesem Jahr so. Der Super Bowl LIII steigt am 3. Februar im Mercedes-Benz Stadium von Atlanta, das 2017 eröffnet wurde. Nachdem den Atlanta Falcons der Titeltriumph noch vor zwei Jahren von den New England Patriots knapp entrissen worden war, scheiterte das Team in dieser Saison schon in der Hauptrunde.

Wo können Fans die Playoffs sehen?

Alle Playoffspiele werden von den Fernsehsendern ProSieben und ProSieben MAXX und auf ran.de im Stream gezeigt, der Super Bowl ist auf dem Hauptkanal zu sehen. Zudem überträgt der kostenpflichtige Streamingdienst DAZN ebenfalls die Partien.

Quelle: dpa-infocom GmbH
Top-Themen
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und ...mehr
Jetzt zeigt auch Ferrari sein neues Formel-1-Auto. Gut einen Monat vor dem Saisonstart in Australien präsentiert sich ...mehr
Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 21 54:23 50
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 21 17:46 12
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Im Spitzenspiel der Bundesliga empfängt Eintracht Frankfurt den Tabellendritten Borussia Mönchengladbach.mehr
Highlights
Der neue VW Passat ist vollgepackt mit Assistenten und Technik aus der Oberklasse. Wir vergleichen ihn mit seinem Urahn von 1974. Bildershow: VW Passat damals und heute>>mehr
Ruder-Olympiasieger Maximilian Reinelt ist im Alter von nur 30 Jahren beim Skilanglaufen ums Leben gekommen.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr